1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla Model Y im Test: Die…

Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 28.09.21 - 12:32

    Mit meinem Passat komm ich fast 1000km weit. 900km bequem.

    Für ein Drittel der Reichweite, zahle ich den doppelten Preis. Egal was da noch alles drinsteckt (klar kann man die nicht "nur" darüber vergleichen, ist mir auch klar), das ist -für mich- ein absolutes Missverhältnis an Preis/Leistung.

  2. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: deefens 28.09.21 - 12:33

    Och nö, nicht die uralte Diskussion wieder.

  3. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Dino13 28.09.21 - 12:40

    SchluppoMäcQuarkkeulchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit meinem Passat komm ich fast 1000km weit. 900km bequem.
    >
    > Für ein Drittel der Reichweite, zahle ich den doppelten Preis. Egal was da
    > noch alles drinsteckt (klar kann man die nicht "nur" darüber vergleichen,
    > ist mir auch klar), das ist -für mich- ein absolutes Missverhältnis an
    > Preis/Leistung.

    Wie schnell fährst du denn, um diese bequemen 900 km zu erreichen?

  4. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 28.09.21 - 12:45

    Dino13 schrieb:
    > Wie schnell fährst du denn, um diese bequemen 900 km zu erreichen?

    zwischen Landstraße und Autobahn irgendwas um die 90-160, normaler Diesel.

    Weniger Verkehr, weniger Verbrauch, mehr Gerödel in den Straßen, weniger Reichweite. 900 sinds locker. Und nun?

  5. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 28.09.21 - 12:46

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Och nö, nicht die uralte Diskussion wieder.

    Na aber sicher. Immer wieder. Wird die miese Reichweiter größer indem man sie verschweigt?

  6. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: demokrit 28.09.21 - 12:48

    Gähn. Kommen die E-Autos 900km weit, können alle auf einmal 1200km weit fahren. Dauert das Laden nur noch 5min, Tanken alle in 2min und so weiter und so fort.

    Zeiten ändern sich. Handyakkus hielten auch mal 2 Wochen ohne Probleme.

  7. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Dino13 28.09.21 - 12:50

    SchluppoMäcQuarkkeulchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dino13 schrieb:
    > > Wie schnell fährst du denn, um diese bequemen 900 km zu erreichen?
    >
    > zwischen Landstraße und Autobahn irgendwas um die 90-160, normaler Diesel.
    >
    > Weniger Verkehr, weniger Verbrauch, mehr Gerödel in den Straßen, weniger
    > Reichweite. 900 sinds locker. Und nun?

    Nichts und nun, hat mich einfach interessiert. Warum gleich so gestresst?
    Mit meinem Megane schaffe ich 600 km Autobahn wobei ich eh eine 30min Pause mache. Da kommt man dann auch wesentlich entspannter an.

  8. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Greys0n 28.09.21 - 12:52

    Die Handys von damals konnten aber viel weniger als die Handys von heute. Können E-Autos nun fliegen, oder womit erkauft man die geringere Reichweite gepaart mit einem hohen Anschaffungspreis?

    Die Reichweiten Diskussion bleibt so lange aktuell wie Sie eben noch Aktuell ist. ;)

  9. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Dino13 28.09.21 - 12:54

    demokrit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gähn. Kommen die E-Autos 900km weit, können alle auf einmal 1200km weit
    > fahren. Dauert das Laden nur noch 5min, Tanken alle in 2min und so weiter
    > und so fort.
    >
    > Zeiten ändern sich. Handyakkus hielten auch mal 2 Wochen ohne Probleme.

    Eins davon wäre wundervoll, denn mit unserem Wohnwagen können wir leider noch nicht auf E-Auto umsteigen (zumal ja auch unser jetziges Auto noch wunderbar funktioniert). Wohnwagen bedeutet min 50% Reichweite fallen dir weg und das ist schade.

  10. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Dino13 28.09.21 - 12:56

    Greys0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Handys von damals konnten aber viel weniger als die Handys von heute.
    > Können E-Autos nun fliegen, oder womit erkauft man die geringere Reichweite
    > gepaart mit einem hohen Anschaffungspreis?
    >
    > Die Reichweiten Diskussion bleibt so lange aktuell wie Sie eben noch
    > Aktuell ist. ;)

    Sind die Preise wirklich aber so weit auseinander? Ich hab das Gefühl, man vergleicht einen Verbrenner in der Grund-Variante mit einem E-Auto da so ziemlich voll ausgestattet ist.

    Reichweite ist halt vielen Menschen wichtig, weil immer noch sehr viele mit dem Auto auch in Urlaub fahren.

  11. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: demokrit 28.09.21 - 12:59

    Alles gut. Ich scheine zu den <1% der Deutschen Autofahrern zu gehören, die alle 300km eine Pause machen bzw. nicht jeden Tag 500km zur Arbeit pendeln müssen. Für mich passt das E-Auto also sehr gut, um nicht zu sagen perfekt.
    Für die anderen 99% ist das Konzept entsprechend noch nicht ausgereift.

  12. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: tribal-sunrise 28.09.21 - 13:05

    Gibt eben genug die das betrifft. Außendienstler zum Beispiel. Ich fahre mit einem Tank tatsächlich zwischen 1100 und 1200km und habe beim Kunden und zu Hause aktuell (zumindest noch) keine Möglichkeit zu laden. Da ist mit der aktuellen Technik ein Wechsel zur Elektromobilität eben schlicht nicht denkbar. Ich wollte eigentlich zu H2 wechseln, habe das auch mit allen Mitteln versucht, aber die wenigen Hersteller waren nicht in der Lage ein Fahrzeug zu liefern. Dann bleibt eben leider nur ‚der gute alte Diesel‘ …



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.21 13:07 durch tribal-sunrise.

  13. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Oktavian 28.09.21 - 13:12

    > Gähn. Kommen die E-Autos 900km weit, können alle auf einmal 1200km weit
    > fahren.
    >
    > Dauert das Laden nur noch 5min, Tanken alle in 2min und so weiter
    > und so fort.

    Das Problem ist doch nicht die Reichweite an sich oder die Ladezeit an sich. Die Kombination ist übel.

    Führe das E-Auto 1000km am Stück, hab ich gar keine Probleme, wenn es zum Laden dann 4 Stunden braucht (und ich am Fahrziel nen Ladepunkt habe, ein weiteres Problem). Mehr fahr ich an nem Tag eh nicht.

    Bäuchte das Auto nur 5 Minuten zum Laden, hab ich keine Probleme, wenn die Reichweite nur 300 km beträgt (und das Netz der Ladepunkte dicht ist, ein weiteres Problem).

    Aber langsam laden und nicht weit fahren, das ist ein Problem.

    > Zeiten ändern sich. Handyakkus hielten auch mal 2 Wochen ohne Probleme.

    Ja, und alle anderen Parameter wurden gleichzeitig besser.

    Beim E-Auto sind Ladezeit und Reichweite schlechter, er ist unattraktiv teuer, schwerer.

    Bislang hat eine Neuerung die alte Technik immer verdrängt, weil sie in vielen Punkten besser war. Beim E-Auto nehme ich bislang überwiegend Nachteile wahr.

  14. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Unchipped 28.09.21 - 13:16

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Greys0n schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Handys von damals konnten aber viel weniger als die Handys von
    > heute.
    > > Können E-Autos nun fliegen, oder womit erkauft man die geringere
    > Reichweite
    > > gepaart mit einem hohen Anschaffungspreis?
    > >
    > > Die Reichweiten Diskussion bleibt so lange aktuell wie Sie eben noch
    > > Aktuell ist. ;)
    >
    > Sind die Preise wirklich aber so weit auseinander? Ich hab das Gefühl, man
    > vergleicht einen Verbrenner in der Grund-Variante mit einem E-Auto da so
    > ziemlich voll ausgestattet ist.
    >
    > Reichweite ist halt vielen Menschen wichtig, weil immer noch sehr viele mit
    > dem Auto auch in Urlaub fahren.

    Es bleibt einem doch teilweise gar nichts anderes übrig. Aktuell sind e-Autos noch an der Grenze zum Prestigeobjekt. Einen Klein(st)wagen für unter 15k¤ mit 300-400km Reichweite bekommt man nicht als elektrischen.

  15. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Benutztername12345 28.09.21 - 13:18

    Hat dir noch niemand erzählt, dass man diese Reichweite bei einem Auto nicht nur ein Mal fahren kann und dann ist es leer und man muss es wegwerfen? Ach so...

  16. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Kadjus 28.09.21 - 13:34

    SchluppoMäcQuarkkeulchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit meinem Passat komm ich fast 1000km weit. 900km bequem.
    >
    > Für ein Drittel der Reichweite, zahle ich den doppelten Preis. Egal was da
    > noch alles drinsteckt (klar kann man die nicht "nur" darüber vergleichen,
    > ist mir auch klar), das ist -für mich- ein absolutes Missverhältnis an
    > Preis/Leistung.


    Mein Diesel schafft ne durchschnittliche Reichweite von 400km, weil durchschnittlich starte ich mit halb vollem Tank. Ein BEV hingegen startet praktisch immer mit voller Batterie.
    Das lästige rumgurken zur Zapfsäule entfällt fast vollständig. Nur 2 mal im Jahr auf der Urlaubsfahrt müsste ich überhaupt ne Ladesäule anfahren.

  17. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Valanx 28.09.21 - 13:48

    Ja aber denkt doch ma an die ganzen Straßenparker in der Innenstadt! Oder an die armen Leute zu denen Baumärkte / Elektrohandel ect nicht liefern die alles mit dem Auto holen MÜSSEN!!1!2!

    Dann noch die ganzen Pendler die am Tag auf über 600km kommen... Nein nein und überhaupt der Strom ist doch auch nicht grün und Diesel ist gar nicht so übel...

    Ich glaube du hast einfach keine Ahnung.

    So ist das mit dem Glauben.

  18. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 28.09.21 - 13:49

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts und nun, hat mich einfach interessiert. Warum gleich so gestresst?
    > Mit meinem Megane schaffe ich 600 km Autobahn wobei ich eh eine 30min Pause
    > mache. Da kommt man dann auch wesentlich entspannter an.

    Gestresst war das nicht gemeint. Ich fahre sicher auch nicht 900km durch (bissel krass, oder?). Nur ist mir a) das Ladenetz zu bröckelig und B) die Aufladezeit zu lang.

  19. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Kadjus 28.09.21 - 14:02

    Valanx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber denkt doch ma an die ganzen Straßenparker in der Innenstadt! Oder
    > an die armen Leute zu denen Baumärkte / Elektrohandel ect nicht liefern die
    > alles mit dem Auto holen MÜSSEN!!1!2!
    >
    > Dann noch die ganzen Pendler die am Tag auf über 600km kommen... Nein nein
    > und überhaupt der Strom ist doch auch nicht grün und Diesel ist gar nicht
    > so übel...
    >
    > Ich glaube du hast einfach keine Ahnung.
    >
    > So ist das mit dem Glauben.

    Stimmt für Laternenparker ist das natürlich schwierig. Allerdings bezweifle ich, dass ein Verbrenner weiterfährt, wenn er in einer Laterne geparkt wurde ;)

  20. Re: Alles super, nur wie immer gehts um Reichweite

    Autor: Teeklee 28.09.21 - 14:03

    SchluppoMäcQuarkkeulchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit meinem Passat komm ich fast 1000km weit. 900km bequem.
    >
    > Für ein Drittel der Reichweite, zahle ich den doppelten Preis. Egal was da
    > noch alles drinsteckt (klar kann man die nicht "nur" darüber vergleichen,
    > ist mir auch klar), das ist -für mich- ein absolutes Missverhältnis an
    > Preis/Leistung.

    Ja der normale Durchschnittsdeutsche, fährt ja sicherlich auch jeden Tag 900km und das ganze ohne Pausen...

    Dein Szenario ist komplett realitätsfern. Der durchschnittliche Deutsche fährt 40km pro Tag, wenn er Zuhause oder bei der Arbeit laden kann, spart er sogar Zeit, weil er nie zu einer Tankstelle fahren muss.

    Aber ja, wenn man mal weiter muss, dass dauert es beim Laden 20-30 min, aber nach 400 km fahrt, ist eine Pause doch auch was nettes.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Systemtechnik
    Evangelische Schulstiftung in der EKBO, Berlin
  2. Product Owner (m/w/d) Daten / Technik
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  3. Mitarbeiter IT-Infrastruktur / Administrator (m/w/d)
    eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Mettmann
  4. Cloud Architekt mit Schwerpunkt AWS (m/w/d)
    samecon GmbH & Co. KG, Eschborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de