1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dieselskandal: Hacker weist…

Alter Hut

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Alter Hut

    Autor: Boltar 06.11.21 - 15:40

    Das ist Alarmismus der DUH. Die Einrichtungen sind bekannt und nichts Neues. Das Modell ist obsolet und aus einem alten Baujahr.

    Dass man bei Golem diesen Alarmismus Clickbait mitgeht, das ist allerdings sehr neu.

    Da nutze ich doch die Gelegenheit auf die zweifelhafte Finanzierung der DUH hinzuweisen:

    30 % der Einnahmen stammen aus dem Verbraucherschutz, beispielsweise durch Abmahnungen.

    Toyota unterstützt die DUH seit 1998 mit einem „mittleren bis höheren fünfstelligen Betrag pro Jahr".

    Die Frankfurter Allgemeine Zeitung kritisierte im März 2017, die DUH sei „ein von Abmahnungen lebender Interessenverein“.

    Und so weiter :)

  2. Die DUH ist besorgt um die Finanzen ihres Vorstands

    Autor: pica 06.11.21 - 15:48

    Ansonsten erkenne ich keine Interessen.

    Gruß,
    pica

  3. Re: Alter Hut

    Autor: mackes 06.11.21 - 15:49

    Boltar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Alarmismus der DUH. Die Einrichtungen sind bekannt und nichts
    > Neues. Das Modell ist obsolet und aus einem alten Baujahr.
    >
    > Dass man bei Golem diesen Alarmismus Clickbait mitgeht, das ist allerdings
    > sehr neu.
    >
    > Da nutze ich doch die Gelegenheit auf die zweifelhafte Finanzierung der DUH
    > hinzuweisen:
    >
    > 30 % der Einnahmen stammen aus dem Verbraucherschutz, beispielsweise durch
    > Abmahnungen.
    >
    > Toyota unterstützt die DUH seit 1998 mit einem „mittleren bis höheren
    > fünfstelligen Betrag pro Jahr".
    >
    > Die Frankfurter Allgemeine Zeitung kritisierte im März 2017, die DUH sei
    > „ein von Abmahnungen lebender Interessenverein“.
    >
    > Und so weiter :)

    Wenn man inhaltlich nichts entgegenzusetzen hat, greift man den Gegner persönlich an. Ist ziemlich fadenscheinig, dieser rhetorische Trick.
    Die Finanzierung der DUH ist vollkommen irrelevant, weil es a) hier gar nicht um die DUH ging und b) die Vergehen der Autokonzerne nachvollziehbar belegt wurden.

  4. Re: Alter Hut

    Autor: pica 06.11.21 - 15:52

    Irgendwie seltsam ist bei der DUH auch, dass dieser Verein nicht Firmen anklagt, bei denen US Firmen beteiligt sind. So wurde Opel erst angeklagt nachdem General Motors Opel an PSA verkauft hat. Auch Fiat war mit Jeep imun.

    Gruß,
    pica

  5. Re: Alter Hut

    Autor: sepp_augstein 06.11.21 - 15:54

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Boltar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist Alarmismus der DUH. Die Einrichtungen sind bekannt und nichts
    > > Neues. Das Modell ist obsolet und aus einem alten Baujahr.
    > >
    > > Dass man bei Golem diesen Alarmismus Clickbait mitgeht, das ist
    > allerdings
    > > sehr neu.
    > >
    > > Da nutze ich doch die Gelegenheit auf die zweifelhafte Finanzierung der
    > DUH
    > > hinzuweisen:
    > >
    > > 30 % der Einnahmen stammen aus dem Verbraucherschutz, beispielsweise
    > durch
    > > Abmahnungen.
    > >
    > > Toyota unterstützt die DUH seit 1998 mit einem „mittleren bis
    > höheren
    > > fünfstelligen Betrag pro Jahr".
    > >
    > > Die Frankfurter Allgemeine Zeitung kritisierte im März 2017, die DUH sei
    > > „ein von Abmahnungen lebender Interessenverein“.
    > >
    > > Und so weiter :)
    >
    > Wenn man inhaltlich nichts entgegenzusetzen hat, greift man den Gegner
    > persönlich an. Ist ziemlich fadenscheinig, dieser rhetorische Trick.
    > Die Finanzierung der DUH ist vollkommen irrelevant, weil es a) hier gar
    > nicht um die DUH ging und b) die Vergehen der Autokonzerne nachvollziehbar
    > belegt wurden.

    + 1

    Das was Daimler hier vorgelegt hat, ist wohl einfach dreister Betrug. Ich hoffe die Gerichte können das im Interesse der getäuschten Verbraucher und der Allgemeinheit zeitnah aufarbeiten.

  6. Re: Alter Hut

    Autor: crossshot 06.11.21 - 16:09

    Die Hersteller sollten einfach dazu verdonnert werden, ihre sog. Funktionsrahmen und Dokumentationen inkl. Damos entweder öffentlich einsehbar zu machen oder den Behörden zur Verfügung stellen. Für diverse Motoren sind diese Dinge ja sogar im Internet verfügbar, dank Schwachstellen in den jeweiligen Konzernen oder Zulieferer. Nur so ist es überhaupt möglich nur im Ansatz zu verstehen das in der Software passiert. Legal kommt man da aber nicht ran...

  7. Re: Alter Hut

    Autor: Bonarewitz 06.11.21 - 16:11

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Boltar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist Alarmismus der DUH. Die Einrichtungen sind bekannt und nichts
    > > Neues. Das Modell ist obsolet und aus einem alten Baujahr.
    > >
    > > Dass man bei Golem diesen Alarmismus Clickbait mitgeht, das ist
    > allerdings
    > > sehr neu.
    > >
    > > Da nutze ich doch die Gelegenheit auf die zweifelhafte Finanzierung der
    > DUH
    > > hinzuweisen:
    > >
    > > 30 % der Einnahmen stammen aus dem Verbraucherschutz, beispielsweise
    > durch
    > > Abmahnungen.
    > >
    > > Toyota unterstützt die DUH seit 1998 mit einem „mittleren bis
    > höheren
    > > fünfstelligen Betrag pro Jahr".
    > >
    > > Die Frankfurter Allgemeine Zeitung kritisierte im März 2017, die DUH sei
    > > „ein von Abmahnungen lebender Interessenverein“.
    > >
    > > Und so weiter :)
    >
    > Wenn man inhaltlich nichts entgegenzusetzen hat, greift man den Gegner
    > persönlich an. Ist ziemlich fadenscheinig, dieser rhetorische Trick.
    > Die Finanzierung der DUH ist vollkommen irrelevant, weil es a) hier gar
    > nicht um die DUH ging und b) die Vergehen der Autokonzerne nachvollziehbar
    > belegt wurden.

    Gibt sogar eine Bezeichnung dafür.
    Argumentum ad hominem.

  8. Re: Alter Hut

    Autor: Drohnald 06.11.21 - 16:57

    > Die Einrichtungen sind bekannt und nichts Neues. Das Modell ist obsolet und aus einem alten Baujahr.
    Spielt keine Rolle.
    Tausende Kunden können jetzt mit Beweisen auf Schadenersatz klagen. Hoffentlich wird das auch gemacht.
    Ohne finanziellen Druck kapieren Konzerne es nicht.

  9. Re: Alter Hut

    Autor: Somian 06.11.21 - 17:14

    crossshot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hersteller sollten einfach dazu verdonnert werden, ihre sog.
    > Funktionsrahmen und Dokumentationen inkl. Damos entweder öffentlich
    > einsehbar zu machen oder den Behörden zur Verfügung stellen. Für diverse
    > Motoren sind diese Dinge ja sogar im Internet verfügbar, dank
    > Schwachstellen in den jeweiligen Konzernen oder Zulieferer. Nur so ist es
    > überhaupt möglich nur im Ansatz zu verstehen das in der Software passiert.
    > Legal kommt man da aber nicht ran...

    Der gesamte source code der auto software sollte einfach bei Auslieferung des Autos zur Verfügung gestellt werden. Fertig.

  10. Re: Alter Hut

    Autor: Fabian.Sturm 06.11.21 - 18:41

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Boltar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist Alarmismus der DUH. Die Einrichtungen sind bekannt und nichts
    > > Neues. Das Modell ist obsolet und aus einem alten Baujahr.
    > >
    > > Dass man bei Golem diesen Alarmismus Clickbait mitgeht, das ist
    > allerdings
    > > sehr neu.
    > >
    > > Da nutze ich doch die Gelegenheit auf die zweifelhafte Finanzierung der
    > DUH
    > > hinzuweisen:
    > >
    > > 30 % der Einnahmen stammen aus dem Verbraucherschutz, beispielsweise
    > durch
    > > Abmahnungen.
    > >
    > > Toyota unterstützt die DUH seit 1998 mit einem „mittleren bis
    > höheren
    > > fünfstelligen Betrag pro Jahr".
    > >
    > > Die Frankfurter Allgemeine Zeitung kritisierte im März 2017, die DUH sei
    > > „ein von Abmahnungen lebender Interessenverein“.
    > >
    > > Und so weiter :)
    >
    > Wenn man inhaltlich nichts entgegenzusetzen hat, greift man den Gegner
    > persönlich an. Ist ziemlich fadenscheinig, dieser rhetorische Trick.
    > Die Finanzierung der DUH ist vollkommen irrelevant, weil es a) hier gar
    > nicht um die DUH ging und b) die Vergehen der Autokonzerne nachvollziehbar
    > belegt wurden.

    Subjektive Wahrnehmung? Was ist mit dem ersten Teil in dem steht dass die Abschalteinrichtungen bereits bekannt sind?

    Das System ist moralisch verwerflich und der Aktienkurs sinkt hoffentlich durch die Berichterstattung, allerdings wurde schon vor Gericht geklärt dass unmoralisch nicht gleich illegal ist.

  11. Re: Alter Hut

    Autor: BLi8819 06.11.21 - 18:59

    Vorher waren die Einrichtungen nicht nachgewiesen worden, sondern ohne klaren Beleg geklagt. Nun mit klaren Beleg wird es nochmal versucht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.21 18:59 durch BLi8819.

  12. Re: Alter Hut

    Autor: sfa 06.11.21 - 19:07

    Ist das nicht Teil des Zulassungsverfahrens beim KBA? Ich habe mal gehört, dass die dort gerade wegen des Ausmaßes der Dokumentation für jede einzelne Motor-/Fahrzeugvariante gar nicht sorgfältig prüfen könnten - zumal die Wirtschaft geeigneten Ingenieuren wohl bessere Gehälter bieten würde. Ist das falsch?

  13. Re: Alter Hut

    Autor: crossshot 06.11.21 - 19:39

    Kannst du auch nicht so einfach prüfen. Ich habe eine vollständige Funktionsbeschreibung einer EDC16C39 für Fiat Dieselmotoren aus dem Jahr 2002 und die hat schon 1500 Seiten mit komplexen Zusammenhängen. Und man muss auch verstehen was da steht. Dann muss es auch noch auf die Software mit entsprechenden Werten übertragen werden. Nur weil eine Funktion da ist, muss sie ja nicht zwingend (missbräuchlich) verwendet werden. Viele Funktionen in dieser ECU sind einfach nicht bedatet.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.21 19:43 durch crossshot.

  14. Re: Alter Hut

    Autor: thinksimple 06.11.21 - 19:51

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorher waren die Einrichtungen nicht nachgewiesen worden, sondern ohne
    > klaren Beleg geklagt. Nun mit klaren Beleg wird es nochmal versucht.


    Welcher klarer Beleg? Weil einer "behauptet" es wäre so?
    Wo sind Belege wo in der Software die Funktionen dargelegt werden?
    Er sagt nur wenn er so und so fährt wird anscheinend weniger AdBlue eingespritzt...

    Scheint ja ein toller Hacker zu sein....
    Dem geht's wie der Anwaltskanzlei nur um Abzocke im Namen der Umwelt. Und deutsche Unternehmen zockt man immer mehr gerne ab.

    Wie andere schon fragen " Wieso wird z. B Ford die ja hier produzieren und verkaufen nicht belangt oder von der DUH verklagt? Weils ein US-Unternehmen ist?
    Man weiß ja das Herr Resch ja gerne in die USA fliegt wegen Umweltbesprechungen....
    Es ist inzwischen sehr offensichtlich das es einigen nur um die Schädigung der deutschen Wirtschaft geht. Und nur deutschen Unternehmen....
    Ford, Toyota, Hyundai alle tolle umweltfreundliche Unternehmen in Deutschland...
    Ganz logisch.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  15. Re: Alter Hut

    Autor: sfa 06.11.21 - 19:51

    crossshot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du auch nicht so einfach prüfen. Ich habe eine vollständige
    > Funktionsbeschreibung einer EDC16C39 für Fiat Dieselmotoren aus dem Jahr
    > 2002 und die hat schon 1500 Seiten mit komplexen Zusammenhängen. Und man
    > muss auch verstehen was da steht. Dann muss es auch noch auf die Software
    > mit entsprechenden Werten übertragen werden. Nur weil eine Funktion da ist,
    > muss sie ja nicht zwingend (missbräuchlich) verwendet werden. Viele
    > Funktionen in dieser ECU sind einfach nicht bedatet.

