1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 2 Resurrected im Test: Der…

Zeit für einen Vergleich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zeit für einen Vergleich

    Autor: xPandamon 26.09.21 - 13:25

    Rein zufälligerweise habe ich gerade erst Diablo 2 wieder installiert, auf meinem Eee PC 1000H (CPU auf 2 Ghz übertaktet, iGPU auf 400 Mhz gesetzt). Diablo 2 läuft nicht übel mit Glide wie zu erwarten, am Rechner kommt dann Resurrection drauf, wird interessant zu sehen wie gut oder schlecht das Spielgefühl ans Original rankommt 😄



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.21 13:36 durch xPandamon.

  2. Re: Zeit für einen Vergleich

    Autor: Thunderbird1400 26.09.21 - 13:29

    Das Spielgefühl ist das gleiche, es läuft ja die Engine des Originalspiels im Hintergrund.

    Die tolle Optik und die restlichen Verbesserungen (vor allem die große Truhe) werten das Ganze nochmal extrem auf.

    Du kannst ja ingame auch jederzeit auf die alte Grafik des Originals umschalten und direkt vergleichen. Habe allerdings festgestellt, dass die Originalgrafik in Resurrected nicht ganz 100% der Grafik des Originalspiels entspricht. Also es sieht etwas pixeliger aus (vor allem, wenn man die interne Auflösung >100% stellt), vermutlich weil da einiges skaliert wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.21 13:32 durch Thunderbird1400.

  3. Re: Zeit für einen Vergleich

    Autor: xPandamon 26.09.21 - 13:36

    Ich bin mal gespannt. Am Netbook geht ja nur 800x600 (selbst wenn mehr ginge wären es nur 1024x600), ich denke gerade die höhere Auflösung wird sich bemerkbar machen und die höhere Framerate. Ist halt cool einen direkten Vergleich zu haben, man kann zwar auf die Originalgrafik umschalten aber das Original auf einem altersgerechten Rechner zu spielen ist nochmal was anderes find ich 😁

  4. Re: Zeit für einen Vergleich

    Autor: Thunderbird1400 26.09.21 - 15:39

    Das Original kannste auch auf jedem anderen modernen Rechner spielen, habe es selbst vor kurzem auf Windows 10 gespielt (als Warmup für D2R sozusagen :)), überhaupt kein Problem.

  5. Re: Zeit für einen Vergleich

    Autor: ilovekuchen 26.09.21 - 16:34

    Vergleich Mal das Remake und die Grafik gegenüber Median XL mit allen Quest builds bakancing..naja zu es.am Ende merkst du wie unwichtig Grafik ist.

  6. Re: Zeit für einen Vergleich

    Autor: Chayze 26.09.21 - 17:14

    Bei der alten Pixelgrafik von 2000 macht es mMn auch einen riesen Unterschied, ob man auf einem kristallklaren LCD oder einem CRT spielt. Beispiele findet man dazu genügend, wenn man etwas wie "pixel art crt vs lcd" sucht :)

  7. Re: Zeit für einen Vergleich

    Autor: \pub\bash0r 27.09.21 - 09:57

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Original kannste auch auf jedem anderen modernen Rechner spielen, habe
    > es selbst vor kurzem auf Windows 10 gespielt (als Warmup für D2R sozusagen
    > :)), überhaupt kein Problem.

    "Spielen" ist relativ. Ich mag die Zwischensequenzen. Und die gehen auf aktuellen Systemen nicht wirklich.

    Unter Linux mit Wine hingegen läuft das 1a.

    Mit dem Remaster hat sich das aber ja nun eh erübrigt. Dort läuft auch so alles.

  8. Re: Zeit für einen Vergleich

    Autor: Thunderbird1400 27.09.21 - 11:00

    Was soll mit den Zwischensequenzen sein beim Originalspiel? Die funktionieren bei mir einwandfrei unter Win10.

  9. Re: Zeit für einen Vergleich

    Autor: Truster 28.09.21 - 22:34

    Das würde mich wundern. bei mir zumindest hat es unter Windows 10 die Videosequenzen überprungen, als gäbe es keine. Ich meine gelesen zu haben, dass das am alten Codec lag, welcher seit Windows Vista augrund von Sicherheitsbedenken entfernt wurde. Vermutlich hattest du diese zuvor wieder installiert.

    Dann habe ich es unter Wine versucht, höre zar die Musik jedoch kein Bild. Vermutlich ein DX Problem, hab dann einen Glide Wrapper genommen, mit dem funktioniert es nun und auch die Videos werden abgespielt :)

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Absolvent (m/w/d) für Rechenkernbetreuung in der Krankenversicherung
    Württembergische Krankenversicherung AG, Stuttgart
  2. SAP FI CO Process Consultant (m/w/d)
    Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  3. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden
  4. SAP-HCM Consultant (m/w/d)
    IT-Consult Halle GmbH, Halle

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Ryzen 5 5600X für 269,90€, Apple iPhone 12 Pro 256GB Refurbished für 779€ mit...
  2. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 43,99€, Monster Hunter World für 10,99€, No Man's Sky...
  3. (u. a.Viewsonic VX3276-4K-MHD 32 Zoll 4K für 369€)
  4. (u. a. Samsung 870 QVO 4TB SATA-SSD für 269,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de