1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekommunikationsmarkt: Werbung bringt…

Kunden sollen mittels niedrigerer Gebühren gebunden werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kunden sollen mittels niedrigerer Gebühren gebunden werden.

    Autor: Bolle Prächtig 06.12.06 - 15:40

    Davon seh ich nichts. Ich sehe nur das man durch 24 Monate Vertragslaufzeit und automatischer Verlängerung gebunden wird. Ein Gund warum ich Arcor NetCologne vorgezogen habe. Da waren es nur 12 Monate.

  2. Re: Kunden sollen mittels niedrigerer Gebühren gebunden werden.

    Autor: ich auch 06.12.06 - 15:46

    Bolle Prächtig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Davon seh ich nichts. Ich sehe nur das man durch
    > 24 Monate Vertragslaufzeit und automatischer
    > Verlängerung gebunden wird. Ein Gund warum ich
    > Arcor NetCologne vorgezogen habe. Da waren es nur
    > 12 Monate.

    Weswegen bin ich wohl bei Alice? Nur einen Monat Kündigungsfrist!!!


  3. Re: Kunden sollen mittels niedrigerer Gebühren gebunden werden.

    Autor: Sparfuchs 06.12.06 - 16:10

    Die langen Vertragslaufzeiten sind absolut nicht mehr tragbar. Bin inzwischen auch zu Alice gewechselt. Meinen Handy-Vertrag habe ich gekündigt und mir nun nen billigen Prepaid geholt.

  4. Re: Kunden sollen mittels niedrigerer Gebühren gebunden werden.

    Autor: George Michael 06.12.06 - 16:27

    ich auch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bolle Prächtig schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Davon seh ich nichts. Ich sehe nur das man
    > durch
    > 24 Monate Vertragslaufzeit und
    > automatischer
    > Verlängerung gebunden wird. Ein
    > Gund warum ich
    > Arcor NetCologne vorgezogen
    > habe. Da waren es nur
    > 12 Monate.
    >
    > Weswegen bin ich wohl bei Alice? Nur einen Monat
    > Kündigungsfrist!!!

    Also ich bin bei Alice, weil sie so gut aussieht! *rrrr*


  5. Gebührenanpassung

    Autor: ????? 06.12.06 - 16:44

    Jep auch bei Alice, bis jetzt gehen die relativ kurzfristig mit den Konditionen anderer anbieter bsp. Arcor mit, somit kam mir der wechsel Gedanke noch nicht wieder.


    Sparfuchs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die langen Vertragslaufzeiten sind absolut nicht
    > mehr tragbar. Bin inzwischen auch zu Alice
    > gewechselt. Meinen Handy-Vertrag habe ich
    > gekündigt und mir nun nen billigen Prepaid geholt.


  6. Re: Kunden sollen mittels niedrigerer Gebühren gebunden werden.

    Autor: Hinatus 06.12.06 - 22:29

    George Michael schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich auch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bolle Prächtig schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Davon seh ich nichts. Ich
    > sehe nur das man
    > durch
    > 24 Monate
    > Vertragslaufzeit und
    > automatischer
    >
    > Verlängerung gebunden wird. Ein
    > Gund warum
    > ich
    > Arcor NetCologne vorgezogen
    > habe. Da
    > waren es nur
    > 12 Monate.
    >
    > Weswegen
    > bin ich wohl bei Alice? Nur einen Monat
    >
    > Kündigungsfrist!!!
    >
    > Also ich bin bei Alice, weil sie so gut aussieht!
    > *rrrr*

    naja du bist indemfalle einer der kunden die mit der hose denkt ;o)
    ich find au das die klasse aussieht nur mir gefällt ihre stimme nich


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  3. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  4. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel