1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 11: User wollen…

Hoffentlich bekommt Microsoft diesen Modeschnickschnack bis 2025 in den Griff

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Hoffentlich bekommt Microsoft diesen Modeschnickschnack bis 2025 in den Griff

Autor: motzerator 21.10.21 - 23:44

Im Moment betrifft es mich sowieso nicht, weil meine Hardware mich von Windows 11 schützt. Aber irgendwann im Herbst 2025 wird das ja nicht mehr mit Patches unterstützt und bis dahin sollte Microsoft diesen Modischen Schnickschnack wieder normal gemacht haben.

Da geht es nur um den verdammten Look, nicht um die Usability.

Ich frage mich gerade nur, was ich bescheuerter finde: Das Wegfallen der Schnellstartleiste oder den verdammten Zwang zu den hässlichen, fetten Knödelicons in der Taskleiste.

Die fetten Icons in der Taskleiste habe ich schon mindestens seit Windows 7 immer sofort ausgeschaltet, jetzt will man uns diese missratene Taskleiste wohl 2025 endgültig aufzwingen.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.21 23:49 durch motzerator.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Hoffentlich bekommt Microsoft diesen Modeschnickschnack bis 2025 in den Griff

motzerator | 21.10.21 - 23:44
 

Re: Hoffentlich bekommt Microsoft...

JXL | 22.10.21 - 10:02
 

Re: Hoffentlich bekommt Microsoft...

BlindSeer | 22.10.21 - 10:30
 

Re: Hoffentlich bekommt Microsoft...

7ronic | 22.10.21 - 12:34
 

Re: Hoffentlich bekommt Microsoft...

ufo70 | 22.10.21 - 10:56
 

Re: Hoffentlich bekommt Microsoft...

wuff666 | 22.10.21 - 13:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IKT-Beschäftigter (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  2. Software Developer (m/w/d) Cloud
    EPLAN GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für die KRITIS-Branche Elektrizität
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. SAP Nachwuchsführungskraft als Entwicklungsleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ameca-Roboter angeschaut: Der bislang am wenigsten gruselige Roboter
Ameca-Roboter angeschaut
Der bislang am wenigsten gruselige Roboter

CES 2022 Der Roboter Ameca soll mit Menschen interagieren können und dabei menschliche Züge zeigen - das funktioniert überraschend gut.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Spoontek im Taste-on Der spannungsgeladene Wunderlöffel
  2. Skinetic im Hands-on Haptische Weste macht Computerspiele fühlbar
  3. Project Sophia Razer stellt modularen Schreibtisch mit eingebautem PC vor

Mobilfunk: 5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit
Mobilfunk
5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit

Die Angst vor Handystrahlung ist fast so alt wie der Mobilfunk selbst. Nun gibt es 5G - und wieder die Frage: Bestehen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk?
Eine Analyse von Jan Rähm

  1. BASF Schwarzheide Chemiekonzern errichtet isoliertes 5G-Netz
  2. Mobilfunk Vodafone hat 5G an 6.000 Standorten ausgebaut
  3. Flughafen Köln-Bonn 5G-Netz für ein paar Hunderttausend Euro

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner