1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CD Projekt: Große Erweiterung und…

GOG soll aufhören alles zu rabatieren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. GOG soll aufhören alles zu rabatieren

    Autor: Schattenwerk 30.11.21 - 13:15

    Meiner Meinung nach sollte GOG aufhören ältere Titel mit Rabatten fast zu verschenken. Wenn ich mir Dungeon Keeper 2, Theme Hospital etc. aus Nostalgie kaufe, dann bezahle ich dafür auch meine 7-10 Euro. Oft sind die Spiele aber mit 75 bis zu 80 % Rabatt in den Eurobereich gedrückt, was ich nie verstanden habe.

    Derzeit werden z.B. Banner Saga Teile für 5 Euro anstatt 25 Euro rausgehauen. Wieder -80 %.

    Hier dürfte GOG gerne weniger Rabatt anbieten. 50 % reicht für mich locker, selbst 30 % fände ich noch vollkommen okay.

    Ob dies nun einen nennenswerten Einfluss auf den Gewinn hat, kann ich nicht beurteilen. Wäre aber ein ungefragter Vorschlag von meiner Seite aus ;)

  2. Re: GOG soll aufhören alles zu rabatieren

    Autor: RedPanda 30.11.21 - 13:57

    Sehe ich auch so. Die tun sich damit einfach keinen gefallen.
    Zumal ich selbst liebend gerne gerade ältere Spiele mir einfach nochmal auf GoG kaufe, damit ich diese überall von GoG Galaxy herunterladen kann (und die CD somit loswerde) und zusätzlich auch noch die Patches von GoG für bessere Kompatibilität und Fixes bekomme.

    Das Angebot von denen ist an sich ja super. Jetzt müssen Sie es nur noch richtig vermarkten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.21 14:06 durch RedPanda.

  3. Re: GOG soll aufhören alles zu rabatieren

    Autor: miguele 30.11.21 - 14:00

    Die werden intern sicherlich genug Zahlen haben, die solche Aktionen rechtfertigen.
    Du bist einer von vielen und ich VERMUTE nicht repräsentativ.
    Ich zahle für alte Games keine 10¤ - Nostalgie hin oder her. Wenn ich die aber für 1¤ sehe, kauf ich mir auch mal 5 Spiele aus Nostalgie, auch wenn ich sie evtl. nie spielen werde.
    Der Mix wird es also machen.

  4. Re: GOG soll aufhören alles zu rabatieren

    Autor: Dwalinn 30.11.21 - 15:41

    Sehe ich nicht so, selbst der neuste Teil von Banner Saga ist fast 3 Jahre alt, wer es noch nicht hat wird wahrscheinlich nur durch große Rabatte gelockt, mit 30-50% Rabatt war das sicherlich schon 2019 zu haben.
    Eher sollte mal da der normale Preis runter, da muss man sich auch nicht verwundern wenn die Leute nur im Sale zugreifen.

  5. Re: GOG soll aufhören alles zu rabatieren

    Autor: Kakiss 30.11.21 - 15:59

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach sollte GOG aufhören ältere Titel mit Rabatten fast zu
    > verschenken. Wenn ich mir Dungeon Keeper 2, Theme Hospital etc. aus
    > Nostalgie kaufe, dann bezahle ich dafür auch meine 7-10 Euro. Oft sind die
    > Spiele aber mit 75 bis zu 80 % Rabatt in den Eurobereich gedrückt, was ich
    > nie verstanden habe.
    >
    > Derzeit werden z.B. Banner Saga Teile für 5 Euro anstatt 25 Euro
    > rausgehauen. Wieder -80 %.
    >
    > Hier dürfte GOG gerne weniger Rabatt anbieten. 50 % reicht für mich locker,
    > selbst 30 % fände ich noch vollkommen okay.
    >
    > Ob dies nun einen nennenswerten Einfluss auf den Gewinn hat, kann ich nicht
    > beurteilen. Wäre aber ein ungefragter Vorschlag von meiner Seite aus ;)


    Der angeblich rabattierte Preis ist der tatsächliche.
    Das ist wie damals bei der Software Pyramide, da haben die Titel dann sichtbar dauerhaft 5¤ gekostet (beispielhaft).

    Der höchste Umsatz lässt sich genau zu Release des Spieles machen.
    Dann haut man ein bis zwei Monate einen kleineren Rabatt raus, um die unentschlossenen Käufer noch damit zu überreden.
    Hinterher gibt es eventuell nochmal einen mit 50% Rabatt, dann wars das.
    Die die tatsächlich Interesse hatten, haben das Spiel bereits, neue Käufer gewinnt man dann nur noch über die "Software Pyramide".
    Da sind dann die fünf Euro besser als kein Euro.

    Speziell bei sehr alten Titeln klingen Preise von 1-3 ¤ erstmal billig, aber die Kundschaft dafür ist nicht unbedingt so groß wie bei neueren Titeln.
    Man muss also stärker dafür kämpfen, überhaupt die Software zu verkaufen.

    Es gibt ja dann auch die Titel mit Zugkraft, wie Diablo, Warcraft 2 oder sogar Metal Gear.
    Die laufen nun schon einige Zeit auf Gog zwischen 7-10 ¤.
    Ein paar andere Titel habe ich auch länger beobachtet, die sind auch dauerhaft "oben geblieben".

    Ein Sammlung die ich mir zum derzeitigen Vollpreis gekauft habe war Catacomb 3D :P
    Da hat es einen tollen Source Port auf Doomworld von "Arno", hebt den Titel auf Wolfenstein 3D Niveau (mit Map).

  6. Re: GOG soll aufhören alles zu rabatieren

    Autor: Hotohori 30.11.21 - 17:12

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich nicht so, selbst der neuste Teil von Banner Saga ist fast 3 Jahre
    > alt, wer es noch nicht hat wird wahrscheinlich nur durch große Rabatte
    > gelockt, mit 30-50% Rabatt war das sicherlich schon 2019 zu haben.
    > Eher sollte mal da der normale Preis runter, da muss man sich auch nicht
    > verwundern wenn die Leute nur im Sale zugreifen.

    Du vergisst den Sale Effekt auf Käufer. Wenn Spiele ständig stark reduziert im Sale sind, ticken viele Spieler irgendwann so, dass sie bei fast allen Spielen auf einen Sale warten. Und gerade bei älteren Titeln, bei denen der Release lange her ist, bevor es auf GoG kam, besteht kein "Ich muss das jetzt sofort unbedingt haben" Drang.

    Vieles an älteren Spielen, was ich auf GoG gekauft habe, hab ich nicht zum Kaufzeitpunkt direkt gespielt, sondern erst später, wenn ich die Zeit und Lust dafür hatte, gekauft habe ich es aber bei einem Sale.

    Und gerade wenn Spiele sehr oft immer wieder im Sale sind, wartet man halt eher mal auf den nächsten Sale in ein paar wenigen Wochen.

    Es gibt inzwischen sehr viele Spieler, denen ist es wichtiger Spiele im Sale günstiger zu kaufen als Spiele sofort spielen zu müssen. Unfertige Release Spiele verstärken das auch noch, was sich dann allgemein auf den Spielekauf auswirkt, eben der "Wenn ich später kaufe kriege ich es nicht nur günstiger sondern sogar ein viel besseres Spiel" Effekt.

    Natürlich gibt es immer noch eine Menge Spieler, die nicht derart kaufen und auch mehr ausgeben, aber diese Gruppe könnte sicherlich deutlich größer sein, würde man nicht ständig Sales mit hohen Rabatten raus hauen und die Spieler mit unfertigen Spielen vor den Kopf stoßen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.21 17:16 durch Hotohori.

  7. Re: GOG soll aufhören alles zu rabatieren

    Autor: Dwalinn 30.11.21 - 18:30

    Ich sehe jetzt nicht ganz wo du anders denkst als ich. :)

    Banner Saga kostet sonst 30¤ dafür holt sich niemand mehr ein 3 Jahre altes Game ohne Sale. Aber wenn das 15¤ kostet warte ich nicht sondern kauf es gleich... Sale kann man immer noch machen dann halt von 15 auf 5 Euro statt 30 auf 5¤...mir ist jedenfalls der endpreis wichtiger als eine hohe Zahl vor dem Prozentzeichen

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automation Engineer (m/w/d)
    Packsize GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. SAP FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  4. C# / .NET Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d)
    PM-International AG', Speyer

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de