Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online-Durchsuchung durch BKA und…

Feuchte Träume alter Männer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Feuchte Träume alter Männer.

    Autor: Fincut 08.12.06 - 13:57

    Der allgegenwärtige Terror, der uns Deutsche täglich in Angst und Schrecken versetzt, muss mal wieder als Bückschlampe für aberwitzige Überwachungsmaßnahmen herhalten. Wöchentliche Bombenanschläge in deutschen U-Bahn-Stationen? Wir brauchen Polizeihacker! Monatliche Amokläufe frustrierter Pickelbacken? Blutrünstige Killerspiele verbieten! Sie sind die Ursache des Übels! Alle 3 Minuten eine Vergewaltigung in Hamburger S-Bahnen? Wir brauchen Kameras! In jedem Waggon 3! Und die Kosten holen wir über höhere Fahrpreise rein, Begründung: mehr Service durch Kameras! (kein Witz, Hamburger Abendblatt vom 06.12.2006).

    Und jetzt, Herr Beckstein, Herr Stoiber und Co., nehmen Sie sich jeder ein Taschentuch und wischen die den winzigen Eiweißfleck vor Ihnen auf.

  2. Re: Feuchte Träume alter Männer.

    Autor: kspielspieler 08.12.06 - 14:17

    so geil, nothing to add.

  3. Re: Feuchte Träume alter Männer.

    Autor: Kaffeekocher 21.12.06 - 04:03

    Wie sang ein Bayrischer Liedermache anno 1990 über Herrn Geissler.

    Ja aber olle sam wa Wichser macht nichts ist ja schön
    Ja aber sie Onaniern Geistlich und davon wird man blöd.

    Ich hab lange Überlegt was "Geistliches Wichsen" ist, als ich drauf kamm, das es "die höchste kunst des Politischen Fantasierens" ist.
    Erstaunt Stellte ich fest, das einpaar Politiker wirkliche Wichser sein müssen. Beckstein lebt zwar noch in dem Gebiet und hat auch gute Vorfahren, Strauß und Gauweiler. Auch der Super Gau Weiler genannt, der damals sagte alle Schwulen haben Aids.
    Der Strauß, der Atomkraftgegner als Verbrecher beschimpft hatte.
    Heute Beckstein, der als Schwer Alkoholiker schon bezeichnet wird, Hetze gegen Ausländer treibt, es existieren sogar aufnahmen davon.

    Und

    Solche Leute machen Gesetze, die es ermöglichen uns zu überwachen. Solche Leute entscheiden was wir spielen und was wir lesen dürfen.

    Ja dann mal gute NAcht Deutschland
    Ich trinke auf unseren großen Köpfe, die schon wissen was gut für uns ist

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. UDG United Digital Group, Herrenberg
  4. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
    ML-Processor
    ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

    Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

  2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
    Mali-G77
    ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

    Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

  3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
    Cortex-A77
    ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

    Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 03:45

  5. 20:12

  6. 11:31

  7. 11:17

  8. 10:57