1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Mercedes EQS 350…

günstiger

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. günstiger

    Autor: zonk 29.11.21 - 08:59

    als der Normalo S. Das ist mal eine Ansage.

  2. Re: günstiger

    Autor: xPandamon 29.11.21 - 09:22

    Der Normalo S ist mittlerweile der Plaid. Da bekommst du denke ich mehr fürs Geld, je nach Erwartung. Schneller ist der Tesla um Längen, vom Design finde ich den auch tausend mal schöner, weil weniger auf "futuristisch" getrimmt. Ist einfach alltagstauglicher. Dass Mercedes noch immer ihre "Hinterachslenkung mit 10° Lenkwinkelanpassung" als Extra verkauft finde ich zudem sehr fragwürdig. Muss wohl jeder selber wissen

  3. Re: günstiger

    Autor: mj 29.11.21 - 10:10

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > getrimmt. Ist einfach alltagstauglicher.

    wieso ?

  4. Re: günstiger

    Autor: wurstfett 29.11.21 - 10:37

    Was der Mercedes da an Verarbeitung und Komfort anbietet ist schon eine andere Liga als bei Tesla. Ist halt die Frage ob es einem darauf ankommt. Ich will eigentlich von einem Auto nur trocken mit möglichs viel Nutzraum preisgünstig von a nach b kommen. Gerade in der Elektrosparte ist da das Angebot ziemlich beschränkt bisher. Tesla ist halt 100% elektro Experte mit Ladeinfrastruktur und allem. Alleine das was sie da an Pionierarbeit geleistet haben sollte man ihnen hoch anrechnen.

  5. Re: günstiger

    Autor: Lasse Bierstrom 29.11.21 - 10:47

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Normalo S ist mittlerweile der Plaid. Da bekommst du denke ich mehr
    > fürs Geld, je nach Erwartung. Schneller ist der Tesla um Längen, vom Design
    > finde ich den auch tausend mal schöner, weil weniger auf "futuristisch"
    > getrimmt. Ist einfach alltagstauglicher. Dass Mercedes noch immer ihre
    > "Hinterachslenkung mit 10° Lenkwinkelanpassung" als Extra verkauft finde
    > ich zudem sehr fragwürdig. Muss wohl jeder selber wissen

    Aktuell ist es eher so, als ob man wenig mehr für viel mehr Geld bekommt...
    Die Beschleunigung mal weggelassen, ist es echt ein wenig mau. Minimalistisch bei dieser Preisklasse ist keine gute Werbung.

  6. Re: günstiger

    Autor: zonk 29.11.21 - 10:52

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Normalo S ist mittlerweile der Plaid. Da bekommst du denke ich mehr
    > fürs Geld, je nach Erwartung. Schneller ist der Tesla um Längen, vom Design
    > finde ich den auch tausend mal schöner, weil weniger auf "futuristisch"
    > getrimmt. Ist einfach alltagstauglicher. Dass Mercedes noch immer ihre
    > "Hinterachslenkung mit 10° Lenkwinkelanpassung" als Extra verkauft finde
    > ich zudem sehr fragwürdig. Muss wohl jeder selber wissen

    Ja, über Geschmack lässt sich nicht streiten. Ich find kaum ein Design langweiliger als das der Teslas. Der erste Roadster war ein schönes Auto, danach nur mehr langweilig. Und das normale Model-S ist mir ja zu laut, das würde mir in der Preisklasse definitiv nicht zusagen.

  7. Re: günstiger

    Autor: Hallonator 29.11.21 - 10:59

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Normalo S ist mittlerweile der Plaid. Da bekommst du denke ich mehr
    > fürs Geld, je nach Erwartung
    Ich find den eqs vom Inteurieur ja um längen geiler als alles von Tesla

  8. Re: günstiger

    Autor: xPandamon 29.11.21 - 11:25

    Für mich sieht das Interieur im EQS aus wie ein Spielzeugauto. Viel zu viel von allem. Das mag anfangs ja nett aussehen aber mich würde es auf Dauer sehr stören, da schätze ich das simple Design der Teslas. Ich bin erwachsen, ich will kein Hot Wheels Design im Innenraum.. Die Teslas werden auch in zehn Jahren noch schick (wenn auch etwas langweilig) aussehen, während der EQS wirkt wie futuristische Autos in den 90ern, die sich heute keiner mehr angucken kann ohne vor Scham im Boden zu versinken. Der Komfort und die technische Ausstattung mag gut sein, doch der EQS wirkt wie ein PC mit zu viel RGB: Gut gemeint aber total übertrieben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.21 11:28 durch xPandamon.

  9. Re: günstiger

    Autor: xPandamon 29.11.21 - 14:27

    https://www.msn.com/de-de/auto/nachrichten/vergessene-studien-mercedes-f-200-imagination-1996/ar-AARfewh?ocid=msedgntp&fullscreen=true#image=3

    Ganz im Ernst, eine modernisierte Version von dem alten Konzept würde ich wesentlich cooler finden als das, was momentan im EQS steckt. Halt ohne Steuerknüppel, versteht sich ja von selbst.

  10. Re: günstiger

    Autor: Thorgil 29.11.21 - 18:09

    Bei Tesla mehr fürs Geld bekommen :D
    Musste lachen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler (m/w/d) Backend
    Captana GmbH, Ettenheim
  2. Elektrotechniker - Automatisierung (m/w/d)
    KLK EMMERICH GmbH, Düsseldorf
  3. Softwareentwickler Automatisierung (w/m/d)
    Dr. Oetker Tiefkühlprodukte KG, Wittlich
  4. Software-Engineer (m/w/d) Linux Embedded
    eSystems MTG GmbH, Wendlingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de