1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Google, Android…

Tuya ist das proprietäre IOT Krebsgeschwür

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Tuya ist das proprietäre IOT Krebsgeschwür

    Autor: flauschigerPanda 22.11.21 - 16:56

    kwt

  2. Re: Tuya ist das proprietäre IOT Krebsgeschwür

    Autor: Webfeger 22.11.21 - 17:40

    flauschigerPanda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kwt


    Zum Glück lassen sich ja die meisten Geräte flashen..

  3. Re: Tuya ist das proprietäre IOT Krebsgeschwür

    Autor: picky 22.11.21 - 18:46

    > Zum Glück lassen sich ja die meisten Geräte flashen..

    Scheinbar muss man bei den neueren Geräten, den ESP32.. Chip auslöten und durch einen anderen ersetzten, um zB. mit Tasmota zu Flaschen.
    Die Hürden werden also erhöht leider.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.21 18:46 durch picky.

  4. Re: Tuya ist das proprietäre IOT Krebsgeschwür

    Autor: flow77 22.11.21 - 18:58

    picky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Zum Glück lassen sich ja die meisten Geräte flashen..
    >
    > Scheinbar muss man bei den neueren Geräten, den ESP32.. Chip auslöten und
    > durch einen anderen ersetzten, um zB. mit Tasmota zu Flaschen.
    > Die Hürden werden also erhöht leider.

    Soweit ich das korrekt lese haben die entweder einen ESP82er (kein ESP32) oder eben einen Realtek - bei letzterem kann man mit Tasmota wenig anfangen, weil der Chip halt einfach nicht unterstützt wird:
    https://tasmota.github.io/docs/Tuya-Convert/

    Einen ESP herauslöten und einen anderen ESP hineinlöten macht jedenfalls keinen Sinn.

  5. Re: Tuya ist das proprietäre IOT Krebsgeschwür

    Autor: flauschigerPanda 22.11.21 - 20:54

    Naja.. macht schon Sinn, wenn man es unbedingt will.

    Aber dass tuya OTAs abgesichert hat, hat es nunmal stark erschwert.
    Neuere smart switches sind inzwischen zugeklebt und nicht mehr geschraubt. Man müsste das Gehäuse zerstören um überhaupt an die Platine zu kommen.

    Ich kaufe jetzt nur noch zigbee switches.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP BRIM Consultant (m/w/d)
    nexnet GmbH, Flensburg
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  3. Spezialist (m/w/d) Controlling
    Porsche Financial Services GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Projektingenieur:in Medientechnik/IT Systeme
    Westdeutscher Rundfunk, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. elektrisch höhenverstellbare Tischgestelle ab 199,99€)
  2. (u. a. No Man's Sky für 22,99€, Assassin's Creed Valhalla - Ragnarök Edition für 45,99€)
  3. 163,99€ statt 299€
  4. 1.279€ statt 1.599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de