1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Macbook Pro mit M1X…

Verfügbarkeit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Verfügbarkeit?

    Autor: bolzen 13.10.21 - 22:59

    Wie war das eigentlich die letzten Jahre, kann man die Macbooks direkt nach dem Event bestellen oder erst später? Muss man sich beeilen damit man noch eines bekommt? Bräuchte schnellstmöglich ein Upgrade für die Arbeit, daher Preis irrelevant.

  2. Re: Verfügbarkeit?

    Autor: basti1253 14.10.21 - 07:27

    Wenn es so dringend ist und du mit 16GB RAM auskommst, wie wäre es denn mit dem 13'' MBP?

    Ich hab das jetzt seit Dezember 2020 im Einsatz und bin sehr zufrieden. Ich hatte noch nie ein Arbeitsgerät, das sich hinsichtlich Akku so gut schlägt. Mit der Performance bin ich auch zufrieden, die CPU ist schnell genug und so gut wie nie zu hören. Ich entwickle darauf Apps oder auch Backends, mit 16GB Arbeitsspeicher komme ich locker aus.
    Allerdings hab ich ein 2. Gerät, auf dem Linux läuft (Dell XPS). Was Backend- & Infrastrukturentwicklung anbelangt, find ich Linux immer noch deutlich komfortabler, da die Docker-Performance ne ganz andere Nummer ist.

  3. Re: Verfügbarkeit?

    Autor: Huetti 14.10.21 - 08:51

    Um die Frage zur Verfügbarkeit zu klären:

    die letzten Male war es immer so, dass man die angekündigten Geräte dann erst ein, zwei Wochen später bestellen konnte und wenn man nicht wirklich riesiges Glück hatte, meist noch drei oder vier Wochen Lieferzeit drauf kamen.

    Ich gehe davon aus, dass man die neuen Geräte wahrscheinlich ab dem 01.11. rum bestellen können wird...

  4. Re: Verfügbarkeit?

    Autor: bolzen 14.10.21 - 10:00

    War auch mehrfach kurz davor das von dir beschriebene Macbook zu kaufe , aber da bei mir alles local läuft mit docker containern, doch gezögert und jetzt kurz vor den Macbook Upgrades warte ich noch.

  5. Re: Verfügbarkeit?

    Autor: bolzen 14.10.21 - 10:00

    Danke

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Klöckner Pentaplast Europe GmbH & Co. KG, Montabaur
  2. ERP-Berater/in (m/w/d)
    Sopra System GmbH, München, Ismaning, Hamburg
  3. Inhouse IT Consultant (w/m/d) SAP SuccessFactors Recruiting
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Inhouse Berater (m/w/d) ERP / Prozessmanagement
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Hamm, Leipzig, Plauen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

  1. Container Kubernetes 1.24 entfernt endgültig Docker-Support

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

  1. IPTV Deutsche Welle stellt Verbreitung über IPTV-Plattformen ein
  2. Magenta TV, Sky Q und Co. Deutsche Welle beendet Ausstrahlung auf diversen Diensten
  3. Corona Rückgang bei TV-Verkäufen nach Lockdown-Boom