Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefonieren VoIP-Nutzer länger als…

Großstörung bei 1&1

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Großstörung bei 1&1

    Autor: holla 06.12.06 - 13:18

    Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört. Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal was dazu...

  2. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: Cheru 06.12.06 - 13:23

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >

    Der hat noch nie durchgehend funktioniert.

    Da waren am Tag bei mir fast immer 1-2 Stunden Ausfall ...


  3. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: simon321 06.12.06 - 13:27

    Cheru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > holla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1
    > gestört.
    > Und das seit über einer Woche.
    > Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >
    > Der hat noch nie durchgehend funktioniert.
    >
    > Da waren am Tag bei mir fast immer 1-2 Stunden
    > Ausfall ...
    >
    >


    Die Online-telefonie bei kabel deutschland hat auch noch NIE richtig funktioniert. zum kotzen. störungstickets etc gehen bei denen anscheinend auch ständig verloren. saftladen.

  4. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: Loci 06.12.06 - 13:28

    Cheru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > holla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1
    > gestört.
    > Und das seit über einer Woche.
    > Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >
    > Der hat noch nie durchgehend funktioniert.
    >
    > Da waren am Tag bei mir fast immer 1-2 Stunden
    > Ausfall ...
    >
    >

    Und das ist der Grund warum ich noch beim klassischen Festnetztelefon bleibe. Alternativ für eben noch Skype. Aber da auch nur für Leute die auch Skype haben.

  5. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: dsafawefaw 06.12.06 - 13:31

    Cheru schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > holla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1
    > gestört.
    > Und das seit über einer Woche.
    > Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >
    > Der hat noch nie durchgehend funktioniert.
    >
    > Da waren am Tag bei mir fast immer 1-2 Stunden
    > Ausfall ...

    VoIP ist nur was für nerds und Leute die nichts besseres mit ihrer Zeit anzufangen wissen.

  6. Sipgate

    Autor: Gaskutscher 06.12.06 - 13:32

    Loci schrieb:

    > Und das ist der Grund warum ich noch beim
    > klassischen Festnetztelefon bleibe. Alternativ für
    > eben noch Skype. Aber da auch nur für Leute die
    > auch Skype haben.

    Ich schaffe demnächst Festnetz ab - aber ein Handy ist weiterhin vorhanden. Daher gilt für mich wohl das gleich wie bei dir: "Backup vorhanden!".

    Ansonsten: VoIP habe ich via Sipgate - und bin bisher sehr zufrieden damit. Wenn ich's gebraucht habe hat's funktioniert, Störungen sind mir persönlich keine aufgefallen (was natürlich nicht ausschließt das da doch welche waren).


  7. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: ^^ 06.12.06 - 13:32

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >

    ich weiß ja nicht wo du lebst, aber ich hab keine probleme mit 1&1 weder mit dem VoIP-Zugang noch mit der internetverbindung. könnt auch daran liegen, dass ich etwa 9 - 10 stdn am tag nicht zu hause bin.


  8. Tja, warum also ...

    Autor: Erwin 06.12.06 - 13:33

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >

    Tja, warum also sollte man auf VoIP umsteigen wenn man bei vielen Festnetz-Internet-Komplettpaketen eine normale Telefonflatrate für ISDN bekommt quasi umsonst dazu bekommt? Zudem ist bei ISDN die Sprachqualität meiner Meinung nach deutlich besser (geringe Verzögerung, etc). In meinen Augen ist VoIP weniger ein Kostenkiller sondern eher ein großer Hype.

  9. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: aaaa 06.12.06 - 13:36

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...

    bei mir klappts jeden tag seit ca. einem Jahr ohne Probleme (zw. 22 und 24 Uhr)


  10. Re: Tja, warum also ...

    Autor: Matz 06.12.06 - 13:51

    >
    > Tja, warum also sollte man auf VoIP umsteigen wenn
    > man bei vielen Festnetz-Internet-Komplettpaketen
    > eine normale Telefonflatrate für ISDN bekommt
    > quasi umsonst dazu bekommt?

    Es wird für z.B. Wenigtelefonierer wie mich sehr attraktiv, wenn endlich
    die Post ihre DSL Anschlüsse vom Festnetz entbüdelt. Für die handvoll Gespräche, die ich im Monat führe kann ich mit der SIP Qualität leben.
    Warum muss ich 15€ monatlich bezahlen für eine Leistung die ich nicht
    brauche? Angebote von Alice etc. sind aber noch zu unattraktiv, da
    die Kosten nur marginal günstiger sind als T-Net.

  11. Re: Tja, warum also ...

    Autor: Ike 06.12.06 - 13:55

    Erwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, warum also sollte man auf VoIP umsteigen wenn
    > man bei vielen Festnetz-Internet-Komplettpaketen
    > eine normale Telefonflatrate für ISDN bekommt
    > quasi umsonst dazu bekommt? Zudem ist bei ISDN die
    > Sprachqualität meiner Meinung nach deutlich besser
    > (geringe Verzögerung, etc). In meinen Augen ist
    > VoIP weniger ein Kostenkiller sondern eher ein
    > großer Hype.

    Nun, ich habe keine geringere Sprachqualität bei VoIP, nutze keine ISDN-Telefonflat, da sie sich für mich nicht lohnt und habe bei meinem Hauptprovider für VoIP (QSC) bislang keine Ausfälle gehabt.

    Gleichzeitig telefoniere ich insbesondere mit einer Bekannten fast täglich teilweise stundenlang - von QSC zu QSC - und habe eine monatliche VoIP-Telefonrechnung von um die 1,50.

    Michael

  12. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: ExeCRabLE 06.12.06 - 14:00

    dsafawefaw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > VoIP ist nur was für nerds und Leute die nichts
    > besseres mit ihrer Zeit anzufangen wissen.

    Einfach Aussage aber leider völlig daneben. Ich hebe den Hörer ab und telefoniere entweder über Festnetz oder über das Internet. Internet ist zwar immer Billiger, aber wenn kein VoIP da ist ...

    VoIP ist zwar noch wckelig, aber es ist eine gute alternative und kostet nichst, daher ist es mir egal wenn es ausfällt.

    Ciao
    ExeCRabLE


  13. Re: Tja, warum also ...

    Autor: blabla 06.12.06 - 14:05

    Es gibt kein Angebot, welches für alle Leute günstiger ist. Jeder muß seine Ansprüche festlegen und danach seine Angebote suchen.
    Habe vor 2 Jahren Haustelefonanlage von ISDN auf VoIP von 1&1 umgestellt. Bisher konnte ich keine Störungen feststellen und an der Qualität kann ich auch nichts aussetzen. In meinem Fall ist eine Telefonflat im DSL-Anschluß dabei (3DSL von 1&1). Deswegen benötige ich kein EXtra-Super-Toll-und-alles-Drin-Paket von T-Com. Ohne den VoIP-Hype hätte T-Com niemals seine Preise nach unten angepaßt. Also profitieren auch alle Nicht-VoIPler am VoIP-Hype!


    Matz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Tja, warum also sollte man auf VoIP
    > umsteigen wenn
    > man bei vielen
    > Festnetz-Internet-Komplettpaketen
    > eine
    > normale Telefonflatrate für ISDN bekommt
    >
    > quasi umsonst dazu bekommt?
    >
    > Es wird für z.B. Wenigtelefonierer wie mich sehr
    > attraktiv, wenn endlich
    > die Post ihre DSL Anschlüsse vom Festnetz
    > entbüdelt. Für die handvoll Gespräche, die ich im
    > Monat führe kann ich mit der SIP Qualität leben.
    > Warum muss ich 15€ monatlich bezahlen für eine
    > Leistung die ich nicht
    > brauche? Angebote von Alice etc. sind aber noch zu
    > unattraktiv, da
    > die Kosten nur marginal günstiger sind als T-Net.
    >
    >


  14. Re: Tja, warum also ...

    Autor: TobiasT 06.12.06 - 14:35

    Erwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Tja, warum also sollte man auf VoIP umsteigen wenn
    > man bei vielen Festnetz-Internet-Komplettpaketen
    > eine normale Telefonflatrate für ISDN bekommt
    > quasi umsonst dazu bekommt? Zudem ist bei ISDN die
    > Sprachqualität meiner Meinung nach deutlich besser
    > (geringe Verzögerung, etc). In meinen Augen ist
    > VoIP weniger ein Kostenkiller sondern eher ein
    > großer Hype.
    >

    Weil diese Angebote genau VoIP nutzen!!

    Und das aus Hypes meistens die Zukunft wird (nein, sowas wie Internet oder Handy brauch ich nicht) das lässt sich nur schwer widerlegen.

    ISDN ist als leitungsbasierendes Verfahren nicht schlecht, aber halt leider recht teuer...die Zukunft (und auch schon die Gegenwart) gehört definitiv der Paketen ;)

  15. Tja und der Hype kann auch schnell zu ende sein.

    Autor: SenfderZweite 06.12.06 - 15:25

    TobiasT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil diese Angebote genau VoIP nutzen!!
    >
    > Und das aus Hypes meistens die Zukunft wird (nein,
    > sowas wie Internet oder Handy brauch ich nicht)
    > das lässt sich nur schwer widerlegen.
    >
    > ISDN ist als leitungsbasierendes Verfahren nicht
    > schlecht, aber halt leider recht teuer...die
    > Zukunft (und auch schon die Gegenwart) gehört
    > definitiv der Paketen ;)

    VoIP alles schön und gut aber die Nachteile werden auch schnell kommen wenn es noch mehr nutzen. Der Hype wird dann zu Ende sein wenn die ersten Gespräche durch spezielle Tools mitgehört werden können. Klar geht das auch bei normalen Telefonen aber mit wesentlich mehr Aufwand.


  16. Re: Tja und der Hype kann auch schnell zu ende sein.

    Autor: Rudi Ratlos 06.12.06 - 15:30

    Du müsstest schon sehr zentrale Punkte mithören. Du kannst schließlich nicht voraussagen welches Route die Pakete nehmen.

  17. Re: Tja und der Hype kann auch schnell zu ende sein.

    Autor: SenfderZweite 06.12.06 - 15:35

    Rudi Ratlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du müsstest schon sehr zentrale Punkte mithören.
    > Du kannst schließlich nicht voraussagen welches
    > Route die Pakete nehmen.

    Geht mit Sicherheit, alles ist bekanntlich möglich.
    Ich sage nur Trojaner und der der mithören will kann dies tun.


  18. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: Heinrich_Hecker 06.12.06 - 17:04

    holla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Moment ist der VoIP-Zugang bei 1&1 gestört.
    > Und das seit über einer Woche. Schreibt doch mal
    > was dazu...
    >

    ja, bei uns auch. Mehrere Stunden täglich über 1&1 ist voip derzeit nicht verfügbar. Fehlermeldung in der Fritz.box -> System -> Ereignisse:

    04.12.06 05:40:42 Anmeldung der Internetrufnummer 49711xxx war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

    Gruß
    Heinrich

  19. Re: Tja und der Hype kann auch schnell zu ende sein.

    Autor: S.Janssen 06.12.06 - 17:23

    Rudi Ratlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du müsstest schon sehr zentrale Punkte mithören.
    > Du kannst schließlich nicht voraussagen welches
    > Route die Pakete nehmen.

    Wo soll der Trojaner denn sitzen?
    In meinem ISDN Telefon oder Router?
    Gehen hier alles aus, das VoIP nur vom PC aus genutzt werden kann?

  20. Re: Großstörung bei 1&1

    Autor: S.Janssen 06.12.06 - 17:24

    Ich habe die letzen Tage auch arge Probleme.
    Den Support erreicht man leider auch nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin
  3. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Chromium-Browser: Neue Vivaldi-Version bietet Stummschaltung für Tabs
    Chromium-Browser
    Neue Vivaldi-Version bietet Stummschaltung für Tabs

    Es gibt eine neue Version des Browsers Vivaldi, mit der sich der bereits umfangreich konfigurierbare Browser noch besser anpassen lässt. Unter anderem lassen sich Tabs bequem stummschalten und Flash kann auf Wunsch deaktiviert werden.

  2. Kinofilm: Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil
    Kinofilm
    Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil

    Verschiedenen Medienberichten zufolge ist ein vierter Teil für die Matrix-Filme bestätigt worden. Alte Bekannte machen natürlich ebenfalls beim Film mit. Zum 20-jährigen Jubiläum wird er aber nicht fertig.

  3. Edag Citybot: Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    Edag Citybot
    Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme

    Der Edag Citybot ist ein Konzept für das Auto der Zukunft, das autonom fahren kann - und das möglichst rund um die Uhr, um keinen Parkraum zu okkupieren. Anhänger- und Rucksackmodule machen es universell einsetzbar.


  1. 10:00

  2. 09:51

  3. 09:30

  4. 09:03

  5. 08:46

  6. 08:35

  7. 08:01

  8. 07:52