1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl: Bitte…

IT News?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IT News?

    Autor: toj 27.09.21 - 11:14

    Kann man nicht wenigstens so tun, als gäbe es einen IT Bezug bei diesem Artikel? Wenn der Autor seine Meinung kundtun möchte, gibt es bestimmt ein geeignetes Medium dafür. Aber es denen aufzudrängen, die aus anderen Gründen bei Golem über diesen Artikel stossen, finde ich sehr aufdringlich und entwertet die Meinung des Autors.

  2. Re: IT News?

    Autor: Jokovic 27.09.21 - 11:17

    Klar gibt es einen. CDU/CSU sind in Sachen IT und Digitalisierung sehr sehr inkompetent. Das müsste jeder Leser inzwischen wissen.

    Da hast du deinen Bezug.

  3. Re: IT News?

    Autor: Klausens 27.09.21 - 11:22

    Das gibt dem Forum einen ganz neuen Sinn.
    Es gibt Artikel mit irgend einem Thema und das Forum muss einen IT-Bezug herstellen.

  4. Re: IT News?

    Autor: contentmafia 27.09.21 - 11:25

    > Das gibt dem Forum einen ganz neuen Sinn.
    > Es gibt Artikel mit irgend einem Thema und das Forum muss einen IT-Bezug herstellen.

    +1

  5. Re: IT News?

    Autor: Snoozel 27.09.21 - 15:05

    Jokovic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar gibt es einen. CDU/CSU sind in Sachen IT und Digitalisierung sehr sehr
    > inkompetent. Das müsste jeder Leser inzwischen wissen.

    Öm, auch die SPD war die letzten Jahre in der Regierung, hat also genauso bei der Digitalisierung versagt
    Wieso wird die Schuld nun der CDU zugeschoben?

  6. Re: IT News?

    Autor: demon driver 27.09.21 - 18:29

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jokovic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar gibt es einen. CDU/CSU sind in Sachen IT und Digitalisierung sehr sehr
    > > inkompetent. Das müsste jeder Leser inzwischen wissen.
    >
    > Öm, auch die SPD war die letzten Jahre in der Regierung, hat also genauso
    > bei der Digitalisierung versagt
    > Wieso wird die Schuld nun der CDU zugeschoben?

    Weil, wenn, im Zweifelsfall die CDU es war, die gebremst und auf "Sicherheit" gespielt und "Neuland" reklamiert hat, nicht die SPD – so begrenzt der Unterschied zwischen beiden zeitweise gewesen sein mag und auch immer noch ist.

  7. Re: IT News?

    Autor: Heiner 27.09.21 - 21:06

    Jokovic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar gibt es einen. CDU/CSU sind in Sachen IT und Digitalisierung sehr sehr
    > inkompetent. Das müsste jeder Leser inzwischen wissen.
    >
    > Da hast du deinen Bezug.

    komisch, steht aber nicht im Artikel. doch kein Bezug.

  8. Re: IT News?

    Autor: demon driver 27.09.21 - 21:30

    Heiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jokovic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar gibt es einen. CDU/CSU sind in Sachen IT und Digitalisierung sehr sehr
    > > inkompetent. Das müsste jeder Leser inzwischen wissen.
    > >
    > > Da hast du deinen Bezug.
    >
    > komisch, steht aber nicht im Artikel. doch kein Bezug.

    Ein Bezug existiert nicht, wenn er nicht explizit genannt wird? Aha...

  9. Re: IT News?

    Autor: nightmar17 27.09.21 - 11:22

    Es gibt einen Bezug und zwar mit den größten, den man überhaupt haben kann.
    Die nächste Regierung gibt den Takt vor, wie sich Deutschland sich digital aufstellen wird.
    Mit der CDU sieht man halt schwarz, weil das immer noch Neuland ist.

  10. Re: IT News?

    Autor: toj 27.09.21 - 11:29

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die nächste Regierung gibt den Takt vor, wie sich Deutschland sich digital
    > aufstellen wird.
    > Mit der CDU sieht man halt schwarz, weil das immer noch Neuland ist.

    Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, welche Partei dabei besser sein soll. Alle in Frage stehenden Parteien sind schon lange in Regierungsverantwortung, zumindest auf Länderebene. Digitalisierung ist ja eigentlich kein umstrittenes Thema (zumindest nicht mehr seit den 80ern, als die Grünen noch gegen ISDN und andere die Digitalisierung gekämpft haben)?

    Solche Impulse müssen aus der Verwaltung kommen.

  11. Re: IT News?

    Autor: trinkhorn 27.09.21 - 11:34

    also bottom up lösungen? Für möglichst viele Inseln?

  12. Re: IT News?

    Autor: toj 27.09.21 - 11:41

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also bottom up lösungen? Für möglichst viele Inseln?

    Nicht so tief, es kann ja auch Bundesebene geschehen. Aber ein Minister oder Staatssekretär wird eher "digitalisiert mal" sagen, und nicht selbst als Systemarchitekt auftreten.

  13. Re: IT News?

    Autor: demon driver 27.09.21 - 13:55

    toj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die nächste Regierung gibt den Takt vor, wie sich Deutschland sich digital
    > > aufstellen wird.
    > > Mit der CDU sieht man halt schwarz, weil das immer noch Neuland ist.
    >
    > Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, welche Partei dabei besser sein
    > soll.

    Alle? Mal von der AfD abgesehen?

    > Alle in Frage stehenden Parteien sind schon lange in
    > Regierungsverantwortung, zumindest auf Länderebene.

    Was an den vom Bund zu verantwortenden Bereichen nichts ändert und auch nicht an den vom Bund zu verantwortenden Rahmenbedingungen. Und da wurde die letzten 16 Jahre gebremst. Weil "Stabilität" immer unter den ersten Zielen der CDU dabei ist, und das heißt übersetzt nichts tun und erst recht nichts ändern.

    > Digitalisierung ist ja
    > eigentlich kein umstrittenes Thema (zumindest nicht mehr seit den 80ern,
    > als die Grünen noch gegen ISDN und andere die Digitalisierung gekämpft
    > haben)?
    >
    > Solche Impulse müssen aus der Verwaltung kommen.

    Die Verwaltung? Die kann und darf nur die politischen Vorgaben umsetzen.

  14. Re: IT News?

    Autor: Schattenwerk 27.09.21 - 11:30

    Wie immer gilt: Wenn es einen nicht interessiert, nicht drauf drücken. Ein IMHO ist auf der Startseite sofort erkennbar.

    Und wenn es dich nicht interessiert, klickst du nicht drauf :)

  15. Re: IT News?

    Autor: demon driver 27.09.21 - 13:57

    Auch für dich: Es heißt "IT-News für Profis", und das bedeutet schon rein semantisch NICHT notwendigerweise "AUSSCHLIESSLICH IT-News", und das wurde hier auch noch nie so gehalten, und das ist gut so. Kleiner Tipp: Einfach nicht lesen. Und anderen lassen, was andere hier durchaus lesen WOLLEN.

  16. Re: IT News?

    Autor: toj 27.09.21 - 14:02

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch für dich: Es heißt "IT-News für Profis", und das bedeutet schon rein
    > semantisch NICHT notwendigerweise "AUSSCHLIESSLICH IT-News",

    Ok. Ich hätte dann aber gerne auch ein wenig mehr Celebrity Gossip. Was steckt wirklich hinter der Trennung von Elon Musk und Grimes?

  17. Re: IT News?

    Autor: demon driver 27.09.21 - 14:04

    toj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch für dich: Es heißt "IT-News für Profis", und das bedeutet schon rein
    > > semantisch NICHT notwendigerweise "AUSSCHLIESSLICH IT-News",
    >
    > Ok. Ich hätte dann aber gerne auch ein wenig mehr Celebrity Gossip. Was
    > steckt wirklich hinter der Trennung von Elon Musk und Grimes?

    "IT-News für Profis" heißt auch nicht notwendigerweise "IT-News und alles andere"....

  18. Re: IT News?

    Autor: toj 27.09.21 - 14:57

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > semantisch NICHT notwendigerweise "AUSSCHLIESSLICH IT-News",
    > > Ok. Ich hätte dann aber gerne auch ein wenig mehr Celebrity Gossip. Was
    > > steckt wirklich hinter der Trennung von Elon Musk und Grimes?
    > "IT-News für Profis" heißt auch nicht notwendigerweise "IT-News und alles
    > andere"....

    Es ist also nicht "AUSSCHLIESSLICH IT-News", aber auch nicht "IT-News und alles
    andere". Sondern IT-News und ein bisschen was anderes?

    Ok, dann darf ich mich nicht wundern, wenn ich im Kochbuch eine Anleitung zum Reifenwechsel finde. Da stand ja nicht "AUSSCHLIESSLICH Kochrezepte".

  19. Re: IT News?

    Autor: demon driver 27.09.21 - 18:28

    toj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > > semantisch NICHT notwendigerweise "AUSSCHLIESSLICH IT-News",
    > > > Ok. Ich hätte dann aber gerne auch ein wenig mehr Celebrity Gossip. Was
    > > > steckt wirklich hinter der Trennung von Elon Musk und Grimes?
    > > "IT-News für Profis" heißt auch nicht notwendigerweise "IT-News und alles
    > > andere"....
    >
    > Es ist also nicht "AUSSCHLIESSLICH IT-News", aber auch nicht "IT-News und
    > alles andere". Sondern IT-News und ein bisschen was anderes?

    Genaaaauuu! Der Kandidat hat fünf Punkte.

    > Ok, dann darf ich mich nicht wundern, wenn ich im Kochbuch eine Anleitung
    > zum Reifenwechsel finde. Da stand ja nicht "AUSSCHLIESSLICH Kochrezepte".

    Och schade, damit sind die ganzen schönen Punkte wieder weg!

  20. Re: IT News?

    Autor: murphsen 27.09.21 - 19:56

    Golem verkommt immer mehr zur politischen Meinungsmache. Wirkliche IT-News existieren hier doch gar nicht mehr. Aber statt sich mal die Leserkommentare zu Herzen zu nehmen, wird fleißig weitergemacht. Klicks reichen ja und wenn man die Kommentare ausblendet kann man sich die Klickzahlen ja als etwas positives schönreden. Wer wirklich IT-News haben will, holt sich seine News bei der (ausländischen) Konkurrenz.

  21. Re: IT News?

    Autor: demon driver 27.09.21 - 20:21

    murphsen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Golem verkommt immer mehr zur politischen Meinungsmache. Wirkliche IT-News
    > existieren hier doch gar nicht mehr.

    Klar, einer von 20+ Artikeln ist ein politischer Kommentar, und die politischen Gegner der dort vertretenen Haltung heulen, dass es keine IT-News mehr gäbe...

    > Aber statt sich mal die
    > Leserkommentare zu Herzen zu nehmen

    Golem macht gerade eine Umfrage. Vielleicht ändert sich danach ja was. Wenn nicht, dann wird es wohl so sein, dass es auch hier nicht die lautesten antidemokratischen und antilinken Plärrer sind, die die Allgemeinheit repräsentieren.

    > wird fleißig weitergemacht. Klicks
    > reichen ja und wenn man die Kommentare ausblendet kann man sich die
    > Klickzahlen ja als etwas positives schönreden. Wer wirklich IT-News haben
    > will, holt sich seine News bei der (ausländischen) Konkurrenz.

    "Reisende soll man nicht aufhalten"!

  22. Re: IT News?

    Autor: neocron 27.09.21 - 20:25

    toj schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es denen aufzudrängen, die aus anderen
    > Gründen bei Golem über diesen Artikel stossen, finde > ich sehr aufdringlich
    "Aufdrängen"??? Dein Ernst?
    Du bist unfähig NICHT auf einen Artikel zu klicken, der bereits klar in der Überschrift zeigt, dass es dich nicht interessiert, und faselst dann etwas von aufdrängen?
    Es empfiehlt sich für dich dann wohl erst in Medienkompetenz zu investieren, bevor man dich unbeaufsichtigt im Internet verkehren lässt ... unfassbar solch lächerliche Empörung "lesen zu müssen" ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmitarbeiter (m/w/d) digitale Technologien und Netzwerke
    Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. Vice President* (f/m/d) Alfabet Product Management, R&D & Product Marketing
    Software AG, verschiedene Standorte
  3. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz
  4. IT-Spezialist als Software-Entwickler (m/w/d)
    McPaper AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 79,99€
  2. 15,99€
  3. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto