1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssysteme: Microsoft…

Noch ein Grund mehr, solche Dienste nicht zu nutzen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Noch ein Grund mehr, solche Dienste nicht zu nutzen

    Autor: stefan@stefanfrings.de 08.11.21 - 19:11

    Man macht sich nur unnötig zum Spielball der US Konzerne

  2. Re: Noch ein Grund mehr, solche Dienste nicht zu nutzen

    Autor: GMCentral 08.11.21 - 20:58

    Naja man sollte auch irgendwann mal updaten allein wegen der Sicherheit willen. Du kannst doch nicht ernsthaft verlangen das Software ewig Support bietet.

  3. Re: Noch ein Grund mehr, solche Dienste nicht zu nutzen

    Autor: User_x 08.11.21 - 21:28

    Beeinflussung ist es trotzdem. Warte nur wann es in Wahlen oder anderen Lebensbereichen die wir nicht beeinflusst haben möchten, legitim wird.

    EDIT:

    Kommt es eigentlich nur mir so vor, oder adaptiert die Gesellschaft mittlerweile sehr viele geprägte Dinge wie solche aus dem IT Bereich in andere Denkweisen des täglichen Handelns?

    Zum Beispiel eine Admin-Rolle die alle Rechte hat, was wir dann auf Gesetzt und Ordnung um uns herum als verständlich, nachvollziehbar und als Schutz betrachten?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.21 21:32 durch User_x.

  4. Re: Noch ein Grund mehr, solche Dienste nicht zu nutzen

    Autor: LH 08.11.21 - 21:50

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beeinflussung ist es trotzdem.

    Es ist der normale EOL für Produkte. Zumal das Update auf Windows 10 für die meisten Nutzer kostenlos war.

    > Warte nur wann es in Wahlen oder anderen
    > Lebensbereichen die wir nicht beeinflusst haben möchten, legitim wird.
    > Kommt es eigentlich nur mir so vor, oder adaptiert die Gesellschaft
    > mittlerweile sehr viele geprägte Dinge wie solche aus dem IT Bereich in
    > andere Denkweisen des täglichen Handelns?
    > Zum Beispiel eine Admin-Rolle die alle Rechte hat, was wir dann auf Gesetzt
    > und Ordnung um uns herum als verständlich, nachvollziehbar und als Schutz
    > betrachten?

    Bei diesem Teil deines Beitrags hast du sicher nicht nur mich völlig verloren. Thema verfehlt.

  5. Re: Noch ein Grund mehr, solche Dienste nicht zu nutzen

    Autor: Allandor 08.11.21 - 23:29

    stefan@stefanfrings.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man macht sich nur unnötig zum Spielball der US Konzerne

    Nicht wirklich. Nach so vielen Jahren darf man auch mal den Support einstellen. Zumal Windows 7 & 8 einige Zertifikats-Algorithemn nicht unterstützen. So gesehen erhöht es im Endeffekt die Sicherheit. Fraglich bleibt da nur, wie lange das noch in den Browsern funktioniert dieser Windows Versionen funktioniert.
    In Zeiten des Internets und der Verschlüsselung von allem, veralten diese alten Systeme leider deutlich schneller.
    Und bevor sich jemand beschwert, das MS die alten Windows Versionen noch pflegen könnten, tun sie, nennt sich Windows 10 & 11. Basiert auf dem gleichen Kernel (nur eben neuer). Und kostenloses Upgrades wurden auch angeboten. irgendwann ists halt einfach zu spät.

    Auch wenn ich die Geschwindigkeit die Windows 7 selbst auf einer HDD noch an den Tag gelegt hat doch irgendwie vermisse.

  6. Re: Noch ein Grund mehr, solche Dienste nicht zu nutzen

    Autor: x2k 09.11.21 - 10:19

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kommt es eigentlich nur mir so vor, oder adaptiert die Gesellschaft
    > mittlerweile sehr viele geprägte Dinge wie solche aus dem IT Bereich in
    > andere Denkweisen des täglichen Handelns?
    >
    > Zum Beispiel eine Admin-Rolle die alle Rechte hat, was wir dann auf Gesetzt
    > und Ordnung um uns herum als verständlich, nachvollziehbar und als Schutz
    > betrachten?

    Nein das kommt dir nur so vor die Menschheit hat einfach allgemein einen Nagel im Helm.

  7. Re: Noch ein Grund mehr, solche Dienste nicht zu nutzen

    Autor: dummzeuch 09.11.21 - 12:01

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt es eigentlich nur mir so vor, oder adaptiert die Gesellschaft
    > mittlerweile sehr viele geprägte Dinge wie solche aus dem IT Bereich in
    > andere Denkweisen des täglichen Handelns?
    >
    > Zum Beispiel eine Admin-Rolle die alle Rechte hat, was wir dann auf Gesetzt
    > und Ordnung um uns herum als verständlich, nachvollziehbar und als Schutz
    > betrachten?

    Was ist daran neu? Diese Rolle hatte früher der Fürst oder Priester bzw. dessen Beauftragter inne. Und die meisten Leute wollen lieber nicht selber denken und entscheiden, das ist nämlich anstrengend.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter (m/f/d)
    GCP - Grand City Property, Berlin
  2. IT-Systemadministrator - Digitalisierungsprojekte Energie (m/w/d)
    Technische Werke Staßfurt GmbH, Staßfurt
  3. Software Quality Assurance Engineer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. SAP Key-User SD (m/w/d) - Mitarbeiter Customer Service
    Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dualsense alle Farben für 49,99€, Pulse 3D-Headset Weiß/Schwarz für 79,99€, Uncharted...
  2. 49,99€ statt 74,99€
  3. 1.199€ statt UVP 1.499€
  4. 569€ statt UVP 649€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rasterfahndung: Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln
Rasterfahndung
Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln

Frontex und Europol wollen für alle Reisenden eine Datei anlegen und mit verschiedenen Datenbanken abgleichen. Die Auswertung soll mit KI erfolgen.
Von Matthias Monroy

  1. Subventionswettbewerb Halbleiterkrise stärke die Zusammenarbeit von EU und USA
  2. Digital-Markets-Act EU könnte Safari-Dominanz auf iOS brechen
  3. Digitale-Dienste-Gesetz Was die Einigung zum DSA bedeutet

Bastel-Rechner: Mit dem Raspberry Pi auf einem Bildschirm zeichnen
Bastel-Rechner
Mit dem Raspberry Pi auf einem Bildschirm zeichnen

Wir zeigen, wie auf einem 10,6-Zoll-Farbdisplay, angeschlossen an der GPIO-Leiste eines Raspberry Pi, gezeichnet werden kann. Programmiert wird in C#.
Eine Anleitung von Michael Bröde

  1. Raspberry Pi Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
  2. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  3. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook