1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HMD Global: Neues Nokia-Tablet…

Ähm, 3 Jahre sollen besonders sein?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ähm, 3 Jahre sollen besonders sein?

    Autor: Artchi 06.10.21 - 14:44

    Soll dieses Versprechen eine Warnung sein? Was anderes kann ich mir das nicht erklären, warum das hier erwähnt wird.

    D.h. man kann das Ding theoretisch nach 3 Jahren in den Müll werfen? Praktisch wird das hoffentlich nicht passieren, aber wenn die Updates nicht zwingend wären, bräuchte es auch kein Versprechen, oder?

    "Es gibt hier nichts zu sehen, bitte gehen Sie weiter!!!"

  2. Re: Ähm, 3 Jahre sollen besonders sein?

    Autor: katze_sonne 06.10.21 - 19:04

    Ehrlichgesagt bist du da nicht alleine mit der Meinung. Hab ich ehrlichgesagt beim Lesen auch gedacht...

  3. Re: Ähm, 3 Jahre sollen besonders sein?

    Autor: ChMu 06.10.21 - 20:57

    Artchi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll dieses Versprechen eine Warnung sein? Was anderes kann ich mir das
    > nicht erklären, warum das hier erwähnt wird.
    >
    Im billig Android Segment ist das schon was. Normalerweise kommen solche Spielzeuge mit Android 6-9 ohne jemals ein Update, Version oder Sicherheit, zu sehen. Generell kann man sagen, wenn etwas mit einer Jahrealten Version NEU erscheint, sollte man die Finger davon lassen.

  4. Re: Ähm, 3 Jahre sollen besonders sein?

    Autor: sardello 06.10.21 - 21:14

    Wir haben seit einigen Monaten das Lenovo Chromebook Duet als Tablet-Ersatz. Unsere Familie kommt damit wunderbar zurecht. Die meisten Android-Apps laufen und Updates gibt es bis 2027. Ich würde mir daher nie wieder ein Andeoid-Tablet zulegen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Webdesigner (m/w/d)
    Artprojekt Communication & Event GmbH, Berlin
  2. Entwicklungsingenieur*in (d/m/w) Software und Datenmanagement
    OSRAM GmbH, Regensburg
  3. (Junior) Consultant Warenwirtschafts- und Logistiksysteme (m/w/d)
    Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen
  4. IT-Service Manager (w/m/d)
    Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,99€
  3. 39,99€ statt 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
WLAN erklärt
So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
Von Johannes Hiltscher

  1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
  2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
  3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor

Radeon RX 6650/6750 XT im Test: Von (fast) allem ein bisschen mehr
Radeon RX 6650/6750 XT im Test
Von (fast) allem ein bisschen mehr

Energie, Taktraten, Preis: Beim Radeon-RX-Refresh legt AMD die Messlatte durchweg höher, was für interessante Konstellationen sorgt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafikkarten Schnellere Radeon RX 6000 für Mai erwartet
  2. Temporales Upscaling Das kann AMDs FidelityFX Super Resolution 2.0
  3. Navi-Grafikkarten Radeon Super Resolution heute, FSR 2.0 bald