1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HMD Global: Nokia 9 Pureview…

Es gibt kaum eine Alternative zu Apple

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Es gibt kaum eine Alternative zu Apple

    Autor: Steffo 01.12.21 - 17:14

    Die bieten mittlerweile 6 Jahre Major-Updates! Und zu diesen kommen noch Sicherheitsupdates älterer Versionen.
    Wer ein Nicht-Pro-Modell kauft, hat also ein ziemlich gutes Preisleistungsverhältnis, meiner Ansicht nach.

  2. Re: Es gibt kaum eine Alternative zu Apple

    Autor: ChMu 01.12.21 - 17:41

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bieten mittlerweile 6 Jahre Major-Updates! Und zu diesen kommen noch
    > Sicherheitsupdates älterer Versionen.
    > Wer ein Nicht-Pro-Modell kauft, hat also ein ziemlich gutes
    > Preisleistungsverhältnis, meiner Ansicht nach.

    Aber es ist nicht "frei" bezw von Google kontrolliert und damit nicht brauchbar weil man ja "gefangen" ist.

  3. Re: Es gibt kaum eine Alternative zu Apple

    Autor: xPandamon 01.12.21 - 21:55

    Die Nicht-Pro Modelle sind zwar halbwegs bezahlbar aber von den Specs auch nicht besonders gut. Gerade die 60 fps sind verdammt schwach wenn man sieht was man bei Android für das Geld bekommt.. Solide aber mehr auch nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.21 22:05 durch xPandamon.

  4. Re: Es gibt kaum eine Alternative zu Apple

    Autor: series3 01.12.21 - 22:31

    Das iPhone lauft man nicht nach Specs. Einfach beide Geräte nebeneinander legen und entscheiden, was einem besser gefällt. Ich würde den 60 Hz Screen den meisten (preislich vergleichbaren) Androiden vorziehen, aber das ist individuell unterschiedlich.

  5. Re: Es gibt kaum eine Alternative zu Apple

    Autor: xPandamon 01.12.21 - 22:52

    series3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPhone lauft man nicht nach Specs. Einfach beide Geräte nebeneinander
    > legen und entscheiden, was einem besser gefällt. Ich würde den 60 Hz Screen
    > den meisten (preislich vergleichbaren) Androiden vorziehen, aber das ist
    > individuell unterschiedlich.

    Klar, iPhones kauft man nicht nach Specs. Dennoch sind die Abstriche zum teuren Pro schon ordentlich und so günstig sind die normalen iPhones nun auch wieder nicht. Knapp 900¤ fürs 128 GB iPhone 13 sind nicht wenig, wenn du mehr Speicher brauchst liegst du bei 1000¤+, für ein Gerät dass ansonsten eher wie ein gutes Mittelklassegerät wirkt.. Mittlerweile kommt Apple kaum noch hinterher, abgesehen von Spielereien wie dem Cinema Mode hat sich seit Jahren kaum was getan.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.21 22:56 durch xPandamon.

  6. Re: Es gibt kaum eine Alternative zu Apple

    Autor: xudi 02.12.21 - 10:15

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > series3 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das iPhone lauft man nicht nach Specs. Einfach beide Geräte
    > nebeneinander
    > > legen und entscheiden, was einem besser gefällt. Ich würde den 60 Hz
    > Screen
    > > den meisten (preislich vergleichbaren) Androiden vorziehen, aber das ist
    > > individuell unterschiedlich.
    >
    > Klar, iPhones kauft man nicht nach Specs. Dennoch sind die Abstriche zum
    > teuren Pro schon ordentlich und so günstig sind die normalen iPhones nun
    > auch wieder nicht. Knapp 900¤ fürs 128 GB iPhone 13 sind nicht wenig, wenn
    > du mehr Speicher brauchst liegst du bei 1000¤+, für ein Gerät dass
    > ansonsten eher wie ein gutes Mittelklassegerät wirkt.. Mittlerweile kommt
    > Apple kaum noch hinterher, abgesehen von Spielereien wie dem Cinema Mode
    > hat sich seit Jahren kaum was getan.

    Unnabhängig von Apple und Android, die Bildwiederholungsfrequenz mag für den ersten Blick wirklich lecker sein, aber der Akkuverbrauch ist dadurch auch ordentlich hoch. Wenn wir jetzt noch das Smartphone so lange wie möglich "so" verwenden wollen, muss man irgendwann die nach unten geschruppte Akkuleistung hinnehmen oder zwei-drei Mal einen Akkutausch vornehmen ( gehen wir mal bei einer Nutzung von 6 Jahren wie bei Apple aus).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) IT-Strategie und Portfoliomanagement
    RWE AG, Essen
  2. SAP PP Solution Architect (m/w/d)
    LINHARDT GmbH & Co. KG, Viechtach
  3. Informatiker / Fachinformatiker (m/w/d) Netzwerktechnik und -sicherheit
    ED Netze GmbH, Rheinfelden (Baden)
  4. Coach für PC- und Medienkompetenz (m/w/d)
    Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 16,49€ (UVP 24,99€)
  3. (u. a. A Plague Tale - Innocence für 8,99€, Call of Cthulhu für 7,25€, Aliens - Fireteam...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de