1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektro-SUV: Genesis GV70 soll…

Bidirektionales Laden…

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bidirektionales Laden…

    Autor: bifi 22.11.21 - 10:55

    Soweit ich weiß heißt BiDi Laden nicht, dass man einfach eine zusätzliche Steckdose einbaut, aus welcher man Energie entnehmen kann.

    Richtiges BiDi Laden ist, dass man über den selben Stecker über den man lädt auch wieder entladen kann. D.h. mittels entsprechendem Stromnetzmanagement kann die Batterie (während das Auto über EINEN Stecker angesteckt ist) beliebig geladen oder entladen werden. Um z.B. den Hausspeicher zu unterstützen. Oder Solarstrom abzunehmen. Oder das Stromnetz allgemein zu stützen. Etc.

    Und DAS habe ich noch bei keinem im Fahrzeug umgesetzt gesehen.

    Was der Genesis hier hat (zusätzliche Steckdose) ist daher eher „Vehicle to Load“ (V2L). Also einfach nur eine separate Steckdose zur Energieentnahme. Aber eben kein Bidirektionales Laden.

  2. Re: Bidirektionales Laden…

    Autor: mfgchen 22.11.21 - 10:58

    Das wurde mit dem Ioniq 5 getestet. Da wurde das Haus vom Stromnetz abgekoppelt und der Wagen angeschlossen. Die Lampen im Haus haben funktioniert, der Mixer oder Toaster usw.
    Wurde auf dem Youtube-Kanal "Next Move" ausprobiert. Eh ein sehr empfehlenswerter Kanal für die Elektromobilität.
    https://www.youtube.com/watch?v=mDPYHOvcqXI

  3. Re: Bidirektionales Laden…

    Autor: Dwalinn 22.11.21 - 11:30

    +1

  4. Re: Bidirektionales Laden…

    Autor: theFiend 22.11.21 - 11:42

    thx für den Hinweis, die blanke Theorie kannte ich schon, aber schön zu sehen das es hier mal einer kenntnisreich ausprobiert hat! ;)

  5. Re: Bidirektionales Laden…

    Autor: KloinerBlaier 23.11.21 - 08:10

    Das mit dem IONIQ 5 ist klasse - trotzdem unterstützt dieser kein bidirektionales Laden. Ist schon eine Weile her, nachdem ich das Video von nextmove gesehen habe. Aber wenn ich mich richtig erinnere, wird m Video von nextmove wird ja betont, dass der IONIQ 5 die Anforderungen dafür nicht erfüllt.
    Hier ist das auch nochmal ganz gut erklärt: https://sun2wheel.com/blog/kann-der-hyundai-ioniq-5-bidirektional-laden/

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemverantwortlicher (m/w/d) Modul - Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Berlin, Chemnitz, Gifhorn
  2. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. (Senior) Software Developer (m/w/d)
    STABILO International GmbH, Heroldsberg
  4. Assistenz IT/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Partnerverbund Pyramide GmbH, Karlsruhe-Grötzingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€ statt 19,99€
  2. 48,95€ statt 79,99€
  3. 35,99€ statt 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline