1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Office 2021…

Nie zurückgesehen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Nie zurückgesehen

    Autor: Crass Spektakel 02.10.21 - 15:37

    Ich verwende praktisch keine kommerziellen Programme mehr und habe nie zurückgesehen.

    Libreoffice, Gimp, VLC, Firefox, Thunderbird, man hat einfach alles. Und das OS ist absolut egal. Die Einarbeitung ist dank guter Howtos sogar einfacher als bei der kommerziellen Konkurrenz. Nachdem ich in Gimp inzwischen sehr gut verstehe arbeite ich mich derzeit in Blender und kdenlinve ein. Alleine schon die Tatsache daß alle Filter plattformübergreifend funktionieren ist Gold wert - mal eben einen Gimp-Filter in Blender verwenden? Locker. Batch-Bearbeitung mit ImageMagick über kdenlive und Ausgabe in Libreoffice? Was ist daran besonders? Ach und daß sämtliche aktuellen Deepfake-Plugins für Gimp und Blender entwickelt werden nimmt man gerne mit. Ich verwende das durchaus legal, so habe ich uralte verrauschte Fotos von den Großeltern aufbearbeitet und ihre kaum erkennbaren Gesicher durch andere Aufnahmen ersetzt.

    Insofern verstehe ich nicht wieso man für die gleiche oder weniger Leistung einen haufen Geld für Microsoft Office, Photoshop oder Premiere ausgeben sollte.

    Aber naja, es gibt sicher Leute die den integrierten Support brauchen. Der beschränkt sich zwar weitgehenst auf "starten sie install.exe und klicken sie solange WEITER bis das Fenster zugeht" aber hey, hauptsache Spaß!
    Bugfixes hingegen bekomme ich bei der freien Konkurrenz oft deutlich schneller.

  2. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: Rulf 02.10.21 - 15:52

    auch hat man noch nie gehört, daß verseuchte makros über libre/openoffice schaden angerichtet haben...

  3. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: xPandamon 02.10.21 - 17:12

    Ich bin gerade erst zu Microsoft Office (2010) zurück, weil LibreOffice meine Dokumente einfach nicht richtig anzeigen wollte, egal aus welchem Format. Das "richtige" Office ist halt selbst in einer alten Version noch immer besser, leider.

  4. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: NaruHina 02.10.21 - 17:58

    Das liegt wohl daran dass deine Dokumente porertäre Microsoft Dokumente sind.
    Dementsprechend ist die Abhängigkeit Haus gemacht.
    Ein Grund weshalb ich als Archiv und Transfer Format mitlerweile auf pdf Dateien setze, möchte die ja ohnehin in aller Regel später nicht mehr weiter bearbeiten sondern nurnoch lesen.

  5. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: xPandamon 02.10.21 - 18:01

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt wohl daran dass deine Dokumente porertäre Microsoft Dokumente
    > sind.
    > Dementsprechend ist die Abhängigkeit Haus gemacht.
    > Ein Grund weshalb ich als Archiv und Transfer Format mitlerweile auf pdf
    > Dateien setze, möchte die ja ohnehin in aller Regel später nicht mehr
    > weiter bearbeiten sondern nurnoch lesen.

    Geöffnet werden die ja, nur ist die Formatierung futsch. Gerade bei einem so alten Format sollte es ja möglich sein diese problemlos anzuzeigen, außerdem habe ich auch andere Dateiformate getestet, die ebenfalls nicht richtig angezeigt werden

  6. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: Prof.Dau 02.10.21 - 18:05

    Meine office 2007 Dateien werden problemlos in LO wiedergegeben. Mein Problem zu wechseln besteht jedoch in den Makros / VB Scripts meiner Excel Dateien. Für VB Scripts kenne ich leider auch keine Alternative.

  7. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: xPandamon 02.10.21 - 18:11

    Prof.Dau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine office 2007 Dateien werden problemlos in LO wiedergegeben. Mein
    > Problem zu wechseln besteht jedoch in den Makros / VB Scripts meiner Excel
    > Dateien. Für VB Scripts kenne ich leider auch keine Alternative.

    Ich habe viel mit Formen gearbeitet, die sind in LibreOffice verschoben. Weiß der Geier warum, eine Lösung hab ich leider nicht gefunden 🙃

  8. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: pica 02.10.21 - 18:15

    Ein Kunde von mir das Problem, dass dieser Dateien, die mit einer zwei Versionen älteren Microsoft Word Version geschrieben wurden mit der aktuellen Version von Microsoft Word nicht korrekt anzeigen konnte.

    Liegt das auch an LibreOffice?

    Gruß,
    pica

  9. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: xPandamon 02.10.21 - 18:20

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Kunde von mir das Problem, dass dieser Dateien, die mit einer zwei
    > Versionen älteren Microsoft Word Version geschrieben wurden mit der
    > aktuellen Version von Microsoft Word nicht korrekt anzeigen konnte.
    >
    > Liegt das auch an LibreOffice?

    Ich konnte Office 2016 Dokumente mit viel Spielereien sowohl in Office 2010 als auch in Office 2019 problemlos öffnen, nur LibreOffice wollte nicht. Ohne mehr Infos lässt sich schwer sagen woran es bei deinem Kunden hapert.

    PS: Eine aktuellere Version vom Dokument will jetzt doch nicht. Das selbe ältere Dokument will. Alles ist verschoben, wenn auch nicht so übel wie mit Libre Office. Echt komisch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.21 18:34 durch xPandamon.

  10. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: pica 02.10.21 - 18:37

    Woran es im Endeffekt gelegen hat, weiß so genau keiner. Auf jeden Fall waren mehrere hundert SDD (Software Design Description) und an die hundert HDD (Hardware Design Description) betroffen. Gut hat dann eine Sekretärin mit OpenOffice nach PDF gewandelt.

    Gruß,
    pica

  11. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: xPandamon 02.10.21 - 18:46

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woran es im Endeffekt gelegen hat, weiß so genau keiner. Auf jeden Fall
    > waren mehrere hundert SDD (Software Design Description) und an die hundert
    > HDD (Hardware Design Description) betroffen. Gut hat dann eine Sekretärin
    > mit OpenOffice nach PDF gewandelt.

    Alles mega komisch, jetzt will LibreOffice aber manche Formen sind schlicht nicht mehr richtig gedreht. Dafür ist in Office alles versetzt. Ist aber auch nicht die neuste Version, die ist noch auf dem Firmenrechner. Oh man, ich dreh echt noch durch hier.. Ist doch alles für die Katz, mal wills, mal nicht, ganz nach Lust und Laune.

  12. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: pica 02.10.21 - 18:56

    So etwas ist sch....

    Probier mal ein Copy und Paste in eine frische Formatvorlage.

    Ich habe aktuell das Problem mit Word, dass einige Abbildungen auch im Inhaltsverzeichnis angezeigt werden. Gleichzeitig konnte ich keine Bildunterschrift mehr einfügen. Gut habe mittlerweile work-arounds gefunden.

    Gruß,
    pica

  13. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: violator 02.10.21 - 19:25

    Privat benutze ich auch LO, denn dafür reichts noch irgendwie. Aber auf der Arbeit will ich mit dem Kram nichts zu tun haben. PowerPoint ist ja schon schlimm, aber Impress setzt da noch einen drauf. Das muss man erstmal schaffen. Und Kunden wollen LO auch nicht. Hab bisher noch nicht ein einziges Mal ein LO-Dokument von nem Kunden bekommen, noch hat einer eins verlangt. Alles nur MSOffice.

    Und wer Gimp mit PS vergleicht ist eh nicht die PS-Zielgruppe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.21 19:27 durch violator.

  14. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: NaruHina 02.10.21 - 19:31

    Deswegen schrieb ich ja, dass wird deshalb alles immer als pdf speichern genau wegen sowas.

  15. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: xPandamon 02.10.21 - 19:34

    Also nachdem ich Libre Office auf Ribbons umgeschaltet hab find ich es gleich viel angenehmer zu nutzen, die Standardansicht ist ja grauenvoll. Dafür finde ich sowas wie Bildformatvorlagen gerade nicht, sowas nervt schon. Naja, wird sich wohl irgendwo verstecken, von der Bedienung finde ich Microsoft Office mit weitem Abstand am besten. Hat gefühlt am meisten Features und ist trotzdem aufgeräumter.

    PS: Was bringt es mir Dokumente als PDF zu speichern? Klar werden die so gespeichert wenn nix mehr dran gemacht werden soll, ist aber nicht der Fall. Das bringt mir gerade rein gar nix.

  16. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: NaruHina 02.10.21 - 22:10

    neue Dokumente kann man mit einem anderen Tool erstellen als die alten.
    Hat man alle alten fertig und als pdf, benötigt man die alte Programmversion nicht mehr.

    Daher liegen alle Dokumente beinuns als pdf vor, und nicht als does oder .odt daher ist es auch egal mit was die erstellt wurden.

  17. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: scrumdideldu 02.10.21 - 22:29

    Kann ich nicht nachvollziehen. Ich arbeite kreuz und quer mit Office 2007, 2013, 2019 und O365 und bekomme von Kunden auch Words von diversen Versionen. Bisher gab es da noch nie Probleme von Kunde=>mir oder von mir=>Kunde.

    Wir tauschen Word und nicht PDF aus da es bei uns üblich ist mit der Überarbeiten-Funktion zu arbeiten. Erst wenn etwas final ist wird es per PDF dann abgelegt.

  18. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: AIM-9 Sidewinder 03.10.21 - 03:11

    Das ist so eine typische "Closed Source ist scheiße weil es nicht Open Source ist"-Geschichte.

    Aber man muss sich sein elitäres Gehabe ja auch irgendwie schönreden, oder?

  19. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: DigitalMe 03.10.21 - 09:27

    Excel ist vom Funktionsumfang leider nicht ersetzbar durch eine am Markt befindliche Alternative.

  20. Re: Nie zurückgesehen

    Autor: Muntermacher 03.10.21 - 09:55

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > PS: Was bringt es mir Dokumente als PDF zu speichern? Klar werden die so
    > gespeichert wenn nix mehr dran gemacht werden soll, ist aber nicht der
    > Fall. Das bringt mir gerade rein gar nix.
    Wenn sie eh noch bearbeitet werden sollten sie eh angepaßt werden. Die späteren Office Versionen unterstützen ODx Formate, ein Export in das Format sollte sich vor LO Verwendung lohnen auszuprobieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Auditor ISO 27001 (m/w/d) Produktmanagement
    DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, Frankfurt am Main
  2. IT Servicetechniker Service Desk (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm (Home-Office möglich)
  3. Software Engineer (m/w/d) Adobe Marketing Cloud
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
  4. Testingenieure Automotive (m/w/d)
    ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de