1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft 2.0: Vor dem Sturm…
  6. Thema

WoW macht süchtig und gehört verboten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: WoW macht süchtig und gehört verboten

    Autor: ckj 07.12.06 - 11:05

    @Lemmy, ich will gar nichts verbieten! Ich wollte darauf hinweisen, dass der Wolf oft im Schafspelz daherkommt. Weder Wölfe noch Schafe gehören verboten, aber man sollte es erkennen können.

    CKJ

    PS: Ich habe WoW gekauft und gespielt. Wegen der Zeitbelastung und dem notorischen Nichtskönnenmüssen habe ich bei Level 7 aufgehört. Mein Sohn durfte noch bis Level 34 spielen bis ich "Kraft amtlicher Willkür" einen Riegel vorgeschoben habe. Er war nicht unbedingt damit einverstanden :(

    Lemmy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ckj schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > In diesen Ausmaßen ist mir das nicht bekannt.
    > Aber
    > evtl. ist ja dein Blick schon etwas
    > getrübt.
    > Gehörst wohl dazu?
    >
    > Hallo ckj,
    >
    > dieses Phänomen gibt es sehr wohl bei allen
    > Spielen, nicht nur bei Computerspielen.
    >
    > Ich kenne auf jeden Fall Menschen, denen ging es
    > vor 15 Jahren mit Pen&Paper Rollenspielen
    > nicht anders als heute mit WoW'lern.
    >
    > Im Bereich der Computerspiele denke ich z.B. an
    > meinen Nachbarn, der den ganzen Tag seit Jahren
    > nichts anderes spielt als Wolfenstein. Same story,
    > different game.
    >
    > Andere sind vielleicht nach Sport süchtig, manche
    > nach Talkshows, andere nach Kaffee.
    >
    > Wenn du also alle süchtig machenden Sachen
    > verbieten möchtest, dann fang am besten mal bei
    > den von Dir genannten Spielen an. Je nach
    > Rezipient können diese nämlich auch süchtig
    > machen, vielleicht nicht Dich, aber das liegt an
    > Dir und nicht daran, daß die von Dir genannten
    > Spiele in diesem Punkt auch nur einen Deut besser
    > wären.
    >
    > Schönen Gruß,
    > Lemmy.
    >


  2. Re: WoW macht süchtig und gehört verboten

    Autor: lemmy 07.12.06 - 11:28

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > drogen sind aber in der regel für den freien
    > verkauf verboten oder werden nicht an jugendliche
    > abgegeben.
    > die sogenannte "eigenverantwortung für drogen"
    > trifft also nur in gewissem maße zu.


    Hallo Simsalabim,

    ist das denn wirklich so?
    Meiner Meinung nach sind nur ein Bruchteil aller Drogen nicht frei erhältlich. Gerade in Deutschland sind die meisten Drogen sogar staatlich subventioniert oder zumindest gebilligt, so z.B. Medikamente, Alkohol, Nikotin, Kaffee, Tee, Zucker u.v.m.

    Der Teil der verbotenen Drogen ist in Deutschland verschwindend gering, lediglich Haschisch und sogenannte harte Drogen sind für den Vertrieb und die Aufzucht in Deutschland verboten, der Konsum dieser ist aber noch immer ausdrücklich erlaubt.

    Schönen Gruß,
    Lemmy.

  3. Nach den 'Killerspielen', jetzt 'Drogenspiele'

    Autor: Watdat 07.12.06 - 12:02

    Keine Macht den (Entertainment)Drogen!

    Als ob Unterhaltung das erste Mal süchtig macht, weil man sich da reinflüchten kann. Früher haben das Menschen auch bei Büchern gemacht, später Musik, Fernsehen.
    Man sollte schon ein Auge draufhaben, dass einige nicht zu stark abhängig werden, aber wer will sich schon fremdbestimmen lassen? NIemand von Euch, kann ich mir denken.
    Also kann man das nur so laufen lassen wie es bisher gelaufen ist.

  4. Re: WoW macht süchtig und gehört verboten

    Autor: Namenloser Held 07.12.06 - 14:58

    Gothic 3 macht eh viel süchtiger!!!!!! Sofort verbieten, ich muss mal wieder Nahrung aufnehmen^^

  5. Re: WoW macht süchtig und gehört verboten

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 07.12.06 - 15:02

    Namenloser Held schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gothic 3 macht eh viel süchtiger!!!!!! Sofort
    > verbieten, ich muss mal wieder Nahrung aufnehmen^^

    Bei den Bugs landest Du doch sowieso alle 20 Minuten auf dem Desktop.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: WoW macht süchtig und gehört verboten

    Autor: Namenloser Held 07.12.06 - 15:04

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Namenloser Held schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gothic 3 macht eh viel süchtiger!!!!!!
    > Sofort
    > verbieten, ich muss mal wieder Nahrung
    > aufnehmen^^
    >
    > Bei den Bugs landest Du doch sowieso alle 20
    > Minuten auf dem Desktop.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > 'This is the nineties. You don't just go around
    > punching people.
    > You have to say something cool first.'


    Bugs? Die töte ich immer und grill mir die dann

  7. Internet

    Autor: Merkel 08.12.06 - 09:24

    Jenige haben vllt WoW sucht, ihr habt die online sucht, kids

  8. Re: Nach den 'Killerspielen', jetzt 'Drogenspiele'

    Autor: Ex-süchti 08.12.06 - 14:32

    Ich hab auch mal WoW gezockt bis ich bemerkt hab wie süchtig ich bin.
    Am anfang ging das noch da war alles ok aber wenn man lv 60 wird dann will man auf Raids gehen.Was glaubt ihr den was so ein ziel von ein Rollenspiel ist man will natürlich der besste sein und aufmerksamkeit eregen und um das zu tun muss man lange zeit spielen.Am Ende hat mich meine freundinn verlassen weil ich
    1 nur am samstagen rausgegangen bin weil mir am ende die raids wichtiger waren als meine freundinn.

    2 Wenn meine kollegen mich angerufen haben hatte ich nie zeit wegen raids.

    3 Immer als ich von der schule kamm war das erste was ich gemacht hab ins WoW spiel reinzugehen.

    4 Hatte kein geld wegen Game card 26,99 € jeden zweiten monat man will ya für sein geld spielen ich bezahle doch nich wofür ich meine leistung bekomme da musste man für die eine oder andere hose verzichten.

    Aufjedenfall Ürgendwann bin ich mit meinen kollegen 7 tage auf ein bauernhof gefahren und da uns Wodka,bier,hash reingezogen sind auf partys/diskos gegangen und da hab ich gemerkt das das echte leben viel intteresanter is als wow was erreicht man denn bei wow auser Aufsehen und ein bishen spaß ? NIX

    Ab da hab ich nie mehr WoW gezockt nach bauernhof das war meine geschichte mit vielen rechtschreibfehler

    PS: soll ich ein buch rausbringen das erfolgreich sein wird ?

    MFG EX-SÜCHTI

  9. Re: Nach den 'Killerspielen', jetzt 'Drogenspiele'

    Autor: Ex-süchti 08.12.06 - 14:33

    Ich hab auch mal WoW gezockt bis ich bemerkt hab wie süchtig ich bin.
    Am anfang ging das noch da war alles ok aber wenn man lv 60 wird dann will man auf Raids gehen.Was glaubt ihr den was so ein ziel von ein Rollenspiel ist man will natürlich der besste sein und aufmerksamkeit eregen und um das zu tun muss man lange zeit spielen.Am Ende hat mich meine freundinn verlassen weil ich
    1 nur am samstagen rausgegangen bin weil mir am ende die raids wichtiger waren als meine freundinn.

    2 Wenn meine kollegen mich angerufen haben hatte ich nie zeit wegen raids.

    3 Immer als ich von der schule kamm war das erste was ich gemacht hab ins WoW spiel reinzugehen.

    4 Hatte kein geld wegen Game card 26,99 € jeden zweiten monat man will ya für sein geld spielen ich bezahle doch nich wofür ich meine leistung bekomme da musste man für die eine oder andere hose verzichten.

    Aufjedenfall Ürgendwann bin ich mit meinen kollegen 7 tage auf ein bauernhof gefahren und da uns Wodka,bier,hash reingezogen sind auf partys/diskos gegangen und da hab ich gemerkt das das echte leben viel intteresanter is als wow was erreicht man denn bei wow auser Aufsehen und ein bishen spaß ? NIX

    Ab da hab ich nie mehr WoW gezockt nach bauernhof das war meine geschichte mit vielen rechtschreibfehler

    PS: soll ich ein buch rausbringen das erfolgreich sein wird ?

    MFG EX-SÜCHTI

  10. Re: Nach den 'Killerspielen', jetzt 'Drogenspiele'

    Autor: Ex-süchti 08.12.06 - 14:34

    Ich hab auch mal WoW gezockt bis ich bemerkt hab wie süchtig ich bin.
    Am anfang ging das noch da war alles ok aber wenn man lv 60 wird dann will man auf Raids gehen.Was glaubt ihr den was so ein ziel von ein Rollenspiel ist man will natürlich der besste sein und aufmerksamkeit eregen und um das zu tun muss man lange zeit spielen.Am Ende hat mich meine freundinn verlassen weil ich
    1 nur am samstagen rausgegangen bin weil mir am ende die raids wichtiger waren als meine freundinn.

    2 Wenn meine kollegen mich angerufen haben hatte ich nie zeit wegen raids.

    3 Immer als ich von der schule kamm war das erste was ich gemacht hab ins WoW spiel reinzugehen.

    4 Hatte kein geld wegen Game card 26,99 € jeden zweiten monat man will ya für sein geld spielen ich bezahle doch nich wofür ich meine leistung bekomme da musste man für die eine oder andere hose verzichten.

    Aufjedenfall Ürgendwann bin ich mit meinen kollegen 7 tage auf ein bauernhof gefahren und da uns Wodka,bier,hash reingezogen sind auf partys/diskos gegangen und da hab ich gemerkt das das echte leben viel intteresanter is als wow was erreicht man denn bei wow auser Aufsehen und ein bishen spaß ? NIX

    Ab da hab ich nie mehr WoW gezockt nach bauernhof das war meine geschichte mit vielen rechtschreibfehler

    PS: soll ich ein buch rausbringen das erfolgreich sein wird ?

    MFG EX-SÜCHTI

  11. Süchtig nach Forenpostings?

    Autor: Vermuter 08.12.06 - 14:39

    die eine sucht besiegt und jetzt eine neue bekommen? :p

  12. Re: WoW macht süchtig und gehört verboten

    Autor: Gigschadow 03.02.07 - 21:01

    ckj schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heiss ich Beckstein? Ich selbst spiele gerne
    > Computer-Spiele e.g.
    >
    > CS, BF1942, LFS, Cossacks, ...
    >
    > Ich sprach ganz speziell von WoW!!
    >
    > CKJ
    >
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dann verbiete doch gleich das
    > computerspielen.
    >


    Zu deinen Games is in sachen """" Sucht Faktor """"

    Unterschied ,

    nue fehlt es dir wohl an Ehrgeiz um W o W zu spielen .

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anforderungsingenieur*in / Application Owner (d/m/w)
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Salesforce Administrator / Salesforce Inhouse Consultant (m/w/d) mit IT Background
    ELATEC GmbH, Ludwigsburg, Puchheim (Home-Office möglich)
  3. IT-Systemadministrator II (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
  4. Team Lead ERP (m/w/d)
    STEAG Solar Energy Solutions GmbH, Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D SSD 1 TB für 99,99€,Snadisk Ultra 3D SSD 500 GB für 59,99€, WD My...
  2. 399,00€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Xiaomi Mi Watch für 89,25€, Xiaomi MI LED TV P1 55 Zoll für 499,90€)
  4. 25,64€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de