1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chipkrise: Teslas wegen…

Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

    Autor: Cryptokrat 14.11.21 - 08:17

    Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet
    ...aber die Automobilindustrie sieht es offensichtlich von der lockeren Seite und wartet entspannt auf Besserung der Lage.

  2. Re: Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

    Autor: interlingueX 14.11.21 - 10:04

    Wenn man bedenkt, was so 'ne Chipschmiede an Zeit und Geld erfordert, bis die mal läuft, ist das eigentlich nicht wirklich überraschend.

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Also, ich bin Generation A. Trends muss man setzen, bevor es zu spät ist.

  3. Re: Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

    Autor: .02 Cents 14.11.21 - 12:15

    Seit wann ist Tesla Teil der Automobil Industrie?

    Tesla ist mehr wert, als die eigentliche Automobil Industrie in Summe, weil Tesla die Zukunft ist. Tesla ist auch nicht von Zulieferern abhängig, weil Elon ganz früh erkannt hat, dass es besser ist, alles selber zu machen ... auch wenn eigentlich Panasonic die Akkufertigung betreibt und ähnliche unwichtige Details ...

    Tesla ist die Zukunft von allem, allen und jedem.

    Darum ist die Schlussfolgerung hier ganz klar: USB ist von gestern, und wer das in seinem Tesla erwartet, der hat die Zeichen von Meme Coins nicht erkannt.

  4. Re: Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

    Autor: mj 14.11.21 - 13:00

    Oh ist Sonntag, Zeit dem Tesla Gott zu huldigen

  5. Re: Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

    Autor: luke93 14.11.21 - 17:24

    .02 Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla ist auch nicht von Zulieferern abhängig, weil
    > Elon ganz früh erkannt hat, dass es besser ist, alles selber zu machen ...

    Musste lachen. Gebe zu, ich hab die Ironie nicht sofort erkannt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.21 17:25 durch luke93.

  6. Re: Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

    Autor: elidor 15.11.21 - 11:38

    Cryptokrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede
    > gegründet
    > ...aber die Automobilindustrie sieht es offensichtlich von der lockeren
    > Seite und wartet entspannt auf Besserung der Lage.

    Ist leider nur sehr teuer und dauert sehr lange. Bosch hat das 2018 gemacht, die Fabrik wird nach Plan wohl mitte 2022 die ersten Chips ausliefern...
    https://www.golem.de/news/rb300-bosch-eroeffnet-300-mm-fab-in-dresden-2106-157083.html

  7. Re: Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

    Autor: nicoledos 15.11.21 - 19:09

    Zum einen dauert es ewig bis eine Fab steht.

    Zum anderen mangelt es an LowEnd-Chips. Wenn verfügbar ist das hier kaum Wettbewerbsfähigen Konditionen zu Produzieren. Selbst dafür benötigt es Vorlieferprodukte, die nicht Verfügbar sind.

  8. Re: Andere Leute hätten Geld in die Hand genommen und eine Chipschmiede gegründet

    Autor: Heiner 17.11.21 - 09:13

    .02 Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann ist Tesla Teil der Automobil Industrie?
    >
    > Tesla ist mehr wert, als die eigentliche Automobil Industrie in Summe, weil
    > Tesla die Zukunft ist. Tesla ist auch nicht von Zulieferern abhängig

    Unfug, ja Telsa baut mehr selbst, deshalb funktioniert die Regen-Wisch-Automatik ja so schlecht. Bosch kann es eben seit 20 Jahren.

    Aber viele Teile kommen von Zuliefern (Reifen, USB-Ports, Lenkräder, Airbags,….) und die Maschinen für die Fabrik sovielso.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Solution Architect | Azure Cloud (m/w/d)
    Integrated Worlds GmbH, Holzgerlingen
  2. Trainee (m/w/d) Manufacturing Execution System / Smart Factory
    Ehrmann SE, Oberschönegg
  3. Identity and Access Management (IAM) Experte (m/w/d)
    Vorwerk Services GmbH, Düsseldorf, Wuppertal
  4. Linux Administrator (m/w/d)
    inexso - information exchange solutions GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€
  2. mit Rabattcode NBBCRUCIAL15
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad 14 Zoll, i7, 16GB, 512GB SSD, Windows 11 Home für 899€)
  4. (u. a. Galaxy A52s 128 GB für 251,26€, Galaxy Watch4 Classic 46 mm für 209,24€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de