1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videotürklingeln von Amazon und…

Und wenn ich es als Überwachungskamera deklariere?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Und wenn ich es als Überwachungskamera deklariere?

    Autor: Hunv 09.11.21 - 13:01

    Was ist, wenn ich die Türklingel als Überwachungskamera definiere, diese entsprechend so einstelle, dass nur mein Grundstück gefilmt wird und ich deutlich sichtbare Schilder aufhänge, die beim Betreten des Grundstücks gut sichtbar sind - wäre dann eine (lokale) Aufzeichnung erlaubt?
    Das das nicht in die Cloud bzw. die außereuropäische Cloud darf, gilt hier natürlich genau so.

  2. Re: Und wenn ich es als Überwachungskamera deklariere?

    Autor: Vollstrecker 09.11.21 - 13:11

    Das ist erlaubt. Wichtig aber ist, dass bevor ein Besucher vor die Kamera tritt er über diese informiert ist.

  3. Re: Und wenn ich es als Überwachungskamera deklariere?

    Autor: 486dx4-160 09.11.21 - 13:11

    Hunv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist, wenn ich die Türklingel als Überwachungskamera definiere, diese
    > entsprechend so einstelle, dass nur mein Grundstück gefilmt wird und ich
    > deutlich sichtbare Schilder aufhänge, die beim Betreten des Grundstücks gut
    > sichtbar sind - wäre dann eine (lokale) Aufzeichnung erlaubt?
    > Das das nicht in die Cloud bzw. die außereuropäische Cloud darf, gilt hier
    > natürlich genau so.

    Dein Grundstück darfst du rund um die Uhr bei Youtube streamen.
    Es muss nur möglich sein, dass ein Pizzabote dir Essen an die Tür bringt ohne in den Datenbanken irgendwelcher Firmen zu landen. Lokal darfst du ihn aufzeichnen.

    Es ist grundsätzlich bocksimpel:
    - Keine Kameras im öffentlichen Raum.
    - Keine Weitergabe von aufgezeichneten Daten wenn Dritte drauf sind

  4. Re: Und wenn ich es als Überwachungskamera deklariere?

    Autor: amsel978 09.11.21 - 13:15

    Das sollte kein Problem sein solange du nur dein Grundstück filmst, und um sicher zu gehen noch ein Schild sichtbar platzierst. Aber es ist oft schwierig das Sichtbare im Bild tatsächlich auf das Grundstück zu begrenzen, es sei denn man zieht Sichtschutz oder nutzt Lösungen welche bestimmte Bildbereiche schwärzt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Steward / Master Data Manager (m/w/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Qlik Entwickler (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München
  3. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Güglingen
  4. Senior SAP-Basis Administrator Public Sector (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 65 Zoll ULED für 889€, 65 Zoll LED für 579€, 55 Zoll LED für 429€)
  2. (u. a. Nacon Revolution Pro Controller 3 für 79,99€ statt 109€, Team Group Vulcan Z SSD 1TB...
  3. 219,99€ (günstig wie nie, UVP 419€)
  4. (u. a. Gigabyte RTX 3070 Ti für 699€, XFX RX 6950 XT für 999€, MSI RTX 3070 für 599€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de