    Grundsätzlich einverstanden - aber meinst du wirklich, die Zertifizierung erfolgt ohne Berücksichtigung der Parametrierung? Das wäre ja wirklich ziemlich witzlos. Und würde auch meinem Halbwissen widersprechen - man bedatet ja ausdrücklich in Ländervarianten, um die Homologation in verschiedenen Märkten zu gewährleisten…



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.21 19:57 durch sfa.

  16. Re: Alter Hut

    Autor: thrust26 06.11.21 - 19:52

    Bezahlt einen die Autolobby wenigsten gut für solche stumpfe Propaganda?

  17. Re: Alter Hut

    Autor: thrust26 06.11.21 - 19:54

    Stumpfer Whataboutism.

  18. Re: Alter Hut

    Autor: crossshot 06.11.21 - 20:14

    sfa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundsätzlich einverstanden - aber meinst du wirklich, die Zertifizierung
    > erfolgt ohne Berücksichtigung der Parametrierung? Das wäre ja wirklich
    > ziemlich witzlos. Und würde auch meinem Halbwissen widersprechen - man
    > bedatet ja ausdrücklich in Ländervarianten, um die Homologation in
    > verschiedenen Märkten zu gewährleisten…

    Das kann ich dir nicht sagen. Ich habe mir das alles selbst beigebracht um die Software von meinem Auto zu bearbeiten, daher kenne ich mich mit den Zulassungsverfahren nicht aus.
    Aber der Hersteller muss bei der Zulassung schon viel Verantwortung übernehmen, daher gehe ich davon aus, dass er durch seine Zertifizierungen dafür garantiert, dass die Software passt und geltendem Recht entspricht. Im Umkehrschluss muss z.B. Chiptuner auch nicht seine Software offenlegen um ein Gutachten zu erlangen, sondern lediglich ein Abgasgutachten nachweisen. Was ja ziemlich einfach auf dem Prüfstand ist, wie wir mittlerweile wissen.
    Und selbst dann bleibt wieder die Frage: entspricht alles was vom Band läuft auch dem Prüfmuster?

    Aber was den Punkt der Länder angeht, hast du völlig Recht. Es gibt unzählige Softwarestände. Land, Baujahr, Ausstattung, Leistung uvm. Da sind dann wieder Adressen von Kennfeldern unterschiedlich und der Inhalt der Kennfelder natürlich auch.

  19. Re: Alter Hut

    Autor: Eheran 06.11.21 - 20:40

    >Scheint ja ein toller Hacker zu sein....
    Er ist augenscheinlich der einzige, der es belegen kann. Damit ist er zumindest einzigartig.

    >Wie andere schon fragen " Wieso wird z. B Ford die ja hier produzieren und verkaufen nicht belangt oder von der DUH verklagt? Weils ein US-Unternehmen ist?
    Er hat für dieses eine Auto wohl ein Jahr gebraucht. Jeder Hersteller hat was... über die letzten 10 Jahre >100 Automodelle? Aber bevor er nicht ALLE belegt hat, braucht er gar nicht erst kommen? Was ist das für ein absurdes Argument gegen diesen "Forscher"? Irgendwo muss man anfangen.

  20. Re: Alter Hut

    Autor: Passover 06.11.21 - 20:47

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie seltsam ist bei der DUH auch, dass dieser Verein nicht Firmen
    > anklagt, bei denen US Firmen beteiligt sind. So wurde Opel erst angeklagt
    > nachdem General Motors Opel an PSA verkauft hat. Auch Fiat war mit Jeep
    > imun.

    Darum geht es in den ganzen Freihandelsverträgen : US-Firmen über das Recht jedes Staates auf der Welt zu stellen, Streitigkeiten werden vor Schiedsgerichten geregelt, in denen die eigenen Anwälte mal Richter spielen dürfen.
    Der DHU vorzuwerfen, das wir ausschließlich transatlantische Politiker zur Auswahl haben, ist also vollkommen daneben.
    Das am häufigsten verklagte Land der Welt ist Kanada...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Web-Entwicklerin/Web-Entwick- ler (m/w/d)
    Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, Köln
  2. Inhouse Consultant Microsoft Dynamics NAV (m/w/d)
    über D. Kremer Consulting, Großraum Hameln-Detmold
  3. Network Operator (m/w/d) B2B
    Tele Columbus AG, Leipzig
  4. Hardware-Konstrukteur (m/w/d) Elektrotechnik
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg,Bergedorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. wechselnde Angebote
  2. 35,99€ statt 39,99€
  3. 13,99€ statt 49,99€
  4. (u. a. Battlefield 4 Premium Edition für 9,99€, A Way Out für 7,99€, GRID Legends: Deluxe...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de