1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wirtschaft: Warum China…

Repressalien

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Repressalien

    Autor: Leviosa 27.10.21 - 12:36

    Da hätte man gleich zu Anfang auch noch rein schreiben können wenn man das Pech hat ein Uyghur zu sein das man als Sklave gehalten wird oder als Organspender enden kann wenn man gegen die CCP ist.

  2. Re: Repressalien

    Autor: pellwurst 27.10.21 - 13:10

    Das war nicht das Thema des Artikels.

  3. Re: Repressalien

    Autor: Leviosa 27.10.21 - 13:57

    pellwurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war nicht das Thema des Artikels.


    Das gehört in jeden China Artikel. Haben immer noch zuviele irgend ein utopisches vorbild in china.

  4. Re: Repressalien

    Autor: Mafjol 27.10.21 - 14:31

    Leviosa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pellwurst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das war nicht das Thema des Artikels.
    >
    > Das gehört in jeden China Artikel. Haben immer noch zuviele irgend ein
    > utopisches vorbild in china.

    Und bei uns. ?? Wir lassen doch auch Leute und Kinder ersaufen, spionieren mit Pegasus, fördern Kriege....

  5. Re: Repressalien

    Autor: Leviosa 27.10.21 - 14:48

    Mafjol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leviosa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pellwurst schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das war nicht das Thema des Artikels.
    > >
    > >
    > > Das gehört in jeden China Artikel. Haben immer noch zuviele irgend ein
    > > utopisches vorbild in china.
    >
    > Und bei uns. ?? Wir lassen doch auch Leute und Kinder ersaufen, spionieren
    > mit Pegasus, fördern Kriege....

    Ich hab nicht so den Eindruck das die meisten Deutschen ein sehr gutes Bild von Deutschland haben gerade weil sie sowas wissen. Und ausserdem finde ich da ist noch ein kleiner Unterschied zwischen Leuten die sich willentlich in Gefahr begeben für ein besseres Leben gegenüber Leuten die aus ihrer Heimat verschleppt werden und als Sklaven gehalten werden. Aber das ist nur meine Meinung ich halte grundsätzlich Sklaverei etwas schlimmer als den Tod aber das sieht bestimmt nicht jeder so.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.21 14:49 durch Leviosa.

  6. Re: Repressalien

    Autor: chefin 27.10.21 - 16:00

    Leviosa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pellwurst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das war nicht das Thema des Artikels.
    >
    > Das gehört in jeden China Artikel. Haben immer noch zuviele irgend ein
    > utopisches vorbild in china.

    Bist du nicht auch der, der meint Stasi wäre Vergangenheit und heute nicht mehr relevant?

  7. Re: Repressalien

    Autor: Leviosa 27.10.21 - 16:25

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leviosa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pellwurst schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das war nicht das Thema des Artikels.
    > >
    > >
    > > Das gehört in jeden China Artikel. Haben immer noch zuviele irgend ein
    > > utopisches vorbild in china.
    >
    > Bist du nicht auch der, der meint Stasi wäre Vergangenheit und heute nicht
    > mehr relevant?

    Ne da musste mich verwechseln, alle mit ner Stasi Vergangenheit haben nix ins Verantwortsvollen Rollen zu suchen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP BRIM Consultant (m/w/d)
    nexnet GmbH, Flensburg
  2. ERP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Tauster GmbH, südlich von Stuttgart
  3. IT-Service-Manager*in Crossmedialer Systembetrieb
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  4. Product Manager (m/w/d) - UI/UX
    Bolinda Labs GmbH, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Ryzen 5 5500 im Test: Preiswerter Gaming-Chip mit PCIe-Haken
Ryzen 5 5500 im Test
Preiswerter Gaming-Chip mit PCIe-Haken

Mit dem Ryzen 5 5500 bringt AMD die bisher günstigste Zen-3-CPU in den Handel, doch Intel hat mit dem Core i5-12400F längst vorgelegt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1207 Auf MSIs X370-/B350-Platinen läuft selbst der 5800X3D
  2. Ryzen 5000C AMDs Chromebook-Chips wechseln auf Zen 3
  3. Raphael, Dragon Range, Phoenix AMD macht Ryzen 7000 mit Zen 4 offiziell

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware