1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen: Cloud Imperium plant…

Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Solarix 10.11.21 - 13:26

    Zumindest so würde ich die Meldung interpretieren, dass sie innerhalb von 5 Jahren die Anzahl an Entwicklern steigern wollen.

    Das heißt dann aber wohl auch, dass viele der neuen Sachen die sie eingebaut haben und die jetzt noch einen Wow-Effekt hervorrufen, dann wohl langsam ein alter Hut sein werden, weil natürlich andere Entwickler dieselben/ähnliche Sachen in neuere Spiele einbauen werden.

  2. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Prypjat 10.11.21 - 13:51

    Solarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt dann aber wohl auch, dass viele der neuen Sachen die sie
    > eingebaut haben und die jetzt noch einen Wow-Effekt hervorrufen, dann wohl
    > langsam ein alter Hut sein werden, weil natürlich andere Entwickler
    > dieselben/ähnliche Sachen in neuere Spiele einbauen werden.

    Nicht unbedingt. Schaut man sich die Videos der letzten Jahre an, sieht man sehr gut, dass die Grafik immer auf den aktuellsten Stand gehalten wird.

  3. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Solarix 10.11.21 - 13:58

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solarix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das heißt dann aber wohl auch, dass viele der neuen Sachen die sie
    > > eingebaut haben und die jetzt noch einen Wow-Effekt hervorrufen, dann
    > wohl
    > > langsam ein alter Hut sein werden, weil natürlich andere Entwickler
    > > dieselben/ähnliche Sachen in neuere Spiele einbauen werden.
    >
    > Nicht unbedingt. Schaut man sich die Videos der letzten Jahre an, sieht man
    > sehr gut, dass die Grafik immer auf den aktuellsten Stand gehalten wird.

    Sorum meinte ich es auch nicht. Sondern, dass mit Sicherheit andere Hersteller sich das auch genau angeschaut haben und schon an ähnlich umwerfend aussehenden Sachen arbeiten.
    Dann, in paar Jahren wird es halt im Vergleich nicht mehr so sehr herausstechen, weil die anderen halt gleichgezogen haben und somit das Niveau allgemein angezogen hat

  4. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Hotohori 10.11.21 - 14:20

    Solarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solarix schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das heißt dann aber wohl auch, dass viele der neuen Sachen die sie
    > > > eingebaut haben und die jetzt noch einen Wow-Effekt hervorrufen, dann
    > > wohl
    > > > langsam ein alter Hut sein werden, weil natürlich andere Entwickler
    > > > dieselben/ähnliche Sachen in neuere Spiele einbauen werden.
    > >
    > > Nicht unbedingt. Schaut man sich die Videos der letzten Jahre an, sieht
    > man
    > > sehr gut, dass die Grafik immer auf den aktuellsten Stand gehalten wird.
    >
    > Sorum meinte ich es auch nicht. Sondern, dass mit Sicherheit andere
    > Hersteller sich das auch genau angeschaut haben und schon an ähnlich
    > umwerfend aussehenden Sachen arbeiten.
    > Dann, in paar Jahren wird es halt im Vergleich nicht mehr so sehr
    > herausstechen, weil die anderen halt gleichgezogen haben und somit das
    > Niveau allgemein angezogen hat

    Das würde dann aber auch bedeuten, dass Star Citizen andere Entwickler gepusht hat mehr abzuliefern und das wäre dann auch schon wieder positiv zu sehen. ;)

    Davon ab ist Grafik am Ende eh nicht die Sache mit der SC/SQ42 glänzen wird, sondern mit dem Inhalt und genau um diesen Inhalt zu erstellen braucht es viele Leute. Und auch wenn SC richtig live geht, braucht es mehr Leute für den Support.

  5. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Qbit42 10.11.21 - 14:23

    Nur weil andere Firmen sehen, wie CIG hier gewisse Probleme löst oder wie das Ergebnis aussieht, heißt es noch lange nicht, dass man das so einfach kopieren kann. Vielleicht kann man einige Blender erstellen, aber Star Citizen ist so viel mehr als nur ein schön aussehendes Weltraumspiel. Es gibt übrigens schon einige, die probiert haben auf der Welle mitzuschwimmen. Mit mäßigem Erfolg (z.B. Elite Dangerous: Odyssey).

    Aber ich wäre nicht mal böse wenn sich andere Spiele von SC inspirieren lassen. Das erwarte ich sogar von einem so wegweisenden Spiel. Überholen kann man es aber nicht so einfach.

  6. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Muhaha 10.11.21 - 14:36

    Qbit42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil andere Firmen sehen, wie CIG hier gewisse Probleme löst oder wie
    > das Ergebnis aussieht, heißt es noch lange nicht, dass man das so einfach
    > kopieren kann.

    Können schon. Wollen nicht.

    Denn bei SC dominiert ein Qualitätsanspruch, den sich andere Studios nicht leisten können, weil sich die Geldgeber/Publisher das nicht leisten wollen. Wo bei "herkömmlichen" Produktion 80% Aufwand genügen, um ansprechende Ergebnisse zu erzielen, fordert Roberts als anstregender Detailfanatiker 300% Aufwand, bis auch das hinterletzte Pixel oben links, welches eh kein Spieler sieht, passt und richtig aussieht.

    Für herkömmliche Produktionen ist das eine nicht finanzierbare Mehrarbeit, doch die Backer von SC wollen mehrheitlich genau diesen Aufwand. Deswegen findet das Projekt auch immer wieder Neu-Unterstützer oder Alt-Backer, die nachlegen. Man will es explizit so aufwendig und detailfanatisch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.21 14:36 durch Muhaha.

  7. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Hotohori 10.11.21 - 14:40

    Qbit42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil andere Firmen sehen, wie CIG hier gewisse Probleme löst oder wie
    > das Ergebnis aussieht, heißt es noch lange nicht, dass man das so einfach
    > kopieren kann. Vielleicht kann man einige Blender erstellen, aber Star
    > Citizen ist so viel mehr als nur ein schön aussehendes Weltraumspiel. Es
    > gibt übrigens schon einige, die probiert haben auf der Welle
    > mitzuschwimmen. Mit mäßigem Erfolg (z.B. Elite Dangerous: Odyssey).

    Das ist Quatsch was du hier versuchst zu behaupten. Was Odyssey mit in Elite Dangerous reingebracht hat, war schon zu dessen Kickstarter Zeiten (welche damals fast parallel zu Star Citizen lief) so geplant. Nur hat sich Frontier hier für eine andere Herangehensweise entschieden, ein kleines Spiel zu releasen und das dann mit Features auszubauen, wodurch ED ein sehr gutes Beispiel dafür ist, was passiert wenn man es sorum macht, weil ED muss immer das bestehende Spiel berücksichtigen und kann so an der Basis nicht mehr all so viel ändern. Roberts hingegen wollte zuerst alle wichtigen Features einbauen und dann erst das Spiel richtig starten. Allerdings ist SC eh so groß geworden, dass es nur schwer mit ED zu vergleichen ist.

    Jedenfalls als Backer von beiden Spielen weiß ich ganz genau, dass Odyssey so von Anfang an als Erweiterung nach Release geplant war. Es sollen auch noch richtige Planeten mit Flora und Fauna rein kommen. Aber wann das kommt steht in den Sternen, dennoch ist klar, dass ED sich dadurch immer mehr in einigem SC nähern wird. Das rundere Gesamtbild wird am Ende aber SC haben. Dafür wird ED wohl für lange Zeit das größte realistischste Spieluniversum überhaupt haben mit eben der kompletten Milchstraße. Dagegen sieht SC mit seinen geplanten 100 System mickrig aus, dafür werden diese 100 System aber auch viel mehr im Detail zu bieten haben.

    > Aber ich wäre nicht mal böse wenn sich andere Spiele von SC inspirieren
    > lassen. Das erwarte ich sogar von einem so wegweisenden Spiel. Überholen
    > kann man es aber nicht so einfach.

    +1 Meine Hoffnung war schon immer, dass Star Citizen nicht nur ein gutes Spiel wird, sondern das es auch die Games Branche als Ganzes vorwärts bringt und hier und da kann man das ein wenig schon erkennen.

  8. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Hotohori 10.11.21 - 14:51

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Qbit42 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur weil andere Firmen sehen, wie CIG hier gewisse Probleme löst oder
    > wie
    > > das Ergebnis aussieht, heißt es noch lange nicht, dass man das so
    > einfach
    > > kopieren kann.
    >
    > Können schon. Wollen nicht.
    >
    > Denn bei SC dominiert ein Qualitätsanspruch, den sich andere Studios nicht
    > leisten können, weil sich die Geldgeber/Publisher das nicht leisten wollen.
    > Wo bei "herkömmlichen" Produktion 80% Aufwand genügen, um ansprechende
    > Ergebnisse zu erzielen, fordert Roberts als anstregender Detailfanatiker
    > 300% Aufwand, bis auch das hinterletzte Pixel oben links, welches eh kein
    > Spieler sieht, passt und richtig aussieht.
    >
    > Für herkömmliche Produktionen ist das eine nicht finanzierbare Mehrarbeit,
    > doch die Backer von SC wollen mehrheitlich genau diesen Aufwand. Deswegen
    > findet das Projekt auch immer wieder Neu-Unterstützer oder Alt-Backer, die
    > nachlegen. Man will es explizit so aufwendig und detailfanatisch.

    Ist auch verständlich, weil es vielleicht die einzige Chance ist jemals so eine Space Sim zu kriegen und sollte SC scheitern, ist die Chance groß, dass wir so etwas auch nur im Ansatz zu unseren Lebzeiten (gilt auch für die jüngsten Fans) nicht noch mal sehen werden.

    Ich finde es übrigens recht lustig wie Leute bei den 400 Millionen abgehen, so viel Geld... Amazon hat im 1. Quartal 2021 8,1 Milliarden verdient, das sind exakt 90 Millionen pro Tag, das heißt Amazon hat Anfang des Jahres innerhalb von 5 Tagen mehr Gewinn gemacht als CIG bisher für das Spiel über die Jahre bekommen hat. Nur mal um so zu zeigen wie viel 400 Millionen wert sind, wenn man es mal aus einer andere Perspektive betrachtet.

  9. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Qbit42 10.11.21 - 14:52

    Ok, ich wusste, dass ich damit ein paar ED-Leute triggere und ich meine das wirklich nicht böse. Du gehst hier auf einige Dinge ein, die ich so überhaupt nich gemeint/geschrieben habe. ED ist aber generell ein gutes Beispiel für die Space-Sim-Welle die gerade vor allem durch SC befeuert wird. Ich will auch ED überhaup nichts absprechen, ist ein tolles Spiel auf seine Weise und wer damit Spaß hat dem wünsche ich nur das Beste. Nur der Erfolg scheint sich trotzdem nicht so recht für ED einzustellen. Sorry, wenn das missverständlich war.

    Wir sind doch alle Freunde und das Weltall ist kalt. ;P

  10. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: postemi 10.11.21 - 14:54

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  11. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: BlackSuit 10.11.21 - 15:00

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Qbit42 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nur weil andere Firmen sehen, wie CIG hier gewisse Probleme löst oder
    > > wie
    > > > das Ergebnis aussieht, heißt es noch lange nicht, dass man das so
    > > einfach
    > > > kopieren kann.
    > >
    > > Können schon. Wollen nicht.
    > >
    > > Denn bei SC dominiert ein Qualitätsanspruch, den sich andere Studios
    > nicht
    > > leisten können, weil sich die Geldgeber/Publisher das nicht leisten
    > wollen.
    > > Wo bei "herkömmlichen" Produktion 80% Aufwand genügen, um ansprechende
    > > Ergebnisse zu erzielen, fordert Roberts als anstregender Detailfanatiker
    > > 300% Aufwand, bis auch das hinterletzte Pixel oben links, welches eh
    > kein
    > > Spieler sieht, passt und richtig aussieht.
    > >
    > > Für herkömmliche Produktionen ist das eine nicht finanzierbare
    > Mehrarbeit,
    > > doch die Backer von SC wollen mehrheitlich genau diesen Aufwand.
    > Deswegen
    > > findet das Projekt auch immer wieder Neu-Unterstützer oder Alt-Backer,
    > die
    > > nachlegen. Man will es explizit so aufwendig und detailfanatisch.
    >
    > Ist auch verständlich, weil es vielleicht die einzige Chance ist jemals so
    > eine Space Sim zu kriegen und sollte SC scheitern, ist die Chance groß,
    > dass wir so etwas auch nur im Ansatz zu unseren Lebzeiten (gilt auch für
    > die jüngsten Fans) nicht noch mal sehen werden.
    >
    > Ich finde es übrigens recht lustig wie Leute bei den 400 Millionen abgehen,
    > so viel Geld... Amazon hat im 1. Quartal 2021 8,1 Milliarden verdient, das
    > sind exakt 90 Millionen pro Tag, das heißt Amazon hat Anfang des Jahres
    > innerhalb von 5 Tagen mehr Gewinn gemacht als CIG bisher für das Spiel über
    > die Jahre bekommen hat. Nur mal um so zu zeigen wie viel 400 Millionen wert
    > sind, wenn man es mal aus einer andere Perspektive betrachtet.

    Das ist wirklich ein abstruser Vergleich. Amazon hat in den fünf Tagen Millionen Waren versendet und Cloud Rechner betrieben, Prime Video und Music ausgeliefert usw. Also Wertschöpfung betrieben. Ob CIG jemals Wertschöpfung betreiben wird oder einfach nur als zweitgrößter Scam nach Bitcoin in die Geschichte eingeht müssen wir noch sehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.21 15:03 durch BlackSuit.

  12. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Lufegrt 10.11.21 - 15:08

    Wenn’s so einfach wäre hätten wir star Citizen schon.

    Solarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solarix schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das heißt dann aber wohl auch, dass viele der neuen Sachen die sie
    > > > eingebaut haben und die jetzt noch einen Wow-Effekt hervorrufen, dann
    > > wohl
    > > > langsam ein alter Hut sein werden, weil natürlich andere Entwickler
    > > > dieselben/ähnliche Sachen in neuere Spiele einbauen werden.
    > >
    > > Nicht unbedingt. Schaut man sich die Videos der letzten Jahre an, sieht
    > man
    > > sehr gut, dass die Grafik immer auf den aktuellsten Stand gehalten wird.
    >
    > Sorum meinte ich es auch nicht. Sondern, dass mit Sicherheit andere
    > Hersteller sich das auch genau angeschaut haben und schon an ähnlich
    > umwerfend aussehenden Sachen arbeiten.
    > Dann, in paar Jahren wird es halt im Vergleich nicht mehr so sehr
    > herausstechen, weil die anderen halt gleichgezogen haben und somit das
    > Niveau allgemein angezogen hat

  13. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Hotohori 10.11.21 - 15:22

    Qbit42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, ich wusste, dass ich damit ein paar ED-Leute triggere und ich meine das
    > wirklich nicht böse. Du gehst hier auf einige Dinge ein, die ich so
    > überhaupt nich gemeint/geschrieben habe. ED ist aber generell ein gutes
    > Beispiel für die Space-Sim-Welle die gerade vor allem durch SC befeuert
    > wird. Ich will auch ED überhaup nichts absprechen, ist ein tolles Spiel auf
    > seine Weise und wer damit Spaß hat dem wünsche ich nur das Beste. Nur der
    > Erfolg scheint sich trotzdem nicht so recht für ED einzustellen. Sorry,
    > wenn das missverständlich war.
    >
    > Wir sind doch alle Freunde und das Weltall ist kalt. ;P

    Bei dir klingt das eben so als würde ED nur wegen SC existieren, die Wahrheit ist aber, dass das Spiel im Gegensatz zu SC beim Kickstarter Zeitpunkt schon recht weit fortgeschritten in der Entwicklung war, während Roberts noch nicht mal ein Entwickler Studio hatte. :D

    Wing Commander hat halt in der Videospiele Geschichte einen stärkeren Impakt als die Elite Reihe gehabt, obwohl letzte deutlich älter ist.

    Und ich bin mir ziemlich sicher: ED hätte auch existiert wenn es SC nie gegeben hätte, weil das ein neues Elite in Entwicklung ist, darüber gab es schon lange vorher Gerüchte. ;)

  14. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Hotohori 10.11.21 - 15:25

    BlackSuit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wirklich ein abstruser Vergleich. Amazon hat in den fünf Tagen
    > Millionen Waren versendet und Cloud Rechner betrieben, Prime Video und
    > Music ausgeliefert usw. Also Wertschöpfung betrieben. Ob CIG jemals
    > Wertschöpfung betreiben wird oder einfach nur als zweitgrößter Scam nach
    > Bitcoin in die Geschichte eingeht müssen wir noch sehen.

    Mit abstruser Vergleich ankommen und dann SC mit Bitcoin vergleichen. XD

    Ein Scam ist zudem etwas anderes, ein Scam kann man weder spielen noch liefert er dermaßen viele Entwickler Videos, der klare Fortschritte zeigt.

  15. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: BlackSuit 10.11.21 - 15:30

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackSuit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist wirklich ein abstruser Vergleich. Amazon hat in den fünf Tagen
    > > Millionen Waren versendet und Cloud Rechner betrieben, Prime Video und
    > > Music ausgeliefert usw. Also Wertschöpfung betrieben. Ob CIG jemals
    > > Wertschöpfung betreiben wird oder einfach nur als zweitgrößter Scam nach
    > > Bitcoin in die Geschichte eingeht müssen wir noch sehen.
    >
    > Mit abstruser Vergleich ankommen und dann SC mit Bitcoin vergleichen. XD
    >
    > Ein Scam ist zudem etwas anderes, ein Scam kann man weder spielen noch
    > liefert er dermaßen viele Entwickler Videos, der klare Fortschritte zeigt.

    Ich weiß dass da ganz viele ganz fest dran glauben. Und tatsächlich würde ich das Spiel sogar spielen wollen. Aber das ganze Verhalten von CR inklusive dieser total vielversprechenden Videos sind eine einzige Red Flag für jeden der sich ein bisschen mit den Problemen großer Softwareprojekte auskennt.

  16. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Hotohori 10.11.21 - 15:38

    BlackSuit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß dass da ganz viele ganz fest dran glauben. Und tatsächlich würde
    > ich das Spiel sogar spielen wollen. Aber das ganze Verhalten von CR
    > inklusive dieser total vielversprechenden Videos sind eine einzige Red Flag
    > für jeden der sich ein bisschen mit den Problemen großer Softwareprojekte
    > auskennt.

    Viele haben schon hunderte, wenn nicht tausende Spielstunden auf ihrer Spielzeit Uhr, es ist halt nur eine Alpha, die nach und nach erweitert wird.

    Naja, es gibt auch jetzt nicht gerade viel Software, die derart transparent und von ihren Nutzern vorfinanziert sind. Das macht es alles nicht leichter.

    Und das viel Geld wegen nicht idealer Entwicklung verbrannt wird, das dürfte vielen eigentlich klar sein. Ohne den Glauben an so ein Projekt wäre SC halt auch nie möglich gewesen und das ist es halt auch gerade was Crowfunding ausmacht, Dinge zu ermöglichen welche sonst nicht finanzierbar gewesen wären weil sie einfach ein extrem hohen Risiko haben, dass sie scheitern könnten. Wer aber wirklich etwas bewegen will, muss auch bereit sein ein höheres Risiko einzugehen, ansonsten wird man immer nur Durchschnitt erreichen.

  17. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: BlackSuit 10.11.21 - 15:47

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackSuit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß dass da ganz viele ganz fest dran glauben. Und tatsächlich
    > würde
    > > ich das Spiel sogar spielen wollen. Aber das ganze Verhalten von CR
    > > inklusive dieser total vielversprechenden Videos sind eine einzige Red
    > Flag
    > > für jeden der sich ein bisschen mit den Problemen großer
    > Softwareprojekte
    > > auskennt.
    >
    > Viele haben schon hunderte, wenn nicht tausende Spielstunden auf ihrer
    > Spielzeit Uhr, es ist halt nur eine Alpha, die nach und nach erweitert
    > wird.
    >
    > Naja, es gibt auch jetzt nicht gerade viel Software, die derart transparent
    > und von ihren Nutzern vorfinanziert sind. Das macht es alles nicht
    > leichter.
    >
    > Und das viel Geld wegen nicht idealer Entwicklung verbrannt wird, das
    > dürfte vielen eigentlich klar sein. Ohne den Glauben an so ein Projekt wäre
    > SC halt auch nie möglich gewesen und das ist es halt auch gerade was
    > Crowfunding ausmacht, Dinge zu ermöglichen welche sonst nicht finanzierbar
    > gewesen wären weil sie einfach ein extrem hohen Risiko haben, dass sie
    > scheitern könnten. Wer aber wirklich etwas bewegen will, muss auch bereit
    > sein ein höheres Risiko einzugehen, ansonsten wird man immer nur
    > Durchschnitt erreichen.

    Ein Publisher hat auch Leute Zahlen anfordern, die Risiken abschätzen und Projekte durchrechnen können. Publisher haben das Recht Milestones einzufordern und Zahlungsbedingungen daran zu knüpfen. Publisher haben das Recht Feature Creep einzudämmen und konkrete Release Termine zu fordern. Auf all diese Rechte Verzichten die Geldgeber aus der Community teils freiwillig aber zu großen Teilen aus Unwissenheit. Man mag dieses enorme Risiko Mutig nennen, mir fallen dazu nur andere Begriffe ein.

  18. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: Qbit42 10.11.21 - 15:55

    Ja, das haben Sie und niemand sag etwas gegen einen Publisher-basierten-Ansatz. Das heißt aber noch lange nicht, dass dies eben immer der richtige Weg ist. Manchmal erfordert es eben andere Wege um Innovation zu fördern.

    Hast du irgendwelche Belege dafür, das die Community zum großen Teil unwissend ist oder ist das nur ein Bauchgefühl. Ich habe zumindest keine Zahlen, aber mein Bauchgefühl sagt mir hier etwas anderes. Es gibt eigentlich genug Warnhinweise, bevor man Geld investiert.

  19. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: BlackSuit 10.11.21 - 16:05

    Qbit42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das haben Sie und niemand sag etwas gegen einen
    > Publisher-basierten-Ansatz. Das heißt aber noch lange nicht, dass dies eben
    > immer der richtige Weg ist. Manchmal erfordert es eben andere Wege um
    > Innovation zu fördern.
    >
    > Hast du irgendwelche Belege dafür, das die Community zum großen Teil
    > unwissend ist oder ist das nur ein Bauchgefühl. Ich habe zumindest keine
    > Zahlen, aber mein Bauchgefühl sagt mir hier etwas anderes. Es gibt
    > eigentlich genug Warnhinweise, bevor man Geld investiert.

    Wieso verzichtet die Community sonst auf alle Rechte ausser vielleicht (!) irgendwann (!) irgendein(!) Spiel Namens SC zu erhalten?

  20. Re: Also noch mindestens 5 Jahre bis vielleicht mal sowas wie ein Endprodukt bei rumkommt.

    Autor: postemi 10.11.21 - 16:10

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemverantwortlicher (m/w/d) Modul - Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Berlin, Chemnitz, Gifhorn
  2. IT-Softwareingenieur (w/m/d) 1st Level
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. Software Developer (w/m/d)
    Intrum Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  4. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 189,99€ statt 239,99€
  3. 35,99€ statt 39,99€
  4. 6,99€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener