Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony PSP ab März 2005 in den USA zu…

Sony? Sony!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony? Sony!

    Autor: Replay 05.02.05 - 15:56

    Ich bin froh, daß es noch solche Firmen wie Sony gibt, die nicht nur schrottigen Plastiksch**ß verkaufen. Wenn ein Neukauf ansteht, wird erst mal ein Rundblick gehalten. Ich kaufe natürlich nicht blind ein Produkt bei Sony.

    Mein sieben Jahre alter MiniDisc-Walkman (MZ-R37) von Sony hat nach heftigster Nutzung geschwächelt. Der Apparillo war damals auch sauteuer. Das alte Teil hat ein Vollmetallgehäuse und sieht wie am ersten Tag aus. Es brauchte aber oft ewig, bis eine MD erkannt wurde und hat bei der Aufnahme Aussetzer und kleine Pfeiftöne eingebaut.

    Also bin ich losgezogen, mit dem Hintergedanken, daß die heutigen Geräte wohl nicht die Bohne an die alte Kiste ranreichen werden. Sei es klanglich, sei es verarbeitungstechnisch. Also mal MP3-Player getestet. Totale Enttäuschung. Klanglich keine Chance gegen das alte MD-Teil, egal wie teuer die MP3-Dudler waren. Außerdem konnten die Dinger mit meinem großen Kopfhörer nicht umgehen, die Verstärkerchen waren zu schwachbrüstig. Also MD-Walkman getestet. Und siehe da, es gibt ein Gerät, welches dem alten Teil ebenbürtig ist. Der Sony MZ-NH1. Magnesiumgehäuse und exakt der gleiche, schlicht exorbitant gute, natürliche und unverfälschte Klang. und der große Kopfhörer stellte den MZ-NH1 vor keine Probleme. Wenn ich das Ding nicht sähe, würde ich glauben, mein altes Gerät schmeichelt meinen Ohren. Und das in der heutigen Zeit! Bevor ich den neuen MD-Walkman kaufte, wollte ich mal sehen, ob ich den alten Walkman nicht wieder flottmachen könnte. Also Deckel auf und reingesehen. Mann, war das staubig. Also mit einem Tuch ungeniert über die Optik gefahren (sollte man normalerweise tunlichst vermeiden, aber es war ja eh' schon wurscht), die Mechanik gereinigt, MD rein, Deckel zu und... läuft! DAS nenne ich Qualität.

    Fazit: Nur Sony hat noch die Qualität, wie man sie von früher kennt.

    Ein neuer Palm mußte her. Hmmm... Ich stehe nun mal auf hochwertiges Zeug. Also schied PalmOne aus. Also ein PPC? Für einen PalmOS-verwöhnten PDAler ist das nix. Was war die Lösung? Sony. Es wurde ein Clie TH55. Das Ding ist gigantisch. Ellenlange Batterielaufzeit, hervorragendes Display, WLAN und Bluetooth eingebaut, bombastische Verarbeitung. Was will man mehr? Sony hatte mal wieder das Gerät im Programm, welches ich gesucht habe.

    Ich wollte mal eine Daddelkiste. Und ich mag's bequem ;-) Ich kaufe mir die Spiele, mit Modden, Kopieren u.s.w. habe ich nix am Hut. Das ist mir viel zu blöd. Wenn mir ein Speil zu teuer ist, warte ich ein etwas. Und schwupp, kommt das Spiel als Platinum oder anderweitig für 25 Euretten in den Handel. Also wurde es eine PS2, weil es schlicht die meisten Spiele gibt. Also ist die Chance am größten, daß viele Spiele dabei sind, die mir gefallen. So ist es auch. Und mit der Fernbedienung ersetzt das Teil gleich einen DVD-Player. Ich lege eine DVD ein, starte die DVD und sehe mir den Film an. Also drücke ich genau eine Taste. Und am Schluß drücke ich aus "Stop". OK, es sind dann zwei Tasten ;-) Alles andere brauche ich nicht.

    PSP. Hmmm... da muß ich noch überlegen. Und sehen, was Nintendo in der Pfanne hat. Da wird wieder neu entschieden, ob Sony zum Zug kommt. Das hängt in erster Linie von der Batterielaufzeit ab, da das bei mobilen Geräten das Killerargument ist. Und es kommt natrlich darauf an, ob's für die PSP solche Dinger wie Ratches & Clanc oder Jak gibt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. makandra GmbH, deutschlandweit
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59