1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Smartphone: Neue Hinweise…

Alles ein bisschen viel für meinen Geschmack

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Alles ein bisschen viel für meinen Geschmack

    Autor: minnime 07.10.21 - 09:57

    Ein bisschen zu viel Kameraauflösung, ein bisschen viel Displaygröße ein bisschen viel Speicher und ein bisschen viel Preis. Wie wäre es noch eine kleinere abgespecktere Variante zu bringen.

  2. Re: Alles ein bisschen viel für meinen Geschmack

    Autor: ebivan 07.10.21 - 10:17

    Dann kauf doch ein Pixel 4 oder 5, oder eins von den zahllosen 250¤ Smartphones am Markt...

  3. Re: Alles ein bisschen viel für meinen Geschmack

    Autor: MisterCK 07.10.21 - 10:49

    Also ich kann minnime durchaus verstehen.

    Ich würde mir auch lieber eine Mischung aus Pixel 4a und Pixel 6 wünschen.
    Quasi ein Pixel 4a mit Finaerabdruck-Sensor im Display, 5G und IP-Zertifizierung und etwas mehr Wumms. Dafür Preislich bei 450-500¤.

    Ich schwanke momentan noch, und hoffe auch nochmal auf eine Aktion für das 4a. Die letzte vor 2 Wochen hatte ich leider nicht mitbekommen.

    Mal den 19. abwarten was wirklich vorgestellt wird. Aber ein Pixel 6a mit 6" oder weniger wird wohl nicht so schnell kommen, wenn überhaupt.

  4. Re: Alles ein bisschen viel für meinen Geschmack

    Autor: Pixeltechniker 07.10.21 - 11:24

    minnime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein bisschen zu viel Kameraauflösung, ein bisschen viel Displaygröße ein
    > bisschen viel Speicher und ein bisschen viel Preis. Wie wäre es noch eine
    > kleinere abgespecktere Variante zu bringen.

    Wozu? Im unteren Preissegment gibt es doch jetzt schon sehr viele Alternativen. Das Pixel 4a, 5a, Samsung, Xiaomi etc. Was genau willst du denn für welchen Preis?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.21 11:25 durch Pixeltechniker.

  5. Re: Alles ein bisschen viel für meinen Geschmack

    Autor: minnime 07.10.21 - 13:52

    Vor allem geht es mir um das kleinere Display repektive insgesamte Gerätegröße und da gibt es eigentlich nur das 4a oder iPhones.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Workday Security Administrator (München oder Remote) (m/w/d)
    Hays AG, München, remote
  2. IT Security Analyst (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. Information Security Manager ADC Locations (m/w / diverse)
    Continental AG, Lindau
  4. IT-Administration / Systemadministration für Einrichtung / Betrieb / kontinuierliche Wartung ... (m/w/d)
    reflact AG, Oberhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. u. a. Resident Evil Village - Deluxe Edition für 32,99€, Anno 1800 für 17,99€)
  2. 5,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Verordnung: Europol wird zur Big-Data-Polizei
Neue Verordnung
Europol wird zur Big-Data-Polizei

Nach dem heutigen Beschluss der EU-Innenminister gilt im Juni das neue Europol-Gesetz. Die Polizeiagentur erhält neue Aufgabenbereiche und Befugnisse.
Eine Analyse von Matthias Monroy

  1. Überwachung Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
  2. Polizei Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
  3. EC-Karte Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
Die Qual der VPN-Wahl

Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
Von Moritz Tremmel

  1. Windows 10 und Windows 11 Microsoft behebt Bug mit VPNs unter Windows
  2. Überwachung Polizei beschlagnahmt VPN-Dienst
  3. Urheberrecht VPN-Anbieter blockiert Torrents und Pirate Bay nach Klage

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen