1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 13.620 Satelliten: Astra plant…

Und noch einer…

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Und noch einer…

    Autor: nuclear 05.11.21 - 19:13

    Hey, das ist nach OneWeb, SpaceX und BO nur das vierte. Da gehen doch sicher noch einige mehr. Wir brauchen mindestens 10 Netzwerke, die alle das das gleiche machen, auf den gleichen Frequenzbereichen funken, damit nachher keines mehr funktioniert.
    Dazu mindestens genau so viele gescheiterte, denn wer will nicht tausende, unübersichtliche, Satelliten im All haben?

    Also. Wer will als Nächstes?

  2. Re: Und noch einer…

    Autor: Sharra 05.11.21 - 20:31

    Tja, statt dass sie sich alle an einen Tisch setzen und EIN kombiniertes System etablieren, und sich die Kosten teilen, muss jeder wieder seinen eigenen Stuss machen (von dem am Ende wahrscheinlich nur Starlink funktionieren wird und zu akzeptablen Preisen bezogen werden kann).

    Ich glaube diese Menschheit soll einfach aussterben. Zu blöd für alles.

  3. Re: Und noch einer…

    Autor: p4m 05.11.21 - 20:56

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (von dem am Ende wahrscheinlich nur Starlink
    > funktionieren wird und zu akzeptablen Preisen bezogen werden kann).

    Wie kommst Du zu dieser Annahme? Steht Stand jetzt imho noch alles in den Sternen.

  4. Re: Und noch einer…

    Autor: Lorphos 05.11.21 - 21:51

    Boeing will auch!

    Der Witz ist das nur Amazon vielleicht eine Chance hat das zu Preisen, die konkurrenzfähig sind, zu realisieren. Alle anderen haben keine fully reusable launch Plattform auf der Roadmap.
    Aber es ist ein gigantischer Rückstand auf SpaceX

  5. Re: Und noch einer…

    Autor: JE 05.11.21 - 21:53

    p4m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (von dem am Ende wahrscheinlich nur Starlink
    > > funktionieren wird und zu akzeptablen Preisen bezogen werden kann).
    >
    > Wie kommst Du zu dieser Annahme? Steht Stand jetzt imho noch alles in den
    > Sternen.

    Nunja, an der Vermutung ist schon was dran, denn Starlink funktioniert jetzt schon, während die anderen nicht mal die Raketen haben, mit denen sie die Satelliten hochschicken können. Daß mal ein Start funntioniert hat, sagt nich nicht viel über die Fähigkeit, ein Netzwerk mit zehntausenden Satelliten aufzubauen.

  6. Re: Und noch einer…

    Autor: Madarejuwa 05.11.21 - 22:14

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey, das ist nach OneWeb, SpaceX und BO nur das vierte.

    In der Liste fehlen noch: Telesat, Boeing Satellite, CASC (China), Trion Space.

    Astra wäre also mindestens die achte Konstellation dieser Art im LEO. Russland und die EU hatten auch noch welche angekündigt. Die Zehn ist also schon erreicht.
    In der Vergangenheit gab es bereits viele Pleiten in diesem Bereicht…

  7. Re: Und noch einer…

    Autor: Sharra 05.11.21 - 22:47

    Weil der Rest groß im Ankündigen und dann versauen ist? Reine Erfahrungswerte...

  8. Re: Und noch einer…

    Autor: Mel 06.11.21 - 00:07

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil der Rest groß im Ankündigen und dann versauen ist? Reine
    > Erfahrungswerte...

    Und du weißt das die Kacke wirklich am Dampfen ist wenn die Referenz für diese Aussage Elon Musk ist... (Gut, versauen eher weniger, aber überoptimistische Zeitpläne sind quasi sein Markenzeichen)

  9. Re: Und noch einer…

    Autor: fievie 06.11.21 - 01:28

    Wall-E lässt grüssen, so sehe ich das ganze .-/

  10. Re: Und noch einer…

    Autor: dragnod0 06.11.21 - 07:59

    Nicht das ich was gegen Sateliteninternet oder Konkurenz in dem Markt schätze, wenn das aber so weiter geht kann man bald von einem Sateliten zum anderen hüpfen.
    Der Vergleich mit Wall-E ist mir auch in den Kopf gekommen.

  11. Re: Und noch einer…

    Autor: kaputt 06.11.21 - 10:05

    Naja gleichzeitig muss man das auch Mal relativieren. Die Dinger sind dann so groß wie ein Fahrrad , und eine Million Fahrräder mehr oder weniger auf dem Planeten merkt man kaum

  12. Re: Und noch einer…

    Autor: Sharra 06.11.21 - 12:02

    Fahrräder sausen auch nicht alle auf einmal mit einigen tausend Kilometern pro Stunde durch sämtliche Verkehrswege.

  13. Re: Und noch einer…

    Autor: Vögelchen 06.11.21 - 13:30

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fahrräder sausen auch nicht alle auf einmal mit einigen tausend Kilometern
    > pro Stunde durch sämtliche Verkehrswege.


    Kurz gegoogelt:

    "Die Bahngeschwindigkeiten bei Satelliten, die nahezu kreisförmige Bahnen haben, beträgt, je nach Klasse des Satellitenorbits: auf Low Earth Orbits (LEO) oberhalb von 200 km Flughöhe etwa 7 km/s (25.000 km/h)"

    Ich glaube, das würde ziemlich bald ziemlich kleine Bruchteile geben. Und vom Fahrer bleibt nur ein roter Nebel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.21 13:33 durch Vögelchen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant Omnichannel (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Fachinformatikerin / Fachinformatiker (m/w/d) der Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung
    Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Neustadt an der Weinstraße
  3. IT-Ingenieur:in (w/m/d) Zentrale Leittechnik
    Stadtentwässerung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. IT - Projektmanager (m/w/d)
    FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. täglich wechselnde Angebote
  2. 25,99€ statt 39,99€
  3. 49€ statt 79,99€
  4. 3,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  1. Entlastungspaket Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
  2. Biontech Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
  3. Öffentlicher Nahverkehr Linkspartei will 9-Euro-Ticket bis Ende 2022

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline

  1. Neue Verordnung: Europol wird zur Big-Data-Polizei
    Neue Verordnung
    Europol wird zur Big-Data-Polizei

    Nach dem heutigen Beschluss der EU-Innenminister gilt in den nächsten Tagen das neue Europol-Gesetz. Die Polizeiagentur erhält damit neue Aufgabenbereiche und Befugnisse.

  2. Activision Blizzard: Erste Arbeitnehmervertretung in großem US-Spielestudio
    Activision Blizzard
    Erste Arbeitnehmervertretung in großem US-Spielestudio

    Nach monatenlangem Kampf - spürbar durch Bugs in Call of Duty - hat die QA-Abteilung von Raven Software eine Arbeitnehmervertertung gewählt.

  3. Nahverkehr für 9 Euro: Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket
    Nahverkehr für 9 Euro
    Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket

    Für 9 Euro durch ganz Deutschland - was für die ÖPNV-Reisenden wie ein guter Deal klingt, hat für die Verkehrsunternehmen ein paar Haken.


  1. 14:55

  2. 12:30

  3. 12:01

  4. 11:47

  5. 11:32

  6. 11:20

  7. 10:51

  8. 10:33