1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i9-12900K (Alder Lake) im…

Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: .v- 04.11.21 - 23:38

    Wenn man neidisch auf die M1 Chips schaut aber mit MacOS nicht so recht warm wird, ist es schön zu sehen dass sich hier etwas tut - aber habe nichts gefunden zu Notebook/Ultrabook CPUs: Weiß jemand, wann diese Generation dafür geplant wird? Hoffe ja auf ein Surface Pro 8 Update mit Alder Lake :)

  2. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: ms (Golem.de) 04.11.21 - 23:53

    Q1/2022

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: smarty79 05.11.21 - 08:45

    Denke auch, dass Alder Lake dort am meisten bringen wird. Effizienz am Desktop ist sicher auch gut, aber ob das Ding bei Bürotätigkeit nun 10W oder 20W braucht, interessiert nicht wirklich. Da sieht es unterwegs ganz anders aus

  4. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: Hallonator 05.11.21 - 08:54

    smarty79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denke auch, dass Alder Lake dort am meisten bringen wird. Effizienz am
    > Desktop ist sicher auch gut, aber ob das Ding bei Bürotätigkeit nun 10W
    > oder 20W braucht, interessiert nicht wirklich. Da sieht es unterwegs ganz
    > anders aus
    Ich frage mich, wie viele Menschen Laptops unterwegs betreiben. Ich trage die eigentlich nur von Schreibtisch zu Schreibtisch, daher ist mir auch da der Stromverbrauch weniger wichtig.

  5. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: thrust26 05.11.21 - 08:56

    Lass mich raten: Du fährst nur mit dem Auto. :)

  6. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: Bananularphone 05.11.21 - 10:25

    Hallonator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smarty79 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Denke auch, dass Alder Lake dort am meisten bringen wird. Effizienz am
    > > Desktop ist sicher auch gut, aber ob das Ding bei Bürotätigkeit nun 10W
    > > oder 20W braucht, interessiert nicht wirklich. Da sieht es unterwegs
    > ganz
    > > anders aus
    > Ich frage mich, wie viele Menschen Laptops unterwegs betreiben. Ich trage
    > die eigentlich nur von Schreibtisch zu Schreibtisch, daher ist mir auch da
    > der Stromverbrauch weniger wichtig.

    Erm, viele? Schau dich mal in einem Zug, Meeting-Raum, Café oder Hörsaal um.

    Klar gibt es da mittlerweile meistens Steckdosen wo man „zur Not“ anstecken könnte. Aber oft ist das für ein oder zwei Stunden unpraktisch oder nicht immer (zuverlässig) möglich.

    Ich lieg mit dem Laptop auch gerne für mehrere Stunden auf der Couch oder im Bett.

  7. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: Jorgo34 05.11.21 - 14:22

    thrust26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass mich raten: Du fährst nur mit dem Auto. :)


    ^this

  8. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: euroregistrar 06.11.21 - 12:14

    Also ich nehme das Gerät in der früh aus der Docking Station raus, lade es manchmal zu Mittag kurz auf und dann geht's wieder mit Batterie weiter. Oft muss ich auch das Ladeteil unter Tags holen.

    Hallonator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smarty79 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Denke auch, dass Alder Lake dort am meisten bringen wird. Effizienz am
    > > Desktop ist sicher auch gut, aber ob das Ding bei Bürotätigkeit nun 10W
    > > oder 20W braucht, interessiert nicht wirklich. Da sieht es unterwegs
    > ganz
    > > anders aus
    > Ich frage mich, wie viele Menschen Laptops unterwegs betreiben. Ich trage
    > die eigentlich nur von Schreibtisch zu Schreibtisch, daher ist mir auch da
    > der Stromverbrauch weniger wichtig.

  9. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: Hallonator 07.11.21 - 09:20

    thrust26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass mich raten: Du fährst nur mit dem Auto. :)

    Fahrrad und Ubahn.

  10. Re: Schön das sich was tut - wann für Ultrabooks?

    Autor: thrust26 07.11.21 - 09:36

    OK, U-Bahn ginge mobil evtl. (ist aber oft zu voll)

    Was ist mit der Bahn? Da kann ich immer gut arbeiten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fullstack Entwickler (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  2. Softwaretester (m/w/d) für das Energiemanagementsystem Efficio
    Berg GmbH, Seeheim-Jugenheim bei Darmstadt oder remote
  3. IT Systemadministrator (m/w/x) - IT Inhouse
    über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  4. IT Customer Support / Help-Desk Agent (m/w/d) im Frontline-Support
    Compusoft Deutschland AG, Dresden, Schmallenberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

  1. Container Kubernetes 1.24 entfernt endgültig Docker-Support

Rasterfahndung: Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln
Rasterfahndung
Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln

Frontex und Europol wollen für alle Reisenden eine Datei anlegen und mit verschiedenen Datenbanken abgleichen. Die Auswertung soll mit KI erfolgen.
Von Matthias Monroy

  1. Subventionswettbewerb Halbleiterkrise stärke die Zusammenarbeit von EU und USA
  2. Digital-Markets-Act EU könnte Safari-Dominanz auf iOS brechen
  3. Digitale-Dienste-Gesetz Was die Einigung zum DSA bedeutet

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen