1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefonieren VoIP-Nutzer länger als…

ja - selbstverständlich !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ja - selbstverständlich !

    Autor: So Nie 06.12.06 - 20:23

    Fragt mal alle jene, deren Verwandte oder Freunde im fernen Ausland wohnen. Früher haben z.B. deutsche Ehemänner ihren sehr gelangweilten und sehr heimwehgeplagten thailändischen Ehefrauen regelrecht ein Telefonverbot verpast. Und heute telefoniert man dank Internet-Flat stundenlang mit den Angehörigen in der Heimat. Wobei man denen oftmals auch noch den PC samt DSL-Router ala Fritz! Box-Technik geschenkt hat und den Internetanschluß dort auch noch finanziert. Denn die meisten Fritz!-Box-Systeme funktionieren auch in Thailand oder Vietnam !

    Ähnlich ist es nämlich mit den Vietnamnesen. Auch diese Leute telefonieren heute stundenlang via Internet und VoIP mit den Verwandten in Vietnam.

    Für die meisten Deutschen mit ihrer zumeist in Deutschland wohnenden Verwandschaft ist das alles nicht vergleichbar. Hier ist doch fast jeder froh, wenn ihn die pucklige, gehässige und neidische Verwandschaft nicht belästigt. Wenn also soll man da via VoIP kostensparend anrufen ? Deshalb sind real viele heimsiche Installationen nur Bastelobjekte für von Langeweile geplagte technsich interessierte Leute, die halt jeden neumodschen Kram für ihr Ego benötigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  3. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  4. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. 13,49


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung