1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Speziell…

Spannender daran

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Spannender daran

    Autor: John2k 17.11.21 - 16:44

    ist eigentlich die Erforschung der zu übertragenden Strommenge und wie das realisiert werden kann.

    Wenn ihr das mal hochskaliert auf andere Anwendungen wie Mechs oder Raumschiffe. Die werden sicherlich in Zukunft nicht mit 230V betrieben und die Strommenge, die da durchfließt, ist noch mal eine Hausnummer größer.

    Sehr spannend!

  2. Re: Spannender daran

    Autor: niels_on 18.11.21 - 00:15

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist eigentlich die Erforschung der zu übertragenden Strommenge und wie das
    > realisiert werden kann.
    >
    > Wenn ihr das mal hochskaliert auf andere Anwendungen wie Mechs oder
    > Raumschiffe. Die werden sicherlich in Zukunft nicht mit 230V betrieben und
    > die Strommenge, die da durchfließt, ist noch mal eine Hausnummer größer.
    >
    > Sehr spannend!

    Naja, bevor wir uns über die Ladekabelquerschnitte und damit verbundenen Ladegeschwindigkeiten von Raumschiffen Gedanken machen, brauchen wir den seit Jahren X-mal angekündigten Durchbruch in der Akkutechnologie und ich glaube auch dass Raumschiffe im Zweifel eher auf einer Dockingstation wo meterdicke Kabelquerschnitte möglich sind und nicht an einer Ladesäule vor nem Supermarkt geladen werden...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.21 00:16 durch niels_on.

  3. Re: Spannender daran

    Autor: John2k 18.11.21 - 10:11

    niels_on schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Naja, bevor wir uns über die Ladekabelquerschnitte und damit verbundenen
    > Ladegeschwindigkeiten von Raumschiffen Gedanken machen, brauchen wir den
    > seit Jahren X-mal angekündigten Durchbruch in der Akkutechnologie und ich
    > glaube auch dass Raumschiffe im Zweifel eher auf einer Dockingstation wo
    > meterdicke Kabelquerschnitte möglich sind und nicht an einer Ladesäule vor
    > nem Supermarkt geladen werden...

    Ein Teil der Probleme wird da sicherlich wieder auftauchen. Mir ging es nicht um das Beladen dieser, sondern eher die Übertragung vom Energieerzeuger zu den Raumschiffssystemen.
    Dort wird man recht sicher auch auf diese Problematik stoßen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant Networking Security (w/m/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Software Consultant/IT Project Manager (m/w/d)
    ecovium GmbH, Neustadt, Düsseldorf, Pforzheim (Home-Office möglich)
  3. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  2. (u. a. TESO High Isle - Collector's Edition für 35,99€ statt 79€)
  3. 109,99€
  4. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de