1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online-Durchsuchung durch BKA und…

Mehr Brennholz auf die Firewalls ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Brennholz auf die Firewalls ...

    Autor: Stereotype 08.12.06 - 13:20

    dieser Erde. ;-)

    Wann hört endlich diese Pauschalkriminalisierung im Namen des Terrors auf?
    Auf Kosten der "Unschuldigen" werden jährlich Millionen an Steuergelder verbraten für solchen Unsinn.


    P.S. Glaube kaum, dass ein BKAler fähig ist meinen Mac von außen zu knacken, geschweige denn Spionagesoftware einzuschleusen. ;-)

  2. Re: Mehr Brennholz auf die Firewalls ...

    Autor: FeuerFörster 08.12.06 - 13:22

    Hi

    ich hab mir eine pseudocrypt-partition unter /mnt/encrypted_home angelegt die beim Zugriff fleissig aus /dev/random liest. Hoffentlich werden sich die Herren lange damit beschäftigen das zu entschlüsseln.

  3. Re: Mehr Brennholz auf die Firewalls ...

    Autor: Sonnengott 08.12.06 - 13:26

    > P.S. Glaube kaum, dass ein BKAler fähig ist meinen
    > Mac von außen zu knacken, geschweige denn
    > Spionagesoftware einzuschleusen. ;-)

    Ich fühle mich mit meinem Trusted Solaris auch ziemlich sicher - zumal das Ding hinter einem NAT standalone Router steht :)

  4. Re: Mehr Brennholz auf die Firewalls ...

    Autor: FeuerFörster 08.12.06 - 13:31

    Jop wenn dir über jemand über eine lücke im flashplugin oder javaplugin jemand auf deinem rechner rummacht dann wird dir weder opensolaris noch dein NAT-Router helfen.

    Sonnengott schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > P.S. Glaube kaum, dass ein BKAler fähig ist
    > meinen
    > Mac von außen zu knacken, geschweige
    > denn
    > Spionagesoftware einzuschleusen. ;-)
    >
    > Ich fühle mich mit meinem Trusted Solaris auch
    > ziemlich sicher - zumal das Ding hinter einem NAT
    > standalone Router steht :)
    >
    >


  5. Re: Mehr Brennholz auf die Firewalls ...

    Autor: Wissard 08.12.06 - 14:27

    FeuerFörster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jop wenn dir über jemand über eine lücke im
    > flashplugin oder javaplugin jemand auf deinem
    > rechner rummacht dann wird dir weder opensolaris
    > noch dein NAT-Router helfen.
    Den Browser im Kontext des aktuellen Benutzers auszuführen, ist eigentlich auch grob fahrlässig.

  6. Re: Hört erst auf wenn die Benutzer offline gehen.

    Autor: safwewa 08.12.06 - 14:29

    Stereotype schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dieser Erde. ;-)
    >
    > Wann hört endlich diese Pauschalkriminalisierung
    > im Namen des Terrors auf?
    > Auf Kosten der "Unschuldigen" werden jährlich
    > Millionen an Steuergelder verbraten für solchen
    > Unsinn.
    >
    > P.S. Glaube kaum, dass ein BKAler fähig ist meinen
    > Mac von außen zu knacken, geschweige denn
    > Spionagesoftware einzuschleusen. ;-)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de