1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VW OnePod: In Zukunft fahren…

Realsatire

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Realsatire

    Autor: ufo70 15.10.21 - 11:50

    Heute, wo für den Fahrer eine gute Sicht nach draußen nötig ist, baut man Fenster wie schmale Schlitze. Wenn die Sicht nicht mehr nötig ist, will man Papamobile bauen. Clever.

    Gut, so was kommt eh nie. Trotzdem wird es echt Zeit, dass wieder Ingenieure statt Designer und Marketingtypen Fahrzeuge entwickeln...

  2. Sicherheit vs. Sicherheit

    Autor: t_e_e_k 15.10.21 - 14:42

    ufo70 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heute, wo für den Fahrer eine gute Sicht nach draußen nötig ist, baut man
    > Fenster wie schmale Schlitze. Wenn die Sicht nicht mehr nötig ist, will man
    > Papamobile bauen. Clever.

    Gunter Dück hat das ganz gut beschrieben. Heute brauchst du ein stabiles Auto, da Menschen Unfälle bauen. Daher gibt es bei Fenstern einen Kompromis aus "Gute Sicht" und "Stabilität bei einem Unfall".

    Wenn alle Autos Autonom fahren, dann gibt es deutlich weniger Gefahrenquellen auf der Straße. Daher wird es wesentlich weniger Unfälle geben (warum überhaupt noch welche?). Wenn man aber keine Unfälle mehr erwartet, dann brauche ich keinen so stabilen Wagen mehr. Das führt dazu, das ich quasi nur noch eine Schallisolierte Pappschachtel benötige. Also kann auch alles aus Glas sein, und man sieht mehr.

    In Wirklichkeit wird man natürlich nur noch von innen nach Außen schauen können. Die meisten jüngeren Fahrer werden ihre neu gewonnene Freizeit ja für Aktivitäten auf irgendwelchen Hubs im Internet nutzen. Und dabei möchte man nicht beobachtet werden ;)

  3. +1

    Autor: senf.dazu 15.10.21 - 17:21

    Auch wenn ein Teil der mangelnden Sicht sicher CW Wert (z.B. Heckverlauf in Tropfenform) und Stabilität (z.B. breite B-Säulen) geschuldet ist, ist sicher ein guter Teil davon auch dem optischen Eindruck des Fahrzeugs von außen zu verdanken - könnte man also sicher auch einen Tick vernünftiger lösen. Selbst wenn das Fahrzeug dann vielleicht auch mal 100kg mehr wiegt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.21 17:26 durch senf.dazu.

  4. ..

    Autor: senf.dazu 15.10.21 - 17:25

    ..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.21 17:26 durch senf.dazu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Mobile Developer (m/w/d) Android und iOS
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. SAP Inhouse Consultant mit Schwerpunkt Logistics (MM) (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. IT Professional Consulting (m/w/d) Qualitätsmanagement
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. IT-Systembetreuer / Chapter Lead (m/w/d) Windows / Unix
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de