1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 2 Resurrected im Test: Der…

Balancing

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Balancing

    Autor: Natz 26.09.21 - 15:10

    Ich erinnere mich, dass Blizzard damals zum Ende hin zu sehr am Balancing herumfuschte, was den Spielspaß vor allem im Multiplayer verdarb. Irgendwann liefen hauptsächlich nur noch Streuschuss-Amazonen herum, alles andere sah dagegen mehr oder weniger alt aus. Vorher gab es Phasen, da gab es gefühlt für jeden Charakter mehrere sinnvolle Talent-Verteilungen.

    Die Frage, wurde das verfuschte Balancing übernommen oder wurde das wieder bereinigt?

  2. Re: Balancing

    Autor: Thunderbird1400 26.09.21 - 15:44

    Kann ich nicht sagen, aber ich habe vor Kurzem das Original eine zeitlang gespielt, da rennen mitnichten nur Amazonen rum. Du kannst mit jeder Charakterklasse Builds machen, die in Hölle gut oben mitmischen können.

    Aktuell in Resurrected spielen gefühlt 60% aller Spieler die Zauberin, 20% Amazone und der Rest verteilt sich auf die anderen Charaktere (Barbar sieht man sehr selten). Wird aber auch nur am Anfang so sein, weil die Leute erstmal schnell Items farmen wollen, bevor sie andere Charakterklassen anfangen. Totenbeschwörer ist aktuell auch recht beliebt.

  3. Re: Balancing

    Autor: ilovekuchen 26.09.21 - 16:33

    Was du da beschreibst ist nur ein kurzer Moment gewesen. Bowie spielt in dem aktuellen bakancing es jetzt 15jahre aktuelle ist kaum jemand. Hammerdin ist der build der zu stark ist. Javazon ist auch sehr stark mit passendem Infinity merc..naja

    Auf jeden Fall würd ich mir da keine Sorgen machen, imba ist das Spiel immer aber es gibt genug build zum Spaß haben.

    Ich spiele das Remake nicht, sondern Median XL das ist zehn Mal besser.

  4. Re: Balancing

    Autor: Valanx 26.09.21 - 17:11

    Hey super toller Tipp!

    Ich such mir abends meine 5 CDs raus und installiere Median XL.
    D2R hat mich null interessiert aber diese Modifikationen sieht ja super interessant aus!

    Danke :-)

  5. Re: Balancing

    Autor: Thunderbird1400 26.09.21 - 18:01

    ilovekuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich spiele das Remake nicht, sondern Median XL das ist zehn Mal besser.

    In einem geschlossenen Multiplayer, wo die Savegames nicht auf der lokalen Festplatte liegen? Oder liegen die Saves auf der Platte und jeder kann da fröhlich seine Charaktere mit Trainern verändern?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.21 18:04 durch Thunderbird1400.

  6. Re: Balancing

    Autor: Valanx 26.09.21 - 18:48

    Beides, du kannst offline oder im LAN ein char erstellen oder online auf denn offiziellen Servern.

  7. Re: Balancing

    Autor: grorg 27.09.21 - 09:52

    Valanx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey super toller Tipp!
    >
    > Ich such mir abends meine 5 CDs raus und installiere Median XL.
    > D2R hat mich null interessiert aber diese Modifikationen sieht ja super
    > interessant aus!
    >
    > Danke :-)

    Ich bevorzuge aktuell den Project Diablo 2 :). Auch mit eigenem Battlenet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (m/w/d) als IT Inhouse Consultant
    ODU GmbH & Co. KG. Otto Dunkel GmbH, Mühldorf am Inn
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Sedus Stoll AG, Dogern
  3. IT-System Engineer (m/w/d) - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Teamleader IT Network (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"