1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Über 70.000 Erstkäufer…

Ob die mit dem Dre**auto glücklich werden?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Ob die mit dem Dre**auto glücklich werden?

Autor: ApfelTasche 07.10.21 - 15:03

Seit drei Monaten bin ich Carpooltechnisch auf id.3 angewiesen (drei Jahre davor standen i3 von BMW zur Verfügung).
Gestern hat mich der verwendete id.3 durch Softwarebugs in Lebensgefahr gebracht und ich musste einen Teil meiner nach Hause Fahrt mit zugeschalteter Warnblinkanlage und offnen Seitenfenster im Schritttempo hinter mich bringen.
Und nach einem Gespräch mit dem Kraftfahrtbundesamt heute morgen - der Typ meinte: "So geht das ja gar nicht! - habe ich denen meinen "Fahrtbericht" zugesendet.
Und nebenbei sei noch angemerkt: In über vier Jahrzehnten ist mir bislang noch kein so schlimme Dreckskarre untergekommen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ob die mit dem Dre**auto glücklich werden?

ApfelTasche | 07.10.21 - 15:03
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

M.P. | 07.10.21 - 15:11
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

ChMu | 07.10.21 - 15:18
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

dangi12012 | 07.10.21 - 15:20
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

derdiedas | 07.10.21 - 16:35
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

thinksimple | 07.10.21 - 21:19
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

Seelbreaker | 07.10.21 - 16:05
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

berritorre | 07.10.21 - 16:28
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

dasbinich | 07.10.21 - 17:41
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

captain_spaulding | 07.10.21 - 17:33
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

Rolf Schreiter | 08.10.21 - 00:36
 

Re: Ob die mit dem Dre**auto glücklich...

DerHerbert | 08.10.21 - 01:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Customer Service Manager (w/m/d)
    GoHiring GmbH, Remote
  2. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee
  3. Head of IT (m/w/d) Führendes Unternehmen in der Herstellung und dem Handel von Ingredients ... (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Raum Hamburg
  4. Cloud Engineer / Cloud Architect mit Fokus auf Google Cloud Platform (m/f/x)
    Wabion GmbH, Stuttgart, Köln, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39