1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Truth Social: Donald Trump will…

Richtiger Schritt, von der falschen Person

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Richtiger Schritt, von der falschen Person

    Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 21.10.21 - 11:54

    Mehr Alternativen zu haben sich sozial zu vernetzen, kann ich nur begrüßen.

    Das aus dem Ding natürlich eher ein sozialer Alptraum wird -soweit abschätzbar- ist natürlich schlecht.

    Grundsätzlich fände ich ein "Facebook" ohne Facebook als Firma dahinter aber schon gut.

  2. Re: Richtiger Schritt, von der falschen Person

    Autor: forenuser 21.10.21 - 12:15

    IRC?

    Das ist doch alles nichts Neues. Komfortabler vielleicht, evtl. mehr technische Spielereien, aber neu?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: Richtiger Schritt, von der falschen Person

    Autor: /mecki78 21.10.21 - 13:58

    SchluppoMäcQuarkkeulchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr Alternativen zu haben sich sozial zu vernetzen, kann ich nur
    > begrüßen.

    Man braucht keinen einzigen Dienst dieser Art, um sich sozial zu vernetzen.

    /Mecki

  4. Re: Richtiger Schritt, von der falschen Person

    Autor: Leviosa 21.10.21 - 14:02

    Wird auch nicht viel mehr ein Albtraum wie Twitter. Hoffentlich braucht man für das neue Ding aber keine Telefonnummer zur Anmeldung.

  5. Re: Richtiger Schritt, von der falschen Person

    Autor: Huanglong 21.10.21 - 15:23

    Naja, was die Herrschaften immer so gerne Zensur nennen ist oft genug auch schlichte Moderation. Und so eine Plattform ohne Moderation gerät ganz schnell außer Kontrolle und da passiert dann schlicht nichts Zielführendes mehr. Und obendrein versumpft das Ganze dann mit allerhand unerfreulichen Inhalten aller Art.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.21 15:24 durch Huanglong.

  6. Re: Richtiger Schritt, von der falschen Person

    Autor: Leviosa 21.10.21 - 15:40

    Huanglong schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, was die Herrschaften immer so gerne Zensur nennen ist oft genug auch
    > schlichte Moderation. Und so eine Plattform ohne Moderation gerät ganz
    > schnell außer Kontrolle und da passiert dann schlicht nichts Zielführendes
    > mehr. Und obendrein versumpft das Ganze dann mit allerhand unerfreulichen
    > Inhalten aller Art.

    Ich denke mal etwas grundlegende Moderation werden sie schon haben, wenn man zuviele richtige Nazi anzieht sieht das mit Sicherheit nicht gut aus und die meisten Normies werden sich dann auch zurück ziehen wenns so extrem wird. Gibt aber auch oft genug Fälle wo man gewisse Themen gar nicht ansprechen kann wo das nix mehr mit Moderation zu tun hat, wie zb. die Hunter Biden Laptop Geschichte vor der Wahl, das wurde extrem unterdrückt und gelöscht von Bigtech.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.21 15:42 durch Leviosa.

  7. Re: Richtiger Schritt, von der falschen Person

    Autor: redmord 21.10.21 - 15:45

    Huanglong schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, was die Herrschaften immer so gerne Zensur nennen ist oft genug auch
    > schlichte Moderation. Und so eine Plattform ohne Moderation gerät ganz
    > schnell außer Kontrolle und da passiert dann schlicht nichts Zielführendes
    > mehr. Und obendrein versumpft das Ganze dann mit allerhand unerfreulichen
    > Inhalten aller Art.

    Twitter und Co. sind auch mit Moderation außer Kontrolle. :)

  8. Re: Richtiger Schritt, von der falschen Person

    Autor: Huanglong 22.10.21 - 09:46

    Die sind auch eigentlich schon zu groß um noch brauchbar moderiert zu werden, aber es geht tatsächlich noch viel schlimmer. Die Größe ist auch der Grund, warum automatisierte Systeme eingesetzt werden, die auch gerne mal Mist machen, da noch längst nicht perfektioniert, aber immer noch besser als nichts.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.21 09:46 durch Huanglong.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netzwerkarchitekt / -engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  2. IT-Servicedesk Manager (w/m/d)
    ANITA Service GmbH, Brannenburg
  3. Softwareentwickler Lagerverwaltung (m/w/d)
    STOPA Anlagenbau GmbH, Achern-Gamshurst
  4. IT System Engineer (m/w/d) Technische Produktbetreuung
    KDO Service GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 12,99€ (UVP 19€)
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de