1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronapandemie: Youtube sperrt…

Richtig so

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Richtig so

    Autor: Sukram71 29.09.21 - 10:58

    Offenbar hat RT gegen die Richtlinien von YT verstoßen, sure wurden gewarnt und dann gesperrt.

    Hinzu kommt, dass es sich tatsächlich um ein von russischen Staat gelenktes Propaganda Medium handelt, dass teils offen dazu aufruft die Bundesregierung abzuwählen und ansonsten mit verdrehten Halbwahrheiten glänzt.

  2. Re: Richtig so

    Autor: theFiend 29.09.21 - 11:00

    Ich sags mal so... ich halte es auch für richtig, nur wenn man deine Argumentation auch losgelöst von dem russischen Hintergrund betrachtete, müsste YT dann nicht auch Bild und Welt sperren? :D

  3. Re: Richtig so

    Autor: pandameister 29.09.21 - 11:00

    Wann wird die Tagesschau von YouTube geworfen? Schreibst du hier dann eigentlich auch "richtig so"?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.21 11:02 durch pandameister.

  4. Re: Richtig so

    Autor: Elthy 29.09.21 - 11:03

    pandameister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann wird die Tagesschau dann von YouTube geworfen? Schreibst du hier dann
    > eigentlich auch "richtig so"?


    Wenn sie ebenfalls krasse Lügen verbreitet die sogar Leben gefährden können.

  5. Re: Richtig so

    Autor: z3r03nna 29.09.21 - 11:03

    Wenn die Tagesschau gegen Youtube Richtlinien verstößt sollte sie auch entfernt werden. Gleiches Recht für alle...

  6. Re: Richtig so

    Autor: Allandor 29.09.21 - 11:03

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sags mal so... ich halte es auch für richtig, nur wenn man deine
    > Argumentation auch losgelöst von dem russischen Hintergrund betrachtete,
    > müsste YT dann nicht auch Bild und Welt sperren? :D
    Jep. Wobei die eher nicht staatlich gelenkt sind sondern nur darauf aus sind möglichst für Skandale los zu treten damit sie selbst mehr Zuschauer/Leser bekommen.

    Ob RT nun direkt vom russischen Staat gelenkt wird oder nicht würde ich da nicht mal in die Begründung aufnehmen. So was lässt sich nur schwer beweisen.

    pandameister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann wird die Tagesschau von YouTube geworfen? Schreibst du hier dann
    > eigentlich auch "richtig so"?

    Wann haben sie denn gegen die Richtlinien verstoßen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.21 11:05 durch Allandor.

  7. Re: Richtig so

    Autor: Trollversteher 29.09.21 - 11:04

    >Wann wird die Tagesschau von YouTube geworfen?

    Was bitte hat die tagesschau mit RT zu tun?

    >Schreibst du hier dann eigentlich auch "richtig so"?

    Wenn die tagesschau mehrfach wiederholt gegen die YT Richtlinen verstoßen, sämtliche Warnungen ignorieren und dann auch noch verbotener Weise versuchen würde, während der Sperrung über einen zweiten Account weiter zu veröffentlichen, dann wäre das dann wohl auch angebracht, ja.

  8. Re: Richtig so

    Autor: Sukram71 29.09.21 - 11:05

    z3r03nna schrieb:
    ------------------------------------------------------------
    > Wenn die Tagesschau gegen Youtube Richtlinien verstößt sollte sie auch entfernt werden. Gleiches Recht für alle...

    Genau so ist es.

  9. Re: Richtig so

    Autor: Trollversteher 29.09.21 - 11:06

    >Ob RT nun direkt vom russischen Staat gelenkt wird oder nicht würde ich da nicht mal in die Begründung aufnehmen. So was lässt sich nur schwer beweisen.

    Das lässt sich sogar ganz einfach beweisen, RT ist ganz offiziell ein staatlicher Sender, der zu 100% staatlich finanziert wird. Da ist nichts mit öffentlich-rechtlich Finanzierung aus privater Hand.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.21 11:09 durch Trollversteher.

  10. Re: Richtig so

    Autor: Sukram71 29.09.21 - 11:08

    Allandor schrieb:
    ---------------------------------------------------------------
    >
    > Ob RT nun direkt vom russischen Staat gelenkt wird oder nicht würde ich da nicht mal in die Begründung aufnehmen. So was lässt sich nur schwer beweisen.

    Follow the money... ;-)

    War klar, dass nun die VT/Leerdenker-Dullies ankommen und rumheulen...

  11. Re: Richtig so

    Autor: theFiend 29.09.21 - 11:09

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn die tagesschau mehrfach wiederholt gegen die YT Richtlinen verstoßen,
    > sämtliche Warnungen ignorieren und dann auch noch verbotener Weise
    > versuchen würde, während der Sperrung über einen zweiten Account weiter zu
    > veröffentlichen, dann wäre das dann wohl auch angebracht, ja.

    This! Zumal YT halt immer noch ein privatwirtschaftliches Unternehmen ist. Die dürfen da halt selbst entscheiden wer was machen darf...

    RT Deutsch bekam ja nichtmal ne Sendelizenz, und auch das völlig zurecht, weil sie in einer Tour unfug verbreiten.

  12. Re: Richtig so

    Autor: dangi12012 29.09.21 - 11:13

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn die tagesschau mehrfach wiederholt gegen die YT Richtlinen
    > verstoßen,
    > > sämtliche Warnungen ignorieren und dann auch noch verbotener Weise
    > > versuchen würde, während der Sperrung über einen zweiten Account weiter
    > zu
    > > veröffentlichen, dann wäre das dann wohl auch angebracht, ja.
    >
    > This! Zumal YT halt immer noch ein privatwirtschaftliches Unternehmen ist.
    > Die dürfen da halt selbst entscheiden wer was machen darf...
    >
    > RT Deutsch bekam ja nichtmal ne Sendelizenz, und auch das völlig zurecht,
    > weil sie in einer Tour unfug verbreiten.

    Richtig. Banken / Mobilfunkanbieter sollten da auch viel stärker als Privatunternehmen durchgreifen. Wer lügen verbreitet bekommt halt das Konto gesperrt und darf nicht mehr telefonieren / oder ins Internet.
    Nur so schaffen wir eine gerechtere Welt!

  13. Re: Richtig so

    Autor: Muhaha 29.09.21 - 11:14

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sags mal so... ich halte es auch für richtig, nur wenn man deine
    > Argumentation auch losgelöst von dem russischen Hintergrund betrachtete,
    > müsste YT dann nicht auch Bild und Welt sperren? :D

    Verbreiten die Bild und die Welt Fake News zu Corona?

  14. Re: Richtig so

    Autor: osion 29.09.21 - 11:15

    Sobald man sich kritisch über Covid äussert oder Neutral wird man aus der Präsenz entfernt. Man hört auch nichts von der recht brutalen Polizei-Aktionen in Australien.

  15. Re: Richtig so

    Autor: Sukram71 29.09.21 - 11:16

    Muhaha schrieb:
    ---------------------------------------------------------------------
    >
    > Verbreiten die Bild und die Welt Fake News zu Corona?

    Ja, aber nicht so gezielt und systematisch auf YouTube.

  16. Re: Richtig so

    Autor: Muhaha 29.09.21 - 11:16

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > RT Deutsch bekam ja nichtmal ne Sendelizenz, und auch das völlig zurecht,
    > weil sie in einer Tour unfug verbreiten.

    Deswegen bekam man keine Sendelizenz, sondern weil RT Deutschland nicht der Aufforderung nachgekommen ist, die für diese Lizenz erforderliche Staatsferne nachzuweisen.

  17. Re: Richtig so

    Autor: Muhaha 29.09.21 - 11:17

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, aber nicht so gezielt und systematisch auf YouTube.

    Hast Du Beispiele? Wäre mir nämlich neu.

  18. Re: Richtig so

    Autor: theFiend 29.09.21 - 11:18

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Richtig. Banken / Mobilfunkanbieter sollten da auch viel stärker als
    > Privatunternehmen durchgreifen.

    Wäre es die Aufgabe von Banken/Mobilfunkanbietern eine Meinungsplattform anzubieten, durchaus richtig. Da dies nicht so ist, ist es einfach nur ein blödsinniger Vergleich...

  19. Re: Richtig so

    Autor: Trollversteher 29.09.21 - 11:18

    >Sobald man sich kritisch über Covid äussert oder Neutral wird man aus der Präsenz entfernt.

    Das ist doch totaler, realitätsferner Unsinn.

    >Man hört auch nichts von der recht brutalen Polizei-Aktionen in Australien.

    Keine Ahnung, wo Du so "hinhörst" aber ich habe zB auf der Seite der tagesschau darüber gelesen...

  20. Re: Richtig so

    Autor: theFiend 29.09.21 - 11:19

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Keine Ahnung, wo Du so "hinhörst" aber ich habe zB auf der Seite der
    > tagesschau darüber gelesen...

    Ja, aber wenn die "lügenpresse" nicht dein Informationsmedium ist, du sie folglich nicht liest, verbreiten sie doch auch die informationen nicht :P

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Architect Enterprise Integration & API Platform (m/w / divers)
    Lufthansa Cargo AG, Frankfurt am Main
  2. SAP Basisberater (w/m/d)
    Rödl & Partner, Nürnberg, Selb, Mettlach, Home-Office
  3. Service Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  4. Fachinformatiker Customer Support (m/w/d)
    INIT Group, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
Geleaktes One Outlook ausprobiert
Wie Outlook Web, nur besser

Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Office 365 Microsofts neuer Outlook-Client ist geleakt
  2. Interface-Wechsel Outlook für den Mac bekommt neue Oberfläche
  3. Microsoft Die Zeit für Outlook 2007 und 2010 läuft ab

Polizei: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
Polizei
Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  1. Überwachung Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
  2. EC-Karte Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
  3. Vorschau Autobahnpolizei-Simulator 3 Cops und Kühe auf der Fahrbahn

  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.

  2. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

  3. Recht auf Vergessenwerden: Verurteilter Raubmörder gewinnt Klage gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Verurteilter Raubmörder gewinnt Klage gegen Google

    Das Recht auf Vergessenwerden gilt auch für Raubmörder. Google muss einen Link auf einen Online-Artikel entfernen.


  1. 09:00

  2. 18:03

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:50

  7. 16:32

  8. 16:16