1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple TV+: Apple bezahlt…

Zahlen geschönt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zahlen geschönt

    Autor: dancle 27.09.21 - 14:41

    Ich gehe sogar stark davon aus das die 20 Millionen nicht einmal unbedingt zahlende Abonnenten sind, zum Start gabs AppleTV+ 1 Jahr kostenlos und selbst das wurde noch verlängert. Ich denke wenn die ersten zahlen sollen, bricht die Zahl noch weiter ein.

    Denn den Inhalt von AppleTV+ als mau zu bezeichnen ist schon extrem geschmeichelt, so wenig eigener Inhalt und der Rest kostet Geld. Es lohnt sich einfach absolut nicht für AppleTV+ überhaupt einen Cent zu bezahlen (vorallem weil man es ja kostenlos bekommt).

    Wenn man im Grunde in allen belangen ein schlechteres Amazon Prime ohne Lieferflat haben will, kann man hier zugreifen. Ansonsten verpasst man nix.

    Und die paar Eigenproduktionen von Apple sind dazu noch ein Apple Product-Placement-Fest vor dem Herrn.

  2. Re: Zahlen geschönt

    Autor: Johnny1187 27.09.21 - 14:44

    AppleTV + kostet seit einigen Monaten schon Geld. Es gibt auch keinen „Rabatt“ mehr auf AppleOne.

  3. Re: Zahlen geschönt

    Autor: dancle 27.09.21 - 14:47

    Ich kriege es noch bis Ende des Jahre kostenlos, ohne je was verlängert zu haben. Man hats ja bis Ende des Jahres 2020 kostenlos zu jeden neuen Apple-Gerät für 1 Jahr dazubekommen. Davon leben sie halt aktuell noch.

  4. Re: Zahlen geschönt

    Autor: unbuntu 27.09.21 - 15:14

    dancle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn den Inhalt von AppleTV+ als mau zu bezeichnen ist schon extrem
    > geschmeichelt, so wenig eigener Inhalt und der Rest kostet Geld.

    Ja aber bei Apple gilt doch "Qualität statt Quantität". Wer will schon 5000 Serien? "Wer soll das denn alles gucken?" ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  5. Re: Zahlen geschönt

    Autor: psyemi 27.09.21 - 16:05

    dancle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gehe sogar stark davon aus das die 20 Millionen nicht einmal unbedingt
    > zahlende Abonnenten sind, zum Start gabs AppleTV+ 1 Jahr kostenlos und
    > selbst das wurde noch verlängert. Ich denke wenn die ersten zahlen sollen,
    > bricht die Zahl noch weiter ein.
    >
    > Denn den Inhalt von AppleTV+ als mau zu bezeichnen ist schon extrem
    > geschmeichelt, so wenig eigener Inhalt und der Rest kostet Geld. Es lohnt
    > sich einfach absolut nicht für AppleTV+ überhaupt einen Cent zu bezahlen
    > (vorallem weil man es ja kostenlos bekommt).
    >
    > Wenn man im Grunde in allen belangen ein schlechteres Amazon Prime ohne
    > Lieferflat haben will, kann man hier zugreifen. Ansonsten verpasst man
    > nix.
    >
    > Und die paar Eigenproduktionen von Apple sind dazu noch ein Apple
    > Product-Placement-Fest vor dem Herrn.

    Ich denke die wenigsten haben nur Apple TV . Mit Apple One Family ist das evtl 20 Cent pro Person.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
  2. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  3. Junior IT-Manager (m/w/d) Anwendungs-Support
    ABO Wind AG, Ingelheim am Rhein
  4. DB-Programmierer*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (u.a. Omnibion War für 1,75€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot