1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i5-12600K im Test: Dieser…

Och einfach mal abwarten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Och einfach mal abwarten

    Autor: Sharra 10.11.21 - 19:35

    Ich fände es gut, wenn Intel wieder mitspielen dürfte. Konkurrenz ist auch für AMD belebend. Und jetzt hatten sie mehrere Jahre nichts von Intel zu fürchten, ausser wenn es darum ging, wer besser als Herdplattenersatz taugt.

    Aber ich würde dennoch abwarten was diese neue Hybridtechnik angeht.
    Dass Crap wie Denuvo damit nicht zurecht kommt, war ja schon fast zu erwarten (was kann das Ding eigentlich richtig?). Aber auch allgemein scheint es hier oder da noch zu hapern. Und ich bin jetzt auch nicht gewillt zu erwarten, dass MS das binnen kürzester Zeit gebacken bekommt, mit ihrem Win11-Beta-Vorstoß.

    Mittelfristig werden sich die Probleme wohl größtenteils erledigen, und beim Rest haben sowohl MS wie auch Intel die Arroganz um zu sagen, "Tja uns egal." Bleibt eben abzuwarten, ob das, was am Ende nicht gefixt wird, relevant ist oder nicht.

  2. Re: Och einfach mal abwarten

    Autor: cruse 11.11.21 - 05:41

    Win 11 bringt einem eh keine Vorteile aktuell.
    Ich sehe da auch in Zukunft keine, eher mehr Nachteile.

    Linux is the way, scheiss auf wintel!

  3. Re: Och einfach mal abwarten

    Autor: xPandamon 11.11.21 - 18:35

    cruse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win 11 bringt einem eh keine Vorteile aktuell.
    > Ich sehe da auch in Zukunft keine, eher mehr Nachteile.
    >
    > Linux is the way, scheiss auf wintel!

    xD

    "Wintel", alleine das reicht schon damit man weiß womit man es zu tun hat. Nutz ruhig Linux, viel Spaß beim Gebastel. Wer was alltagstaugliches braucht hat mit Linux leider noch immer keine gute Alternative.

  4. Re: Och einfach mal abwarten

    Autor: Sharra 12.11.21 - 02:25

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cruse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Win 11 bringt einem eh keine Vorteile aktuell.
    > > Ich sehe da auch in Zukunft keine, eher mehr Nachteile.
    > >
    > > Linux is the way, scheiss auf wintel!
    >
    > xD
    >
    > "Wintel", alleine das reicht schon damit man weiß womit man es zu tun hat.
    > Nutz ruhig Linux, viel Spaß beim Gebastel. Wer was alltagstaugliches
    > braucht hat mit Linux leider noch immer keine gute Alternative.

    Wenn man Ahnung hat schon. Nur für den "isch will abba alles nur anklicken" User ist das selbstverständlich nichts. Wer keine Lust hat zu verstehen wie das System arbeitet, ist bei Linux nach wie vor falsch. Wie in jeder professionellen Umgebung eben.

  5. Re: Och einfach mal abwarten

    Autor: yumiko 12.11.21 - 10:49

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutz ruhig Linux, viel Spaß beim Gebastel. Wer was alltagstaugliches
    > braucht hat mit Linux leider noch immer keine gute Alternative.
    Meanwhile gibts seit Jahren Gebastel mit proprietären Windows und die Endanwender-Distros von Linux laufen tadellos, da man alles auf jahrelang erprobte internationale Standards setzt.

  6. Re: Och einfach mal abwarten

    Autor: thrust26 14.11.21 - 17:26

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man Ahnung hat schon. Nur für den "isch will abba alles nur anklicken"
    > User ist das selbstverständlich nichts. Wer keine Lust hat zu verstehen wie
    > das System arbeitet, ist bei Linux nach wie vor falsch. Wie in jeder
    > professionellen Umgebung eben.

    Und dann wundert sich die Community, dass die Leute bei Windows bleiben. Aber wahrscheinlich ist das genau dein Ziel, oder?

  7. Re: Och einfach mal abwarten

    Autor: Trollversteher 17.11.21 - 17:28

    >Wenn man Ahnung hat schon. Nur für den "isch will abba alles nur anklicken" User ist das selbstverständlich nichts. Wer keine Lust hat zu verstehen wie das System arbeitet, ist bei Linux nach wie vor falsch. Wie in jeder professionellen Umgebung eben.

    Tja, und exakt da "liegt der Hase begraben" - als Professioneller habe ich *absolut* *sowas* von keinem Bock, zu "verstehen" wie das System arbeitet, das ich in meiner Freizeit nutze - das soll gefällugst einfach nur mit möglichst wenig Aufwand machen was ich will - nervenaufreibendes Gefriggel und hochkomplizierte Technik die mit hoher Lernkurve und viel Aufwand erst "bewältigt werden will" habe ich während der Arbeitszeit mehr als genug.

  8. Re: Och einfach mal abwarten

    Autor: Trollversteher 17.11.21 - 17:32

    >Und dann wundert sich die Community, dass die Leute bei Windows bleiben. Aber wahrscheinlich ist das genau dein Ziel, oder?

    Ja wo kämen wir denn hin, wenn plötzlich jeder dahergelaufene Noob eine "professionelle Umgebung" benutzen würde? ;-)

  9. Re: Och einfach mal abwarten

    Autor: Trollversteher 17.11.21 - 17:33

    >Meanwhile gibts seit Jahren Gebastel mit proprietären Windows

    Keine Ahnung was das sein soll. Eine Legende unter eingeschworenen Linuxianern?

    >und die Endanwender-Distros von Linux laufen tadellos, da man alles auf jahrelang erprobte internationale Standards setzt.

    Ja, klar *LOL*

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinator / Entwickler (w/m/d) für Identity & Access Management (IDM/IAM)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  2. IT Security Penetration Tester (m/w/d)
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal, Düsseldorf
  3. IT Service Manager (m/w/d)
    8com GmbH & Co. KG., Neustadt
  4. IT-Service-Spezialist*in / Software-Entwickler*in (m/w/d) für den Applikationsbereich Soziales
    Landschaftsverband Rheinland, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€ statt 74,99€
  2. 919.90€ statt 1.289,80€
  3. 83€ statt 99,99€
  4. 79€ statt 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de