1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klimaforscher: Das Konzept…

Pauschalaussagen gefährliche Falle?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Pauschalaussagen gefährliche Falle?

Autor: David64Bit 20.10.21 - 09:34

Jeder der sich ein bisschen Gedanken macht, dem sollte wohl klar sein, dass CO₂ Entnahme und dann das Binden des CO2s aus fossilen Quellen bei weitem die schlechteste Lösung ist. Der Aufwand ist irre - noch dazu ist die Gefahr für die Ökosysteme viel zu groß, gerade bei der Ölförderung und beim Transport des Rohöls.

Dennoch bin ich überzeugt davon, dass E-Fuels, die 100% mit erneuerbaren Energien aus Regionen der Welt erzeugt wurden, wo der EE-Strom um ein vielfaches Billiger ist als hier (u.A. weil dort der Wind einfach 24/7 relativ Kräftig weht oder dort die Sonnenstunden im Jahr einfach um ein vielfaches höher sind) sehr wohl Sinn ergeben können und zu einer Strategie bis 2050 beitragen können, die dann tatsächlich CO₂ neutral ist und nicht nur schön gerechnet ist (= Green Washing). Anders als bei der Verbrennung weiterer Fossilen Brennstoffen, wird bei E-Fuels ja nicht erst mehr CO₂ in das System eingebracht und dann wieder rausgenommen, sondern das CO₂ wird ja direkt aus dem System genommen.

Davon abgesehen glaube ich auch, dass der Punkt, die Emissionen einfach nur zu reduzieren schon lang vorbei ist. Wir müssen aktiv CO₂ aus der Atmosphäre holen und in der Natur unserer Wirtschaftssysteme kann man damit schlecht Geld machen. Wenn man die Technologie dafür aber für eigentliche, andere Zwecke aufbaut, diese Zwecke aber durch die weiter fortschreitenden E-Autos, weniger Ölheizungen, andere Produktionsmethoden in der Industrie dann weniger wichtig macht, kann die Technik auch genutzt werden, das Co2 wirklich zu speichern.

Dazu kommt, dass man mit solchen Technologien auch vielen strukturschwachen Ländern eine Perspektive zum Wirtschaftswachstum, Wohlstand und Aufschwung geben kann, der dann deutlich klimaverträglicher ist, als ein "weiter so". Und damit auch dem Bevölkerungswachstum zumindest Ansatzweise eine Perspektive geben kann.

Von daher finde ich solche Pauschalaussagen, dass Klimaneutralität per se eine gefährliche Falle sei, doch sehr befremdlich.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Pauschalaussagen gefährliche Falle?

David64Bit | 20.10.21 - 09:34
 

Re: Pauschalaussagen gefährliche Falle?

smonkey | 20.10.21 - 09:38
 

Re: Pauschalaussagen gefährliche Falle?

David64Bit | 20.10.21 - 11:34
 

Re: Pauschalaussagen gefährliche Falle?

smonkey | 20.10.21 - 12:30
 

Re: Pauschalaussagen gefährliche Falle?

David64Bit | 20.10.21 - 13:28
 

Re: Pauschalaussagen gefährliche Falle?

smonkey | 20.10.21 - 19:38

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Software Engineer (m/w/d) Customer Service - IT-Systeme
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Systemadministrator/in (m/w/d)
    DYNACAST Deutschland GmbH, Bräunlingen
  3. Softwareentwickler / Fachinformatiker für Automatisierungstechnik (m/w/d)
    3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford
  4. Anwendungsbetreuer Klinische Applikationen (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de