1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erster Blick auf Firefox 3.0

W3C?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. W3C?

    Autor: blub 08.12.06 - 11:32

    CSS3 und XHTML 2.0 sollten ein absolutes "MUSS" für FF3 sein. Leider fehlt die Information aber bisher, wie weit sich der FF3 an die W3C-Standards halten wird.
    PlugIns wie FireBug oder AdBlock dagegen sollte man evtl. direkt mit einbinden. (FireBug z.B. beim SetUp wählbar wie der DOM-Inspector)

  2. Re: W3C?

    Autor: Netspy 08.12.06 - 11:54

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CSS3 und XHTML 2.0 sollten ein absolutes "MUSS"
    > für FF3 sein.

    Und warum sollten die Entwickler jetzt noch Jahre warten, bis CSS3 und XHTML2 auch mal verabschiedet werden?

  3. Re: W3C?

    Autor: blub 08.12.06 - 12:00

    Ich verstehe deine Aussage nicht. Meinst du mit Entwickler die FF-Entwickler oder die Webmaster?

  4. Re: W3C?

    Autor: buntspexxt 08.12.06 - 12:10

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich verstehe deine Aussage nicht. Meinst du mit
    > Entwickler die FF-Entwickler oder die
    > Webmaster?
    >

    Alle. Solange CSS3 nicht komplett verabschiedet ist, lohnt es sich weder für Webmaster noch für die Firefox Entwickler Zeit in die Entwicklung zu investieren.

    Infos hier: http://www.w3.org/Style/CSS/current-work#CSS3

  5. Re: W3C?

    Autor: sssd 08.12.06 - 12:34


    > Alle. Solange CSS3 nicht komplett verabschiedet
    > ist, lohnt es sich weder für Webmaster noch für
    > die Firefox Entwickler Zeit in die Entwicklung zu
    > investieren.

    CSS 1 und 2 sind aber verabschiedet und es währe doch recht nett, wenn erstmal diese beiden Standards zu 100% unterstützt werden würden...

  6. Re: W3C?

    Autor: Netspy 08.12.06 - 16:01

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich verstehe deine Aussage nicht. Meinst du mit
    > Entwickler die FF-Entwickler oder die
    > Webmaster?

    Was ist daran nicht zu verstehen? Von XHTML2 gibt es gerade mal einen Arbeitsentwurf und CSS3 ist selbst davon noch weit entfernt. Ehe beide Standards nicht vom W3C verabschiedet sind und es entsprechende Empfehlungen gibt, kann und wird kein Browser dies unterstützen.

    Mit XHTML2 und CSS3 braucht man 2007 sicherlich noch nicht zu rechnen, also wäre es dumm von den Firefox-Entwicklern, wenn sie mit Version 3 noch darauf warten würden.

  7. Re: W3C?

    Autor: ahahahah 11.12.06 - 17:49

    Netspy schrieb:

    > Mit XHTML2 und CSS3 braucht man 2007 sicherlich
    > noch nicht zu rechnen, also wäre es dumm von den
    > Firefox-Entwicklern, wenn sie mit Version 3 noch
    > darauf warten würden.


    Firefox bietet aber schon einige css3 sachen an.

    funktionieren mit mozilla davor. einfach mal googlen ;).

  8. Re: W3C?

    Autor: Netspy 11.12.06 - 18:53

    ahahahah schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Firefox bietet aber schon einige css3 sachen an.

    Es gibt noch keine CSS3-Sachen. Es gibt nämlich noch kein CSS3.

    > einfach mal googlen ;).

    Oder hier schauen.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. Südwestdeutsche Salzwerke AG, Heilbronn
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. 9,99€
  3. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4