1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtuelle Welt: Facebook will…

Was für Jobs?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was für Jobs?

    Autor: Morons MORONS 18.10.21 - 12:39

    10000 Psychotherapeuten, die sich bleichen Nerds widmen müssen, die im Metaverse verloren gegangen sind und seit 5 Jahren kein frisches Gemüse, Sonnenlicht und Jahreszeiten mehr gesehen haben?

  2. Re: Was für Jobs?

    Autor: Cyrano_B 18.10.21 - 14:52

    siehe Film Gamer, wo Menschen in der Virtuellen Welt "Society" auch "Jobs" nachgehen ;)

  3. Re: Was für Jobs?

    Autor: Hotohori 19.10.21 - 05:09

    Tollversuch? Hast du überhaupt verstanden wie Facebook das Metaverse versteht bzw. den Artikel überhaupt gelesen?

    Facebooks Vorstellung vom Metaverse ist quasi das Internet 2.0, das nicht nur VR mit einschließt sondern alle Formen von Zugängen, also auch AR und alle bisherigen Geräte mit Zugang zum Internet. Quasi ein all umfassendes Internet 2.0 mit Schwerpunkt auf Social Media unter der Führung von Facebook. Oder man könnte auch sagen: der wahrgewordene Alptraum, von dem Niemand je träumen wollte.

    Ja, Therapeuten braucht es dann in Massen, aber weil Facebook unsere Gesellschaft endgültig kaputt gemacht hat und sich gegenseitig an die Gurgel gehen, denn wie wichtig Zuckerberg das Wohlergehen seiner Kunden ist, hat ja erst einer der letzten Artikel letzten Monat gezeigt, der in dem es darum ging, dass ihr Algorithmus schädlich für die Nutzer ist, aber beibehalten wurde, weil er mehr Profit bringt. So einem Irren dürfen wir das Metaverse, egal in welcher Form auch immer, niemals überlassen. Das Metaverse muss genauso frei sein wie das Internet selbst und darf nicht von einem Großunternehmen an der Spitze kontrolliert werden, das würde beim Internet auch Niemand wollen.

  4. Re: Was für Jobs?

    Autor: Mafjol 28.10.21 - 22:33

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tollversuch? Hast du überhaupt verstanden wie Facebook das Metaverse
    > versteht bzw. den Artikel überhaupt gelesen?
    >
    > Facebooks Vorstellung vom Metaverse ist quasi das Internet 2.0, das nicht
    > nur VR mit einschließt sondern alle Formen von Zugängen, also auch AR und
    > alle bisherigen Geräte mit Zugang zum Internet. Quasi ein all umfassendes
    > Internet 2.0 mit Schwerpunkt auf Social Media unter der Führung von
    > Facebook. Oder man könnte auch sagen: der wahrgewordene Alptraum, von dem
    > Niemand je träumen wollte.
    >
    > Ja, Therapeuten braucht es dann in Massen, aber weil Facebook unsere
    > Gesellschaft endgültig kaputt gemacht hat und sich gegenseitig an die
    > Gurgel gehen, denn wie wichtig Zuckerberg das Wohlergehen seiner Kunden
    > ist, hat ja erst einer der letzten Artikel letzten Monat gezeigt, der in
    > dem es darum ging, dass ihr Algorithmus schädlich für die Nutzer ist, aber
    > beibehalten wurde, weil er mehr Profit bringt. So einem Irren dürfen wir
    > das Metaverse, egal in welcher Form auch immer, niemals überlassen. Das
    > Metaverse muss genauso frei sein wie das Internet selbst und darf nicht von
    > einem Großunternehmen an der Spitze kontrolliert werden, das würde beim
    > Internet auch Niemand wollen.

    Zuckerberg gehört einfach hinter Gitter.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer - Web und Cloud (m/w/d)
    Hays AG, Stuttgart
  2. Inbetriebnehmer SPS-Steuerungen (m/w/d)
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Experte Data Engineering (m/w/d)
    PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Ludwigshafen
  4. Informatiker (m/w/d) für IT Servicedesk - IT Helpdesk/IT Support 1st + 2nd Level
    Rail Power Systems GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de