1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl: Bitte…

Volkswagen fordert höhere CO2 Steuer...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volkswagen fordert höhere CO2 Steuer...

    Autor: FerdiGro 27.09.21 - 20:06

    Parallel zu den Koalitionsverhandlungen. Kann der Lindner nachher sagen wir haben den Willen der (Verursacher)Wirtschaft gehört.

    Hier die Highlights von VW AG:

    1. CO2-Preis von 65¤ pro Tonne schon in 2024. Nur spürbare Maßnahmen bringen die Dekarbonisierung voran.

    2. Subventionen für fossile Kraftstoffe beenden. Ausstieg aus der Kohle deutlich vorziehen.

    3. Ausbau der erneuerbaren Energien auf mindestens 255 GW in 2030. 24/7 Grünstrom durch schnelleren Netzausbau.

    4. Förderung von Dienstwagen auf Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb fokussieren.

    7. Grüner Wasserstoff ist kostbar und energieintensiv. Wird dringend benötigt für grünen Stahl und für Dekarbonisierung von Industrien wie Chemie und Zement.

    8. Städte lebensfähig machen. Förderung für Fahrräder, E-Bikes und elektrifizierte Carsharing-Dienste ein Muss. Ridepooling dem ÖPNV gleichstellen.

    Jo. Der Herbert hat es verstanden. Jetzt muss er nur bei der Umsetzung helfen. Vielleicht fordert er ja bald die Förderung von Lastenrädern ;-)...

    kann man sich nicht ausdenken...

    https://www.welt.de/wirtschaft/article234059070/Volkswagen-Die-bemerkenswert-gruene-Wunschliste-des-Herbert-Diess.html

  2. Re: Volkswagen fordert höhere CO2 Steuer...

    Autor: bplhkp 27.09.21 - 22:48

    FerdiGro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hier die Highlights von VW AG:
    > 1. CO2-Preis von 65¤ pro Tonne schon in 2024. Nur spürbare Maßnahmen
    > bringen die Dekarbonisierung voran.
    >

    Was den Absatz von neuen eAutos fördert. Und natürlich muss er seine Investitionen absichern wenn die Förderung ausläuft.

    > 2. Subventionen für fossile Kraftstoffe beenden. Ausstieg aus der Kohle
    > deutlich vorziehen.

    Nachdem das VW-Kraftwerk gerade auf Gas umgerüstet wird, kann man das auch fordern.

    >
    > 3. Ausbau der erneuerbaren Energien auf mindestens 255 GW in 2030. 24/7
    > Grünstrom durch schnelleren Netzausbau.


    >
    > 4. Förderung von Dienstwagen auf Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb
    > fokussieren.

    Elektroautos sind teurer, also mehr Umsatz für VW.


    >
    > 7. Grüner Wasserstoff ist kostbar und energieintensiv. Wird dringend
    > benötigt für grünen Stahl und für Dekarbonisierung von Industrien wie
    > Chemie und Zement.

    Und Diess will nicht in Wasserstoff investieren, Damit seine Entscheidung garantiert richtig ist, lobbyiert er gegen Wasserstoff.

    >
    > 8. Städte lebensfähig machen. Förderung für Fahrräder, E-Bikes und
    > elektrifizierte Carsharing-Dienste ein Muss. Ridepooling dem ÖPNV
    > gleichstellen.

    Betonung liegt vermutlich auf dem letzten Punkt. Das andere ist schmückendes Beiwerk, damit die Forderung noch ganz so dreist wirkt.

    >
    > Jo. Der Herbert hat es verstanden. Jetzt muss er nur bei der Umsetzung
    > helfen. Vielleicht fordert er ja bald die Förderung von Lastenrädern
    > ;-)...

    Diess war schon immer ein rücksichtsloses Arschloch, das seine Interessen kompromisslos durchgedrückt hat. Mittlerweile hat er erkannt wie man es verpacken muss damit die Grünen jubeln.
    Mag sein dass manches richtig ist - aber Diess nehme ich das nicht ab dass er das den richtigen Gründen macht.

  3. Re: Volkswagen fordert höhere CO2 Steuer...

    Autor: nuclear 27.09.21 - 23:11

    Ist doch egal wieso er es macht. Hauptsache es wird was getan. Und wenn das ein VW Chef fordert, dann hat das auch durchaus Gewicht.
    Aber klar verfolgt VW eigene Interessen. Es währe ein schlechter GF wenn es anders wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungsexperte (Smart Factory) und Lean Manager (m/w/d)
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Unfallkasse Nord, Lübeck, Itzehoe, Kiel
  3. Senior-IT-Architekt Mobile-App Entwicklung (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd, Wuppertal
  4. Softwareentwickler (m/w/d)
    AEB SE, Lübeck, Mainz, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 27,99€, Dragonball Z Kakarot für 16,99€, This War of...
  2. PC, PS5, PS4, Xbox, Switch
  3. 13,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de