1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UN-Klimakonferenz startet…

Es gibt kein Klima-Ziel!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Es gibt kein Klima-Ziel!

    Autor: Blaubaer 31.10.21 - 16:33

    Man kann ein Emissions-Reduktionsziel vereinbaren, aber wie das Klima darauf reagiert, kann noch niemand seriös bestimmen.
    Dafür gibt es in der Modellierung noch zu viele Unbekannte, angefangen bei der CO2 Sensitivität über Wolkenbildung bis zur natürlichen Variabilität.

    Aber egal was die Alarmisten vom PIK von sich geben, die Presse saugt es auf: 'Kipppunkte' sind in der Fachwelt mehr als umstritten, und die Behauptung, der Jetstream würde an Schwung verlieren, ist auch jüngst widerlegt worden.

    Darüber schreibt die Presse dann nicht mehr. Kein Wunder dass die Leute langsam kirre werden...

  2. Re: Es gibt kein Klima-Ziel!

    Autor: Cerdo 31.10.21 - 20:16

    Blaubaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann ein Emissions-Reduktionsziel vereinbaren, aber wie das Klima
    > darauf reagiert, kann noch niemand seriös bestimmen.
    > Dafür gibt es in der Modellierung noch zu viele Unbekannte, angefangen bei
    > der CO2 Sensitivität über Wolkenbildung bis zur natürlichen Variabilität.
    Und Du bist der Experte dafür, weil ...?

    Da wertet ein internationaler Ausschuss aus aus 120 Organisationen aus 195 Ländern mit hunderten echten Experten, die das teilweise seit Jahrzehnten hauptberuflich machen, tausende Studien aus, aber die "Experten" bei Golem wissen immer alles besser.

  3. Re: Es gibt kein Klima-Ziel!

    Autor: smonkey 31.10.21 - 20:26

    Klar! Und die 1,2 Grad Erwärmung seit der vorindustriellen Zeit sind auch widerlegt, genauso wie die massiven Emissionen von THG und seitdem es Menschenleben gibt mit Abstand Rekordwerten dieser THG in der Atmosphäre auch?

    Man muss schob echt beschränkt sein, wenn man das nicht sieht!

  4. Re: Es gibt kein Klima-Ziel!

    Autor: pk_erchner 31.10.21 - 21:37

    Blaubaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann ein Emissions-Reduktionsziel vereinbaren, aber wie das Klima
    > darauf reagiert, kann noch niemand seriös bestimmen.
    > Dafür gibt es in der Modellierung noch zu viele Unbekannte, angefangen bei
    > der CO2 Sensitivität über Wolkenbildung bis zur natürlichen Variabilität.
    >
    > Aber egal was die Alarmisten vom PIK von sich geben, die Presse saugt es
    > auf: 'Kipppunkte' sind in der Fachwelt mehr als umstritten, und die
    > Behauptung, der Jetstream würde an Schwung verlieren, ist auch jüngst
    > widerlegt worden.
    >
    > Darüber schreibt die Presse dann nicht mehr. Kein Wunder dass die Leute
    > langsam kirre werden...

    Die Kipppunkte kann man sich z.B. gut in Sibirien gut anschauen

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/braende-in-sibirien-und-kanada-sorgen-forscher-a-efbd3dd8-3f71-43e0-8490-55dd4986fc6e

  5. Re: Es gibt kein Klima-Ziel!

    Autor: Blindie 31.10.21 - 21:43

    Wann und in welcher Weise die Kopfpunkte eintreten und welche Auswirkungen die tatsächlich haben ist tatsächlich noch umstritten. Das traurige ist das der Klimawandel auch prima ohne auskommt, alle Prognosen sind ohne Kopfpunkt, warnen aber das es sie geben könnte. Das ist gefühlt der letzte Anker für die "Skepsis" der leugner da bei dem Rest weitgehend Konsens herrscht.

  6. Re: Es gibt kein Klima-Ziel!

    Autor: oldmcdonald 01.11.21 - 13:39

    Blaubaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann ein Emissions-Reduktionsziel vereinbaren, aber wie das Klima
    > darauf reagiert, kann noch niemand seriös bestimmen.
    Ja
    > Dafür gibt es in der Modellierung noch zu viele Unbekannte, angefangen bei
    > der CO2 Sensitivität über Wolkenbildung bis zur natürlichen Variabilität.
    Ja
    > Aber egal was die Alarmisten vom PIK von sich geben, die Presse saugt es
    > auf:
    Das Problem ist wohl eher, dass das PIK in der Vergangenheit nicht alarmistisch genug war, um die Politik auf einen 1,5° Pfad zu bringen.
    > 'Kipppunkte' sind in der Fachwelt mehr als umstritten,
    Das "Umstrittene" an den Kipppunkten ist nicht, dass sie irgendwann erreicht sind (denn manche sind es schon - UND es gibt eine Dunkelziffer an Kipppunkten, Dinge, die die Forschung eventuell noch nicht auf dem Schirm hat, die aber große Veränderungen nach sich ziehen könnten), sondern wann sie erreicht werden. Du kannst Deine Anführungszeichen um die Kipppunkte also ohne Probleme entfernen!
    > und die
    > Behauptung, der Jetstream würde an Schwung verlieren, ist auch jüngst
    > widerlegt worden.
    Durch was genau, bitte?
    > Darüber schreibt die Presse dann nicht mehr.
    Naja, vielleicht weil die Evidenz dieser These eventuell doch keine so durchschlagende Basis hat und "die Presse" - oder zumindest der Teil, der nicht auf die Gelder der Klimaschmutzlobby angewiesen ist - inzwischen genau um die dramatischen Folgen einer False-Balance weiß?
    > Kein Wunder dass die Leute langsam kirre werden...
    Man würde sich wünschen, es gäbe mehr Leute, die noch um ein vielfaches mehr kirre wären…

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Entwickler Elektro- und Informationstechnik (m/w/d)
    Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Bad Rappenau
  3. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Logistik - Materialflusssimulation
    Dirk Rossmann GmbH, Landsberg
  4. Trainer:in (m/w/d) - für den Bereich SAP HCM
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. (u. a. Little Big Workshop für 9,99€, One Hand Clapping für 11€, Port Royale 4 - Extended...
  3. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski