1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amtlicher…

Wenn man mit dutzenden Steuern den Spritpreis künstlich verteuert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Wenn man mit dutzenden Steuern den Spritpreis künstlich verteuert

Autor: StaTiC2206 27.09.21 - 12:05

dann wird Strom immer gewinnen. Denn wir zahlen fast 97 Cent Steuern pro Liter.
Außerdem würde es mich interessieren

1. wie teuer wird der Strom wenn wirklich ein Großteil E-Autos fährt. Denn da gibt es sowas komisches dass nennt sich Angebot und Nachfrage
2. wo kommt der Strom jetzt bzw dann her? Wir können jetzt schon unseren Strombedarf mit den Vogelschreddern kaum decken und müssen Strom aus alten maroden AKW und Kohlekraftwerken teuer aus Frankreich und Polen importieren.

In meinen Augen ist das wie immer Schönrechnerei und hat mit Nachhaltigkeit nichts zu tun.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wenn man mit dutzenden Steuern den Spritpreis künstlich verteuert

StaTiC2206 | 27.09.21 - 12:05
 

Re: Wenn man mit dutzenden Steuern den...

Weitsicht0711 | 27.09.21 - 12:31
 

Re: Wenn man mit dutzenden Steuern den...

StaTiC2206 | 27.09.21 - 13:53
 

Re: Wenn man mit dutzenden Steuern den...

Weitsicht0711 | 27.09.21 - 14:50
 

Re: Wenn man mit dutzenden Steuern den...

/mecki78 | 27.09.21 - 14:48
 

Re: Wenn man mit dutzenden Steuern den...

Weitsicht0711 | 27.09.21 - 14:58
 

Re: Wenn man mit dutzenden Steuern den...

/mecki78 | 27.09.21 - 17:08
 

Re: Wenn man mit dutzenden Steuern den...

Weitsicht0711 | 27.09.21 - 17:52
 

Re: Wenn man mit dutzenden Steuern den...

RS1980 | 27.09.21 - 18:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner Microsoft Dynamics NAV (m/f/d)
    Autodoc AG, Berlin, Moldawien, Ukraine, Polen, Tschechische Republik (Home-Office)
  2. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de