1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD-VMD - Blu-ray und HD-DVD…

kein bock, tausende euro für paar blöde filme auszugeben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kein bock, tausende euro für paar blöde filme auszugeben

    Autor: x1XX1x 13.12.06 - 12:07

    hd gedöns ist für mich völlig uninteressant. hab n guten alten 80er pal-fernseher und bin nicht bereit mehrere tausend euro für neue ordentliche hdtv-hardware auszugeben.

  2. Re: kein bock, tausende euro für paar blöde filme auszugeben

    Autor: dede 13.12.06 - 12:14

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hd gedöns ist für mich völlig uninteressant. hab n
    > guten alten 80er pal-fernseher und bin nicht
    > bereit mehrere tausend euro für neue ordentliche
    > hdtv-hardware auszugeben.

    lass halt die leute mit zu viel geld n jahr oder so damit rumspielen
    bald isses für jeden bezahlbar

  3. Re: kein bock, tausende euro für paar blöde filme auszugeben

    Autor: HDTV-Hoo 13.12.06 - 12:26

    dede schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > x1XX1x schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hd gedöns ist für mich völlig uninteressant.
    > hab n
    > guten alten 80er pal-fernseher und bin
    > nicht
    > bereit mehrere tausend euro für neue
    > ordentliche
    > hdtv-hardware auszugeben.
    >
    > lass halt die leute mit zu viel geld n jahr oder
    > so damit rumspielen
    > bald isses für jeden bezahlbar


    Schaut euch mal ordentliches HD-Material auf nem ordentlichen HD-Fernseher (ab 800€ gibts schon gute 32" Samsung LCDs) und ihr wollt HD nicht mehr hergeben ;-)

  4. Re: kein bock, tausende euro für paar blöde filme auszugeben

    Autor: Fritzchen 13.12.06 - 12:29

    HDTV-Hoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dede schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > x1XX1x schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > hd gedöns ist für mich
    > völlig uninteressant.
    > hab n
    > guten alten
    > 80er pal-fernseher und bin
    > nicht
    > bereit
    > mehrere tausend euro für neue
    >
    > ordentliche
    > hdtv-hardware auszugeben.
    >
    > lass halt die leute mit zu viel geld n jahr
    > oder
    > so damit rumspielen
    > bald isses für
    > jeden bezahlbar
    >
    > Schaut euch mal ordentliches HD-Material auf nem
    > ordentlichen HD-Fernseher (ab 800€ gibts schon
    > gute 32" Samsung LCDs) und ihr wollt HD nicht mehr
    > hergeben ;-)


    Was soll da besser sein kann ich bei diesen Filmen jetzt selbst mitspielen, oder was soll mich davon überzeugen sowas zu kaufen.


  5. Ganz einfache Antwort...

    Autor: Merkusnu66 13.12.06 - 12:45

    Fritzchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HDTV-Hoo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dede schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > x1XX1x schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > hd gedöns ist für
    > mich
    > völlig uninteressant.
    > hab n
    >
    > guten alten
    > 80er pal-fernseher und bin
    >
    > nicht
    > bereit
    > mehrere tausend euro für
    > neue
    >
    > ordentliche
    > hdtv-hardware
    > auszugeben.
    >
    > lass halt die leute
    > mit zu viel geld n jahr
    > oder
    > so damit
    > rumspielen
    > bald isses für
    > jeden
    > bezahlbar
    >
    > Schaut euch mal
    > ordentliches HD-Material auf nem
    > ordentlichen
    > HD-Fernseher (ab 800€ gibts schon
    > gute 32"
    > Samsung LCDs) und ihr wollt HD nicht mehr
    >
    > hergeben ;-)
    >
    > Was soll da besser sein kann ich bei diesen Filmen
    > jetzt selbst mitspielen, oder was soll mich davon
    > überzeugen sowas zu kaufen.
    >
    >

    Die Quaelitaet! Nicht der Inhalt wird besser, aber das Bild und der Sound (liegt dann aber auch nicht am LCD/TV).

    Musst dich nicht verstehen oder wollen, aber das ist die gleiche Sache beim Auto.

    Mir reicht ein alter Ford Fiesta um von A. nach B. zu kommen. Andere brauchen da halt ne C-Klasse oder nen Audi A8. Der Zweck ist der Gleiche, aber die Quaelitaet ist eine andere. Ich kann diese halt genauso wenig toll finden, wie du HDTV.

  6. Re: kein bock, tausende euro für paar blöde filme auszugeben

    Autor: PPP 13.12.06 - 12:47

    Fritzchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HDTV-Hoo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dede schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > x1XX1x schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > hd gedöns ist für
    > mich
    > völlig uninteressant.
    > hab n
    >
    > guten alten
    > 80er pal-fernseher und bin
    >
    > nicht
    > bereit
    > mehrere tausend euro für
    > neue
    >
    > ordentliche
    > hdtv-hardware
    > auszugeben.
    >
    > lass halt die leute
    > mit zu viel geld n jahr
    > oder
    > so damit
    > rumspielen
    > bald isses für
    > jeden
    > bezahlbar
    >
    > Schaut euch mal
    > ordentliches HD-Material auf nem
    > ordentlichen
    > HD-Fernseher (ab 800€ gibts schon
    > gute 32"
    > Samsung LCDs) und ihr wollt HD nicht mehr
    >
    > hergeben ;-)
    >
    > Was soll da besser sein kann ich bei diesen Filmen
    > jetzt selbst mitspielen, oder was soll mich davon
    > überzeugen sowas zu kaufen.
    Hehe, wenn man ein bisschen länger dabei ist, kann man sich noch gut an die Zeiten der Grün- und Bernsteinmonitore erinnern. Da gabs auch etliche (und endlose) Diskussionen, dass kein Mensch (bis auf Spielkinder) Farbmonitore braucht. Ist wie Mode, sowas wiederholt sich immer wieder. *grins*


  7. Re: kein bock, tausende euro für paar blöde filme auszugeben

    Autor: bei der Arbeit 13.12.06 - 13:02

    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hd gedöns ist für mich völlig uninteressant. hab n
    > guten alten 80er pal-fernseher und bin nicht
    > bereit mehrere tausend euro für neue ordentliche
    > hdtv-hardware auszugeben.

    Was soll dann ein Komentar zu einem Artikel über HD-Hardware/Medien??

    Versteh ich nich...

  8. Re: kein bock, tausende euro für paar blöde filme auszugeben

    Autor: truman 13.12.06 - 17:46

    early adopter müssen was kompensieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arconic Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  2. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  3. finanzen.de, Berlin
  4. thyssenkrupp Digital Projects, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Ãœberblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.

  2. Videoportale: Mixer legt wesentlich stärker zu als Twitch
    Videoportale
    Mixer legt wesentlich stärker zu als Twitch

    Das auf Gaming spezialisierte Videoportal Twitch ist 2019 weiter gewachsen, aber der Konkurrent Mixer von Microsoft konnte noch viel stärker zulegen. Das zeigen neue Marktdaten. Grund für die unterschiedliche Entwicklung dürften millionenschwere Wechsel von Ninja und anderen Streamern sein.

  3. Lebendes Material: US-Forscher entwickeln sich vermehrendes Baumaterial
    Lebendes Material
    US-Forscher entwickeln sich vermehrendes Baumaterial

    Forscher in den USA haben einen Baustoff aus Sand und Bakterien entwickelt. Da die Bakterien leben, kann sich ein Baustein aus dem Material vermehren.


  1. 17:49

  2. 17:29

  3. 17:10

  4. 17:01

  5. 16:42

  6. 16:00

  7. 12:58

  8. 12:35