1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displayreinigung: Apple…

Kann man das öfter als einmal benutzen, oder läuft dann die Garantie ab?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man das öfter als einmal benutzen, oder läuft dann die Garantie ab?

    Autor: AvailableLight 19.10.21 - 10:18

    Frage für einen Freund.

  2. Re: Kann man das öfter als einmal benutzen, oder läuft dann die Garantie ab?

    Autor: Salzbretzel 19.10.21 - 10:23

    Kann man natürlich öfter nutzen!
    Bitte beachten Sie das man das Tuch nach jeder Nutzung in der iWash (2199¤) reinigen muss und bis zur nächsten Nutzung in dem Case für das Tuch aufbewahren muss.

  3. Re: Kann man das öfter als einmal benutzen, oder läuft dann die Garantie ab?

    Autor: Artie Fischl 19.10.21 - 17:16

    Ja, denn die iNmal-Tücher (10 Stück 80 ¤) sind für den iMer (120 ¤).

    Das hier ist wesentlich günstiger, weil erst nach zwölfmaliger Benutzung durch automatisches einloggen in den Appel-store die Garantie erlischt (Chip als Nanofaser verwoben).

    P.S.:
    In den iMer passen auch nur 10 Tücher, danach wird er gelockt und kann erst wieder über die Cloud entsperrt werden (50 ¤).

  4. Re: Kann man das öfter als einmal benutzen, oder läuft dann die Garantie ab?

    Autor: Eheran 19.10.21 - 18:03

    Hahaha ;)

  5. Re: Kann man das öfter als einmal benutzen, oder läuft dann die Garantie ab?

    Autor: Garius 19.10.21 - 18:11

    Artie Fischl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, denn die iNmal-Tücher (10 Stück 80 ¤) sind für den iMer (120 ¤). [...]
    YMMD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund
  2. (Junior-) Referent (m/w/d) für das Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  3. Cloud Engineer / Cloud Architect mit Fokus auf Google Cloud Platform (m/f/x)
    Wabion GmbH, Stuttgart, Köln, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (PC-Hardware, Zubehör und mehr im Angebot)
  2. 456,57€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 94,90€ (Bestpreis)
  4. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten