1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl: Bitte…

Solange die FDP dabei ist,

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange die FDP dabei ist,

    Autor: fanreisender 27.09.21 - 13:04

    ist alles recht.
    Die Frage, wer denn all die schönen Geschenke erst einmal verdienen soll, fällt dann nicht unter den Tisch.

  2. Re: Solange die FDP dabei ist,

    Autor: nuclear 27.09.21 - 17:42

    Klar weil die FDP nicht Wahlkampf mit Geschenken ohne Finanzierung gemacht hat… jetzt mal echt.
    Die Pläne der FDP hatten die höchste Finanzierungslücke aller Parteiprogramme. Steuern runter, investieren und keine neuen Schulden. Das nenn ich mal ein Konzept.

    Wieso denken eigentlich immer alle die FDP würde irgendwas von Finanzen verstehen. Der Chef(Linder) hat erfolgreich etliche Unternehmen in die Pleite gefahren und die drohen gerade die Hoheit über die eigene Parteizentrale zu verlieren.

    Die FDP hat eher gar keinen Plan von Finanzen.

  3. Re: Solange die FDP dabei ist,

    Autor: Mingfu 27.09.21 - 18:26

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Pläne der FDP hatten die höchste Finanzierungslücke aller
    > Parteiprogramme. Steuern runter, investieren und keine neuen Schulden. Das
    > nenn ich mal ein Konzept.

    Witzigerweise ist das tatsächlich das Konzept. Die Absicht ist gerade, den Staat zu überfordern und in eine handlungsunfähige Position zu bringen. Denn dann ist ja ganz offensichtlich, dass der Gürtel enger geschnallt werden muss und man kann die Axt an die Sozialausgaben ansetzen.

    Die FDP wird deshalb alles dafür tun, das Geld nach Kräften für Leute zum Fenster hinauszuwerfen, die es überhaupt nicht brauchen. Und anschließend nutzt man den so erzeugten Handlungsdruck im eigenen Interesse.

  4. Re: Solange die FDP dabei ist,

    Autor: Emulex 27.09.21 - 18:36

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nuclear schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Pläne der FDP hatten die höchste Finanzierungslücke aller
    > > Parteiprogramme. Steuern runter, investieren und keine neuen Schulden.
    > Das
    > > nenn ich mal ein Konzept.
    >
    > Witzigerweise ist das tatsächlich das Konzept. Die Absicht ist gerade, den
    > Staat zu überfordern und in eine handlungsunfähige Position zu bringen.
    > Denn dann ist ja ganz offensichtlich, dass der Gürtel enger geschnallt
    > werden muss und man kann die Axt an die Sozialausgaben ansetzen.
    >
    > Die FDP wird deshalb alles dafür tun, das Geld nach Kräften für Leute zum
    > Fenster hinauszuwerfen, die es überhaupt nicht brauchen. Und anschließend
    > nutzt man den so erzeugten Handlungsdruck im eigenen Interesse.

    So eine haltlose Unterstellung hab ich wirklich noch nie gelesen.
    Vor allem weil die FDP ja entweder alleine regieren oder mit kompletten Trotteln regieren müsste, damit sie diesen perfiden Plan durchsetzen könnten.

    Letztlich wird andersrum ein Schuh draus: Diejenigen, die durch Steuererhöhungen die Wirtschaft in eine Abwärtsspirale bringen, werden immer weiter erhöhen oder sich immer weiter verschulden müssen. Zusätzlich zu immer weiter steigenden Staatsausgaben aufgrund immer weiter ausufernder sozialer Verpflichtungen, welche man bereitwilligst übernimmt.

    FDP und Union hingegen setzen auf wirtschaftliches Wachstum und in Folge dessen höhere Steuereinnahmen. Neben gezügelter Staatsquote - was mehr als überfällig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim
  3. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  4. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de