1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesverkehrsministerium…

Dumm gefragt: wie funktioniert das eigentlich?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Dumm gefragt: wie funktioniert das eigentlich?

Autor: lala1 25.10.21 - 10:37

Man kann ja 6KW aus dem Hausstrom holen bei 380 Volt ... das läuft ne Stunde → 6kw/h ... so und die Akkus haben eine Kapazität von weit über 100kw/h - dauert das nicht ewig?
Habe ich einen Denk/Rechenfehler?

Und noch was anderes: Ist das nicht auch irgendwie sinnlos wenn Nachts alle laden (weil sie ja am Tag fahren) und dann eben Kohlekraftwerke/Atom einspringen müssen um die Last abzudecken?

Oder: Werden die Netze nicht tendenziell an den Rand der Lastgrenze getrieben um so mehr Autos es gibt, die nachts geladen werden wollen?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Dumm gefragt: wie funktioniert das eigentlich?

lala1 | 25.10.21 - 10:37
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

acl | 25.10.21 - 10:42
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

patka | 25.10.21 - 12:05
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

trapperjohn | 25.10.21 - 12:06
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

acl | 25.10.21 - 13:24
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

P4ge | 25.10.21 - 10:46
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

trapperjohn | 25.10.21 - 10:47
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

co | 25.10.21 - 11:51
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

flasherle | 25.10.21 - 13:55
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

Inori-Senpai | 25.10.21 - 18:45
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

sigii | 25.10.21 - 12:28
 

Re: Dumm gefragt: wie funktioniert das...

Kupferfanatiker | 25.10.21 - 12:48
 

Danke

lala1 | 25.10.21 - 13:43
 

Re: Danke

Mixermachine | 25.10.21 - 13:54

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dozent*in Mathematik für Informatik
    Hochschule Luzern, Luzern (Schweiz)
  2. Senior Technical Consultant (w/m/d) ServiceNow
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm
  3. E-Learning Spezialist (m/w/d)
    Big Dutchman International GmbH, Vechta
  4. IT-Systembetreuer / Chapter Lead (m/w/d) Windows / Unix
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Artemis I Vier Lego-Figuren sollen 2022 um den Mond fliegen
  2. UCS Star Wars 75313 Lego stellt Sammlermodell des AT-AT-Kampfläufers vor
  3. Medizintechnik Hand Solo baut Prothese aus Lego für achtjährigen Jungen

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
    Dataport
    "Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

    Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
    Von Sebastian Grüner

    1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
    2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber