1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefonieren VoIP-Nutzer länger als…

Großstörung bei 1&1

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Großstörung bei 1&1

    Autor: holla 06.12.06 - 13:18

    Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört. Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal was dazu...

  2. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: Cheru 06.12.06 - 13:23

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >

    Der hat noch nie durchgehend funktioniert.

    Da waren am Tag bei mir fast immer 1-2 Stunden Ausfall ...


  3. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: simon321 06.12.06 - 13:27

    Cheru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > holla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1
    > gestört.
    > Und das seit über einer Woche.
    > Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >
    > Der hat noch nie durchgehend funktioniert.
    >
    > Da waren am Tag bei mir fast immer 1-2 Stunden
    > Ausfall ...
    >
    >


    Die Online-telefonie bei kabel deutschland hat auch noch NIE richtig funktioniert. zum kotzen. störungstickets etc gehen bei denen anscheinend auch ständig verloren. saftladen.

  4. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: Loci 06.12.06 - 13:28

    Cheru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > holla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1
    > gestört.
    > Und das seit über einer Woche.
    > Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >
    > Der hat noch nie durchgehend funktioniert.
    >
    > Da waren am Tag bei mir fast immer 1-2 Stunden
    > Ausfall ...
    >
    >

    Und das ist der Grund warum ich noch beim klassischen Festnetztelefon bleibe. Alternativ für eben noch Skype. Aber da auch nur für Leute die auch Skype haben.

  5. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: dsafawefaw 06.12.06 - 13:31

    Cheru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > holla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1
    > gestört.
    > Und das seit über einer Woche.
    > Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >
    > Der hat noch nie durchgehend funktioniert.
    >
    > Da waren am Tag bei mir fast immer 1-2 Stunden
    > Ausfall ...

    VoIP ist nur was für nerds und Leute die nichts besseres mit ihrer Zeit anzufangen wissen.

  6. Sipgate

    Autor: Gaskutscher 06.12.06 - 13:32

    Loci schrieb:

    > Und das ist der Grund warum ich noch beim
    > klassischen Festnetztelefon bleibe. Alternativ für
    > eben noch Skype. Aber da auch nur für Leute die
    > auch Skype haben.

    Ich schaffe demnächst Festnetz ab - aber ein Handy ist weiterhin vorhanden. Daher gilt für mich wohl das gleich wie bei dir: "Backup vorhanden!".

    Ansonsten: VoIP habe ich via Sipgate - und bin bisher sehr zufrieden damit. Wenn ich's gebraucht habe hat's funktioniert, Störungen sind mir persönlich keine aufgefallen (was natürlich nicht ausschließt das da doch welche waren).


  7. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: ^^ 06.12.06 - 13:32

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >

    ich weiß ja nicht wo du lebst, aber ich hab keine probleme mit 1&1 weder mit dem VoIP-Zugang noch mit der internetverbindung. könnt auch daran liegen, dass ich etwa 9 - 10 stdn am tag nicht zu hause bin.


  8. Tja, warum also ...

    Autor: Erwin 06.12.06 - 13:33

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >

    Tja, warum also sollte man auf VoIP umsteigen wenn man bei vielen Festnetz-Internet-Komplettpaketen eine normale Telefonflatrate für ISDN bekommt quasi umsonst dazu bekommt? Zudem ist bei ISDN die Sprachqualität meiner Meinung nach deutlich besser (geringe Verzögerung, etc). In meinen Augen ist VoIP weniger ein Kostenkiller sondern eher ein großer Hype.

  9. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: aaaa 06.12.06 - 13:36

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...

    bei mir klappts jeden tag seit ca. einem Jahr ohne Probleme (zw. 22 und 24 Uhr)


  10. Re: Tja, warum also ...

    Autor: Matz 06.12.06 - 13:51

    >
    > Tja, warum also sollte man auf VoIP umsteigen wenn
    > man bei vielen Festnetz-Internet-Komplettpaketen
    > eine normale Telefonflatrate für ISDN bekommt
    > quasi umsonst dazu bekommt?

    Es wird für z.B. Wenigtelefonierer wie mich sehr attraktiv, wenn endlich
    die Post ihre DSL Anschlüsse vom Festnetz entbüdelt. Für die handvoll Gespräche, die ich im Monat führe kann ich mit der SIP Qualität leben.
    Warum muss ich 15€ monatlich bezahlen für eine Leistung die ich nicht
    brauche? Angebote von Alice etc. sind aber noch zu unattraktiv, da
    die Kosten nur marginal günstiger sind als T-Net.

  11. Re: Tja, warum also ...

    Autor: Ike 06.12.06 - 13:55

    Erwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, warum also sollte man auf VoIP umsteigen wenn
    > man bei vielen Festnetz-Internet-Komplettpaketen
    > eine normale Telefonflatrate für ISDN bekommt
    > quasi umsonst dazu bekommt? Zudem ist bei ISDN die
    > Sprachqualität meiner Meinung nach deutlich besser
    > (geringe Verzögerung, etc). In meinen Augen ist
    > VoIP weniger ein Kostenkiller sondern eher ein
    > großer Hype.

    Nun, ich habe keine geringere Sprachqualität bei VoIP, nutze keine ISDN-Telefonflat, da sie sich für mich nicht lohnt und habe bei meinem Hauptprovider für VoIP (QSC) bislang keine Ausfälle gehabt.

    Gleichzeitig telefoniere ich insbesondere mit einer Bekannten fast täglich teilweise stundenlang - von QSC zu QSC - und habe eine monatliche VoIP-Telefonrechnung von um die 1,50.

    Michael

  12. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: ExeCRabLE 06.12.06 - 14:00

    dsafawefaw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > VoIP ist nur was für nerds und Leute die nichts
    > besseres mit ihrer Zeit anzufangen wissen.

    Einfach Aussage aber leider völlig daneben. Ich hebe den Hörer ab und telefoniere entweder über Festnetz oder über das Internet. Internet ist zwar immer Billiger, aber wenn kein VoIP da ist ...

    VoIP ist zwar noch wckelig, aber es ist eine gute alternative und kostet nichst, daher ist es mir egal wenn es ausfällt.

    Ciao
    ExeCRabLE


  13. Re: Tja, warum also ...

    Autor: blabla 06.12.06 - 14:05

    Es gibt kein Angebot, welches für alle Leute günstiger ist. Jeder muß seine Ansprüche festlegen und danach seine Angebote suchen.
    Habe vor 2 Jahren Haustelefonanlage von ISDN auf VoIP von 1&1 umgestellt. Bisher konnte ich keine Störungen feststellen und an der Qualität kann ich auch nichts aussetzen. In meinem Fall ist eine Telefonflat im DSL-Anschluß dabei (3DSL von 1&1). Deswegen benötige ich kein EXtra-Super-Toll-und-alles-Drin-Paket von T-Com. Ohne den VoIP-Hype hätte T-Com niemals seine Preise nach unten angepaßt. Also profitieren auch alle Nicht-VoIPler am VoIP-Hype!


    Matz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Tja, warum also sollte man auf VoIP
    > umsteigen wenn
    > man bei vielen
    > Festnetz-Internet-Komplettpaketen
    > eine
    > normale Telefonflatrate für ISDN bekommt
    >
    > quasi umsonst dazu bekommt?
    >
    > Es wird für z.B. Wenigtelefonierer wie mich sehr
    > attraktiv, wenn endlich
    > die Post ihre DSL Anschlüsse vom Festnetz
    > entbüdelt. Für die handvoll Gespräche, die ich im
    > Monat führe kann ich mit der SIP Qualität leben.
    > Warum muss ich 15€ monatlich bezahlen für eine
    > Leistung die ich nicht
    > brauche? Angebote von Alice etc. sind aber noch zu
    > unattraktiv, da
    > die Kosten nur marginal günstiger sind als T-Net.
    >
    >


  14. Re: Tja, warum also ...

    Autor: TobiasT 06.12.06 - 14:35

    Erwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Tja, warum also sollte man auf VoIP umsteigen wenn
    > man bei vielen Festnetz-Internet-Komplettpaketen
    > eine normale Telefonflatrate für ISDN bekommt
    > quasi umsonst dazu bekommt? Zudem ist bei ISDN die
    > Sprachqualität meiner Meinung nach deutlich besser
    > (geringe Verzögerung, etc). In meinen Augen ist
    > VoIP weniger ein Kostenkiller sondern eher ein
    > großer Hype.
    >

    Weil diese Angebote genau VoIP nutzen!!

    Und das aus Hypes meistens die Zukunft wird (nein, sowas wie Internet oder Handy brauch ich nicht) das lässt sich nur schwer widerlegen.

    ISDN ist als leitungsbasierendes Verfahren nicht schlecht, aber halt leider recht teuer...die Zukunft (und auch schon die Gegenwart) gehört definitiv der Paketen ;)

  15. Tja und der Hype kann auch schnell zu ende sein.

    Autor: SenfderZweite 06.12.06 - 15:25

    TobiasT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil diese Angebote genau VoIP nutzen!!
    >
    > Und das aus Hypes meistens die Zukunft wird (nein,
    > sowas wie Internet oder Handy brauch ich nicht)
    > das lässt sich nur schwer widerlegen.
    >
    > ISDN ist als leitungsbasierendes Verfahren nicht
    > schlecht, aber halt leider recht teuer...die
    > Zukunft (und auch schon die Gegenwart) gehört
    > definitiv der Paketen ;)

    VoIP alles schön und gut aber die Nachteile werden auch schnell kommen wenn es noch mehr nutzen. Der Hype wird dann zu Ende sein wenn die ersten Gespräche durch spezielle Tools mitgehört werden können. Klar geht das auch bei normalen Telefonen aber mit wesentlich mehr Aufwand.


  16. Re: Tja und der Hype kann auch schnell zu ende sein.

    Autor: Rudi Ratlos 06.12.06 - 15:30

    Du müsstest schon sehr zentrale Punkte mithören. Du kannst schließlich nicht voraussagen welches Route die Pakete nehmen.

  17. Re: Tja und der Hype kann auch schnell zu ende sein.

    Autor: SenfderZweite 06.12.06 - 15:35

    Rudi Ratlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du müsstest schon sehr zentrale Punkte mithören.
    > Du kannst schließlich nicht voraussagen welches
    > Route die Pakete nehmen.

    Geht mit Sicherheit, alles ist bekanntlich möglich.
    Ich sage nur Trojaner und der der mithören will kann dies tun.


  18. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: Heinrich_Hecker 06.12.06 - 17:04

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >

    ja, bei uns auch. Mehrere Stunden täglich über 1&1 ist voip derzeit nicht verfügbar. Fehlermeldung in der Fritz.box -> System -> Ereignisse:

    04.12.06 05:40:42 Anmeldung der Internetrufnummer 49711xxx war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

    Gruß
    Heinrich

  19. Re: Tja und der Hype kann auch schnell zu ende sein.

    Autor: S.Janssen 06.12.06 - 17:23

    Rudi Ratlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du müsstest schon sehr zentrale Punkte mithören.
    > Du kannst schließlich nicht voraussagen welches
    > Route die Pakete nehmen.

    Wo soll der Trojaner denn sitzen?
    In meinem ISDN Telefon oder Router?
    Gehen hier alles aus, das VoIP nur vom PC aus genutzt werden kann?

  20. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: S.Janssen 06.12.06 - 17:24

    Ich habe die letzen Tage auch arge Probleme.
    Den Support erreicht man leider auch nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Executive Customer Solution Architect (m/w/d) mit Fokus auf Security
    Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Dresden, Hamburg, Unterföhring
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    Friedrich PICARD GmbH & Co. KG, Bochum
  3. Cloud Architekt / Architektin (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  4. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 69,99€ (Xbox One/PS4), 79,99€ (Xbox Series X/PS5) - Release 22.10.
  2. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung