1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Encrochat-Hack: "Damit würde…

Ich finde das Verhalten des Richters gut.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: Struppi222 02.12.21 - 16:53

    Der Richter hat absolut Recht. Auf die Integrität der Daten kommt es nicht an, denn:
    Diese Menschen sind Verbrecher. Das sieht man ja schon daran, dass Sie so eine Verbrecher-App benutzen, wo es doch zu genüge verschlüsselte Messenger gibt.

    Wer solche Apps benutzt, ist garantiert in dubiose Geschäfte verwickelt. Es hat sich ja auch in der Berichterstattung gezeigt, dass über diese App tonnenweise Drogen gehandelt wurden.

    Ich finde es gut, dass man die Angeklagten dann mit ermittlerischem Druck dazu zwingt, Geständnisse abzulegen. Das entlastet den Justizapparat, spart dadurch kosten und führt vor allem dazu, dass die Welt wieder etwas sicherer wird. Dass der Anwalt hier an der Integrität der Ermittler zweifelt, ist, wie ein Vorposter schon gesagt hat, Haarspalterei.

    Mit den Angeklagten habe ich kein Mitleid. Sie wussten was sie taten, als sie sich so ein Krypto-Smartphone mit Verschlüsselungsfunktion gekauft haben. Wieso muss man seine Nachrichten verschlüsseln wenn man nichts illegales tut? Das ist doch schon ein klarer Indikator, das diese Leute etwas zu verbergen haben.

    Und wenn man dann seine Geheimnisse auf Rückfrage der Ermittler nicht preisgibt, verrät man damit doch schon das man etwas illegales tut. Warum würde ich etwas der Polizei nicht erzählen wollen, wenn es nicht illegal ist?

    /s

    Manchmal bin ich wirklich fassungslos wie viel mentale Gymnastik Profis aufwenden können, um ihr vermeintliches Fachwissen zu ignorieren. Das muss doch wehtun, wenn einem die Stimme der Vernunft ins Ohr brüllt das man gerade absolut am rumschwurbeln ist.

  2. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: Fabian.Sturm 02.12.21 - 22:38

    "Wieso muss man seine Nachrichten verschlüsseln wenn man nichts illegales tut?"

    Wenn die AfD nächstes Mal den Kanzler stellt, wird vieles im Nachhinein illegal.

    P.S. Ansonsten stimme ich deinem Kommentar zu.

  3. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: cruse 02.12.21 - 22:52

    Struppi222 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Richter hat absolut Recht. Auf die Integrität der Daten kommt es nicht
    > an, denn:
    > Diese Menschen sind Verbrecher.

    Aha.. ist ja hochinteressant dein Standpunkt.
    Schonmal genauer drüber nachgedacht? Ich glaube nicht...

    Deine Aussage ist lächerlich. Die Mistgabel steht bestimmt gleich neben deiner Tür, damit du sie nicht vergisst beim Verlassen des Hauses.

  4. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: gaym0r 03.12.21 - 00:34

    Struppi222 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Richter hat absolut Recht. Auf die Integrität der Daten kommt es nicht
    > an, denn:
    > Diese Menschen sind Verbrecher.

    Ich habe hier mehrere Beweise, dass Struppi222 ein gesuchter Einbrecher ist. Diese Beweise brauchst du nicht sehen oder überprüfen, denn:
    Du bist ein Verbrecher.

  5. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut

    Autor: Struppi222 03.12.21 - 03:04

    Oh mein Gott ich will einfach nur sterben 😭😭😭 Aus dem Kommentar TIREFT doch geradezu der Sarkasmus.

    Also damit es alle jetzt wirklich verstehen: Jeder der den Ermittlern und der Staatsanwaltschaft recht gibt hat mmn. nach einen an der Waffel und sollte sich ernsthaft überlegen ob er das Konzept eines Rechtsstaates und den des fairen Prozesses verstanden hat.

  6. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut

    Autor: tomate.salat.inc 03.12.21 - 08:51

    Struppi222 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh mein Gott ich will einfach nur sterben 😭😭😭 Aus
    > dem Kommentar TIREFT doch geradezu der Sarkasmus.

    Du kennst anscheinend das Klientel von Golem sehr schlecht. Hier gibt es durchaus Nutzer denen ich genau diese Haltung absolut zutraue. Beim lesen hab ich mich die ganze Zeit gefragt: Sarkasmus oder nicht? Aber er war zu subtil - letztendlich dachte ich auch du meinst es ernst ^^.

  7. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: mnementh 03.12.21 - 09:19

    Struppi222 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Richter hat absolut Recht. Auf die Integrität der Daten kommt es nicht
    > an, denn:
    > Diese Menschen sind Verbrecher. Das sieht man ja schon daran, dass Sie so
    > eine Verbrecher-App benutzen, wo es doch zu genüge verschlüsselte Messenger
    > gibt.
    >
    *ähem* Wie nennt man einen Staat, wo Beschuldigte vor der Verurteilung als Verbrecher feststehen? Rechtsstaat war es nicht.

  8. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: x2k 03.12.21 - 09:26

    Fabian.Sturm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die AfD nächstes Mal den Kanzler stellt, wird vieles im Nachhinein
    > illegal.
    >


    Was genau meinst du? Kannst du das etwas genauer erläutern.
    Ich hatte die AfD immer als eher lockerer als die alte eingesessenen eingeschätzt. Zumindest als lockerer als die grünen bei denen man klar erkennen kann das sie richtig spaß daran haben alles zu verbeiten. (Es sind ja nicht die grünen von früher)

  9. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: Wasweißichdennschon 03.12.21 - 10:37

    KwT



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.21 10:39 durch Wasweißichdennschon.

  10. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut

    Autor: JPanse 03.12.21 - 11:35

    Ich gebe dir ja recht, dass es durchaus genügend Menschen gibt, die das ernst meinen würden. Aber spätestens bei "/s" war klar, dass es sich um Sarkasmus handelt, es wurde immerhin als solcher gekennzeichnet.

  11. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut

    Autor: tomate.salat.inc 03.12.21 - 11:58

    JPanse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gebe dir ja recht, dass es durchaus genügend Menschen gibt, die das
    > ernst meinen würden. Aber spätestens bei "/s" war klar, dass es sich um
    > Sarkasmus handelt, es wurde immerhin als solcher gekennzeichnet.

    Hielt das /s für eine Art wie er seinen Namen abkürzt (fängt halt dummerweise auch noch mit S an ^^).

    Aber generell denke ich: bis es zur Sarkasmus-Markierung kommt haben die meisten schon Ihre Antwort im Kopf. Die sie dann natürlich auch UNBEDINGT posten wollen. Geht mir nicht anders - aber ich hab gelernt mich zurück zu halten und zumindest mal noch die anderen Posts zu lesen. Das bewahrt einen dann doch oft vor peinlichen Postings ^^.

  12. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut

    Autor: gaym0r 04.12.21 - 01:25

    Struppi222 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh mein Gott ich will einfach nur sterben 😭😭😭 Aus
    > dem Kommentar TIREFT doch geradezu der Sarkasmus.
    >
    > Also damit es alle jetzt wirklich verstehen: Jeder der den Ermittlern und
    > der Staatsanwaltschaft recht gibt hat mmn. nach einen an der Waffel und
    > sollte sich ernsthaft überlegen ob er das Konzept eines Rechtsstaates und
    > den des fairen Prozesses verstanden hat.

    Bei Gegenwind sofort zurückrudern? Steh doch einfach zu deiner Meining.

  13. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut

    Autor: Struppi222 04.12.21 - 05:34

    Es ist aber nicht meine Meinung :((((
    Ich finde es wirklich zum kotzen wie sich manche hier im Forum in ihrer deutschen Ordnungswut quasi den faschistischen Überwachungsstaat herbeiwünschen.

    Das Polizisten hier fahrlässig Beweise verändert haben wäre in einem Rechtsstaat eigentlich schon Grund genug das Verfahren einzustellen. Es wirkt allerdings so als seien sich Richter und Staatsanwalt bewusst, welchen Eindruck das bei einem Fall dieser Größe abgeben würde - nämlich einen von absoluter Unfähigkeit seitens der Justiz. Was ja, offensichtlich, auch der Fall ist.

    Aber nein, so eine Blamage will man sich nicht geben. Lieber das Recht beugen.

  14. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: Struppi222 04.12.21 - 05:38

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fabian.Sturm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn die AfD nächstes Mal den Kanzler stellt, wird vieles im Nachhinein
    > > illegal.
    > >
    >
    > Was genau meinst du? Kannst du das etwas genauer erläutern.
    > Ich hatte die AfD immer als eher lockerer als die alte eingesessenen
    > eingeschätzt. Zumindest als lockerer als die grünen bei denen man klar
    > erkennen kann das sie richtig spaß daran haben alles zu verbeiten. (Es sind
    > ja nicht die grünen von früher)

    Nur damit du es weißt: Die AfD ist nach mehrheitlicher wissenschaftlicher Meinung eine rechtsextremistische Partei.
    Mit deinem Kommentar schreibst du also, das du eine rechtsextremistische Partei in ihrer Politik als "lockerer" einschätzt, als die Grünen.

    Ist das ein Zuspruch deinerseits für die AfD und ihre Politik?

    Anhänger rechtsextremistischer Parteien nennt man i.A. Nazis.
    Heißt das, das du Nazis deinen Zuspruch gibst?

    Diesmal kein Sarkasmus involviert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.21 05:39 durch Struppi222.

  15. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: Krulle 06.12.21 - 09:22

    Wenn man sich dann mal vor Augen führt, dass Menschen falsche Geständnisse ablegen um den ausgesetzten Druck zu umgehen, will ich nicht wissen, wie viele nun unschuldig einsitzen.
    Mit Rechtsstaatlichkeit hat dieses Vorgehen nichts zu tun.

  16. Re: Ich finde das Verhalten des Richters gut.

    Autor: AssassinNr1 06.12.21 - 19:05

    Der 0815 Bürger der sich mit dem Thema kein bisschen auseinandergesetzt hat findet das natürlich immer toll, bis ihm seine Bude anhand von falschen Beweisen gestürmt wird und all seine elektronischen Gegenstände beschlagnahmt werden.

    Bist du auf die Geräte angewiesen? Verlierst du dadurch deinen Job ? Deine Wohnung? Wen kümmerts. In ein paar Jahren gibt es die Sachen ja wieder.
    Generell hätten wir weniger Problemen mit Drogen, wenn das Land nicht so rückständig wäre aber so ist das wenn das Land von 90 Jährigen regiert wird die nach dem Motto "mir geht es gut, also wieso etwas ändern" leben.

    Hier geht es nur um die Statistik und die Staatskasse zu füllen. Hier denkt doch nicht ernsthaft das die zum Schutz der Bürger nach Dealern suchen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT Support / Service Desk
    Camfil APC GmbH, Tuttlingen, Reinfeld
  2. Technical Consultant Dynamics CRM (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  3. Fullstack Entwickler (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  4. HR Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€ statt 79,99€
  2. täglich wechselnde Angebote
  3. wechselnde Angebote
  4. (u. a. Dualsense alle Farben für 49,99€, Pulse 3D-Headset Weiß/Schwarz für 79,99€, Uncharted...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Verordnung: Europol wird zur Big-Data-Polizei
Neue Verordnung
Europol wird zur Big-Data-Polizei

Nach dem heutigen Beschluss der EU-Innenminister gilt im Juni das neue Europol-Gesetz. Die Polizeiagentur erhält neue Aufgabenbereiche und Befugnisse.
Eine Analyse von Matthias Monroy

  1. Überwachung Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
  2. Polizei Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
  3. EC-Karte Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen