Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Nintendo Wii - Die neue…
  6. Thema

AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Stringel 11.12.06 - 10:59

    Es wird dümmer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Volle Zustimmung von mir! Bin auch Amiga-Veteran
    > und finds heftig wie die großen Konzerne die Kids
    > abzocken (zeitlich, sozial, gesundheitlich und
    > finanziell)
    >


    Ja klar, ...die Konsumgesellschaft ist Schuld :) Lol, umgekehrt: Der Staat ist schuld an der langsamen, aber dennoch ganzheitlichen Zerstörung der Familie als solches, und fördert damit die Konsumgesellschaft. Jaja, so ist es in WIRKLICHKEIT! Buhh!

  2. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Grinskeks 11.12.06 - 12:14

    Und da die Schuldfrage geklärt ist, kann man ja ruhig weiter mit 180 Richtung Wand fahren, da man sowieso nichts daran ändern kann.
    Mut zur Eigenverantwortung oder soll dir "der Staat" jetzt auch noch die Schuhe zubinden, weil du das alleine nicht mehr kannst?

    Da merkt man erst recht, wie weich manche im Kopf schon geworden sind.......


    Stringel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es wird dümmer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Volle Zustimmung von mir! Bin auch
    > Amiga-Veteran
    > und finds heftig wie die großen
    > Konzerne die Kids
    > abzocken (zeitlich, sozial,
    > gesundheitlich und
    > finanziell)
    >
    > Ja klar, ...die Konsumgesellschaft ist Schuld :)
    > Lol, umgekehrt: Der Staat ist schuld an der
    > langsamen, aber dennoch ganzheitlichen Zerstörung
    > der Familie als solches, und fördert damit die
    > Konsumgesellschaft. Jaja, so ist es in
    > WIRKLICHKEIT! Buhh!
    >


  3. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: blacky 11.12.06 - 12:32

    Es wird dümmer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -
    >
    > > Ohja.
    >

    und wie!!

    Die Wii ist jetzt wirklich schleuderbillig!!
    Wenn sich wer die Konsole nicht leisten mag.. soll er halt weniger am Weekend versaufen!

  4. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Nixda 11.12.06 - 12:33

    Stringel schrieb:

    > Scheisse, das Volk wird dümmer und dümmer...

    war eine Tastatur mit Gross-Kleinschreibung auch "ZU TEUER" ?

    troll dich, Dumpfb*cke

  5. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Stringel 11.12.06 - 13:27

    Grinskeks schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und da die Schuldfrage geklärt ist, kann man ja
    > ruhig weiter mit 180 Richtung Wand fahren, da man
    > sowieso nichts daran ändern kann.
    > Mut zur Eigenverantwortung oder soll dir "der
    > Staat" jetzt auch noch die Schuhe zubinden, weil
    > du das alleine nicht mehr kannst?

    Wow, du bist dümmer als Stein. Genau das Gegenteil meinte ich eigentlich :) Da der Staat sovieles "Zwangshaft" übernimmt, was eigentlich z.B. Familienaufgabe wäre, oder Gesellschaftsaufgabe wäre, geht das eigentliche Familienbild unter und verloren. Also, auf deutsch: Der Staat soll sich, soweit möglich, raushalten :) Naja,...du kannst ja auch nichts dafür...


  6. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Stringel 11.12.06 - 13:33

    Nixda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn euch etwas zu teuer ist, kauft es nicht. Wenn es so geil ist,
    > dass ihrs braucht, kauft es aber haltet die Fresse. So funktioniert
    > der Markt nunmal. Wenn du es geil findest und es brauchst, dann zahl
    > den verdammten Preis. Wenns zu teuer ist, dann ist es die Sache nicht
    > wert, also lass es.
    >
    > Scheisse, das Volk wird dümmer und dümmer...

    --> Hat doch Gross-Kleinschreibung du Pfeife. Zumindest in vernünftigem Masse...

  7. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Hotohori 11.12.06 - 14:37

    Es wird dümmer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jo, je dümmer der Mensch desto besser kann man ihn
    > verarschen. Ihr deppen macht doch jeden
    > Fantasiepreis mit. Wie kleine Kinder, meine Güte.
    >
    > Statt mal das Hirn einzuschalten, wird bei vielen
    > nur noch der Urmenschliche "Will haben"-Reflex
    > ausgelößt. Anders kann ich mir die aktuellen
    > E-Bay-Preise nicht erklären.

    Tjo, das Problem ist nur das selbst die Leute, die behaupten das Gehirn vorher eingeschaltet zu haben totalen Bullshit reden.

    Die E-Bay Preise werden einfach durch die geringe Nachfrage diktiert. Da gibt es eben viele Eltern, die Ihren Kindern versprochen haben Ihnen zu Weihnachten diese Konsole zu kaufen. Solche sind gleich mal bereit auch deutlich mehr zu zahlen, um ja nicht Weihnachten zu versauen.

    > Geil, mal schauen wie viel die "nächste Gamecube"
    > kostet. Evtl. noch mit Lenkrad als "völlig neues
    > Controllerkonzept" für nur 749,- Euro. Und die
    > Grafik ist von ATI mit "Bollywood-Chipsatz" und
    > eine vöööööööllige brutalstmögliche Neuentwicklung
    > auf der grünen Wiese, wir wollen ja kein Profit
    > machen und nen alten Chip mit nem neuen Label
    > versehen.. nö nö...
    >
    > Alles nigelnageleu im Apple-Design. Zelda is zwar
    > genau der gleiche Kack wie auf'm GameCube aaaber
    > die kommenden Spiele werden gaaaanz supidupi..
    > Wartet nur ab... aber kauft sofort! Los, los,
    > los.. marsch marsch.. Her mir dem Geld..

    Und das gilt nur für Nintendo? Das was Du hier beschreibst lässt sich auf jedes neue Produkt anwenden, das gerade frisch auf den Markt kommt.

    Ich selbst vertraue einfach Nintendo und dieses Vertrauen hat sich die Firma u.a. durch den DS verdient, mit dem ich seit fast 2 Jahren sehr viel Spaß habe (mehr als mit der PSP die nach 4 Monaten wieder verkauft wurde).

  8. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Alternativ: kostenlos registrieren 11.12.06 - 14:42

    Mir drängt sich immer wieder der Gedanke auf, dass die Menschen die sich am meisten beschweren gern so eine Konsole hätten aber aus irrgendeinem Grund nicht holen.

    Nun gut ich bin hier sehr subjektiv, den ich bin ein Spieler UND ich werde mir diese Konsole holen. Nicht bei Ebay, den die Preise dort sind wie erwartet zu hoch. So war es bei der PS2 und wird auch bei der PS3 sein.

    Was ich bisher gesehen habe von dem Nintendo Wii hat mir doch sehr gefallen. Troz der ganzen "Kritik" an der "alten" Technik.
    Warum hier manche Leute so ausfallend werden verstehe ich nicht.

  9. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Stringel 11.12.06 - 14:58

    Alternativ: kostenlos registrieren schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ich bisher gesehen habe von dem Nintendo Wii
    > hat mir doch sehr gefallen. Troz der ganzen
    > "Kritik" an der "alten" Technik.
    > Warum hier manche Leute so ausfallend werden
    > verstehe ich nicht.
    >

    Weil weil weil...es geht um Geld :) Alles wollen den Wii "auch" haben, und weil er ja sooo viel schlechter, und technisch sooo unterlegen ist gegenüber PS2 und XBOX360, darf er nichts kosten, und man hat was zu mäckern gefunden :)

    Ich finde: Wem die Technik so ne Rolle spielt, der kann sich ne PS2 oder XBOX360 für sehr viel mehr Geld holen.

    Wer die Innovation des Wii geniessen will (und Zelda einfach geil findet, was es ist...*traeum*) der kann sich ja den Wii holen, für weniger Geld als die beiden anderen Konsolen kosten...mein erster Gedanke beim Preis war..."Cewl, auch ne 'günstigere' Konsole gegenüber dem teuren Zeugs von Sony und M$"...

  10. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Grinskeks 11.12.06 - 17:38


    Das Problem liegt nicht beim Staat und das Thema war auch nicht das Verbot irgendwelcher Spiele durch den Staat. Die Eltern müssen sich intensiver mit dem "unbekannte beängstigende Ding" Computer, Internet und allgemein dem "SciFi-Albtraum" beschäftigen um herauszufinden, was ihre Kinder machen.
    Wenn man mal einen Vergleich suchen würde um die Sache etwas zu verdeutlichen: Wenn ich mein Kind mit 12 Jahren oder jünger mit Hardcore Pornos erwische, gehe ich zunächst mal eine Dachlatte holen und dann suche ich mir den Idioten, der einem Kind sowas zugänglich macht und erkläre ihm haargenau dass das nicht in Ordnung ist.

    Den ganzen "Killerspielehype" finde ich auch überzogen - dafür gibt es den Index für SPiele und die Alterseinstufungen. Man muss halt immer sehen, wie das soziale Umfeld eines "Killerspiele-Spielers" gestrickt ist. WEnn die Mutter drogensüchtig ist und der Vater jede Woche ein anderer und grundsätzlihc gewalttätig ist , dann hilft es dem Kind am Wenigsten, wenn es zusätzlich noch mit Ballerspielen den Tag vertrödelt.

    Man sollte letztendlich auch bedenken, dass ein Mensch von Natur aus ein gefährliches Wesen hat und historisch bedingt durch Kriege und Hackordnungen seine Position in der Nahrungskette erarbeitet hat. Wir sind immer noch "wilde" , nur meinen wir durch unseren Lebensstand "zivilisiert" zu sein. Geh mal in den Sudan und schau dir die "zivilisierte MEnschheit" an .....Die komplette Menschheit ist auf Neid, Ehrgeiz und Egoismus aufgebaut - zivilisiert sind wir nur vorübergehend.



















  11. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Zweifler... 12.12.06 - 07:37

    Vollkommen richtig! Ich kann auch nur noch den Kopf schütteln wenn ich sehe, was sich die Leute alles gefallen lassen.

    Ich denke einfach das es den meisten doch noch viel zu gut geht in Deutschland. Was sind schon ein paar 100 Euro? Naja, ist nur fast soviel wie ein Hartz4 Empfänger im Monat bekommt - was solls.

    Ob Hardware oder Software - wenn es "IN" ist spielt es keine Rolle ober es zu teuer oder Beta ist oder beides ist.

    Dabei könnte man auch mal "nein Danke" zu überteuerten Sachen sagen. Dann würde die Industrie vielleicht mal umdenken. Aber so...

    Es wird dümmer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jo, je dümmer der Mensch desto besser kann man ihn
    > verarschen. Ihr deppen macht doch jeden
    > Fantasiepreis mit. Wie kleine Kinder, meine Güte.
    >
    > Statt mal das Hirn einzuschalten, wird bei vielen
    > nur noch der Urmenschliche "Will haben"-Reflex
    > ausgelößt. Anders kann ich mir die aktuellen
    > E-Bay-Preise nicht erklären.
    >
    > Geil, mal schauen wie viel die "nächste Gamecube"
    > kostet. Evtl. noch mit Lenkrad als "völlig neues
    > Controllerkonzept" für nur 749,- Euro. Und die
    > Grafik ist von ATI mit "Bollywood-Chipsatz" und
    > eine vöööööööllige brutalstmögliche Neuentwicklung
    > auf der grünen Wiese, wir wollen ja kein Profit
    > machen und nen alten Chip mit nem neuen Label
    > versehen.. nö nö...
    >
    > Alles nigelnageleu im Apple-Design. Zelda is zwar
    > genau der gleiche Kack wie auf'm GameCube aaaber
    > die kommenden Spiele werden gaaaanz supidupi..
    > Wartet nur ab... aber kauft sofort! Los, los,
    > los.. marsch marsch.. Her mir dem Geld..
    >
    >


  12. Re: AN ALLE "ZU TEUER" IDIOTEN

    Autor: Wullepuh 12.12.06 - 17:04

    Grinskeks schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mann Kinder - irgendwann solltet ihr doch echt mal
    > merken, dass das wahre Leben an euch vorbei geht.
    >
    > Diese gesamte Konsumgesellschaft geht mir
    > dermassen aufn Sack - anstatt im Leben mal wieder
    > spass an Gesellschaftsspielen zu finden oder sich
    > in Vereinen zu betätigen und ab und zu mal was an
    > der Konsole zu zocken, ist ein Großteil der heute
    > Jugendlichen nur noch am daddeln und kauft sich
    > den unnötigsten Quatsch - verpackt in "neuer
    > Technologie".
    >
    > Mir hatte es früher gereicht, ab und zu mal was
    > auf dem C64 und später dem Amiga zu zocken - und
    > viele Spiele hatte etwas ,was es heute nicht mehr
    > gibt: Langzeitmotivation. Es musste nicht ein
    > NeoGeo, Sega Mega Drive oder Saturn oder ein
    > GameGear oder NES bzw. SNES sein - wenn ich
    > richtig fun wollte habe ich mit Freunden DSA Pen
    > & Paper oder Battletech auf Brett gezockt oder
    > ging Handball, Fussball oder Tischtennis spielen.
    >
    > Die heutige Jugend ist ja nicht mal mehr in der
    > Lage, sich normal zu Unterhalten. WEnn ich Leute
    > "lol" sagen hören, kommt mir echt das Kotzen.
    >
    > Einige Kids verbringen 6 Stunden oder mehr pro Tag
    > am Pc und besitzen weder Allgemeinbildung noch die
    > Fähigkeit sich zu artikulieren geschweige denn
    > halbwegs korrekt zu schreiben.
    >
    > Daher fordere ich auch eine stärkere Kontrolle
    > (PC-Überwachung und Einschränkung) für ALLE
    > Jugendliche! Diese Scheiss Videospiele bringen die
    > Sozialhilfeempfänger von Morgen zu Tage - und ich
    > habe keinen Bock, wegen WOW und Konsorten etliche
    > zerstörte Existenzen mit zu finanzieren.
    >
    > Es wird Zeit, dass die Regierung merkt, welches
    > Suchtpotential und welche Gefahr ein PC oder eine
    > Konsole bieten kann, wenn der Zugang zu diesen
    > Medien dermassen simpel ist.
    >

    Mein Messias!!!!!! Endlich mal jemand der mir so aus der Seele spricht. Darf ich dich heiraten?
    Nein mal im Ernst. Also ich stimme dir vollkommen zu.

    Ich sitze aus beruflichen Gründen 8 Stunden am Tag vor dem Rechner und auch privat spiele ich ab und zu doch ganz gerne mal das ein oder andere Game...also ich würde sagen bei mir hält es sich mit dem "freiwilligen-vorm-PC-sitzen" in Grenzen...jedoch wird mir der ganze Rummel um das Neuste vom Neuen auch echt zuviel. Egal obs dabei um neue Konsolen oder vielleicht auch um neue Handys geht.
    Mich nervts, dass es irgendwie NUR NOCH darum geht. Ich habe seit 6 Jahren das selbe Handy und siehe da...man kann sogar damit telefonieren. Ich habe sehr früh, um ehrlich zu sein mit 9 Jahren meinen C64 bekommen auf dem ich heute noch gerne spiele, aber es hielt sich dank einer Regel meiner Eltern (nur eine halbe Stunde am Tag spielen) durchaus in Grenzen.
    Aber naja, was soll man machen? Solange es Leute gibt, die immer das Neuste kaufen und ihr Geld da reinschieben (egal ob sies nun haben oder nicht), wird diese Welle nicht mehr stoppen. Im Gegenteil...
    Mein Bruder ist das beste Beispiel für die "heutige Jugend", die du beschreibst. Er ist in seiner Klasse (9. Klasse Realschule) einer der Schlechtesten, kann sich nichtmal vernünftig ausdrücken, hat kein Allgemeinwissen und auch sonst würde man ihn nicht gerade als Intelligenzbestie bezeichnen. Wenn man dann einen Blick in sein Zimmer wirft: Direkt vorm Bett steht der große Flatscreen-TV, daneben aufgebaut sieht man XBox, Gamecube, Playstation und N64, dann steht in der Ecke ne mächtige Dolby Surround-Anlage, ein nagelneuer PC und er liegt wie Pascha den ganzen Tag auf dem Bett und zockt. Mittlerweile hat er sogar mächtig zugenommen, weil er aus dem Fussballverein auch noch ausgetreten ist.
    Ich würde ja sagen, großer Fehler meiner Eltern. Aber als Tochter kann man da leider nicht viel dagegen tun.

    Und jetzt mal zum Thema:
    Ich halte auch viele Dinge für zu teuer. Und logischerweise kaufe ich auch nichts was ich für zu teuer empfinde. Nur jemand der gleich ausfallend wird und mit "netten" Wörtern um sich wirft halte ich auch nicht sonderlich für intelligenter als diejenigen, die am Preis meckern und es dann trotzdem kaufen.
    Ich kann gut verstehen, dass es du genervt davon bist, aber das lässt sich auch anders ausdrücken. Durch aggressives Verhalten erreicht man aggressive Reaktionen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. KION Group IT, Frankfurt am Main
  3. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  4. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Quellcode: Datenschützer stellt Bedingungen für 5G-Netze von Huawei
    Quellcode
    Datenschützer stellt Bedingungen für 5G-Netze von Huawei

    Der Datenschützer Johannes Caspar will den 5G-Quellcode von Huawei einsehen lassen, was der Ausrüster bereits zugesichert hat. Europäische Lösungen seien kaum vorhanden. Und US-Lösungen von Cisco könnten auch "Bedenken auslösen".

  2. Raumfahrt: US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch hat neuen Eigentümer
    Raumfahrt
    US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch hat neuen Eigentümer

    Das Riesenflugzeug Stratolaunch Carrier wechselt den Besitzer: Ein bisher unbekannter Käufer hat das von Paul Allen gegründete US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch übernommen. Der möchte offensichtlich die Geschäfte weiterführen.

  3. Blade 15 Advanced: Razer baut optomechanische Switches in Gaming-Notebook
    Blade 15 Advanced
    Razer baut optomechanische Switches in Gaming-Notebook

    Als einer der wenigen Hersteller verwendet Razer eine Tastatur mit optomechanischen Switches in einem Notebook: Das Blade 15 Advanced wird optional damit ausgeliefert, wobei die Tasten - typisch für ein Gaming-Modell - schon nach 1 mm auslösen. Vorteil der Switches könnte ihre Haltbarkeit sein.


  1. 15:45

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:13

  5. 13:57

  6. 12:27

  7. 12:00

  8. 11:57