1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Time Magazin: Elon Musk ist…

Vaporware

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Vaporware

    Autor: yinyangkoi 13.12.21 - 18:11

    Alles was der sagt ist gelogen

  2. Re: Vaporware

    Autor: Single Density 13.12.21 - 18:26

    > Alles was der sagt ist gelogen
    Mag sein. Und vielleicht ist er auch ein schrecklicher Unsympat. Und seine Firmen bis Oberkante Unterkiefer mit Fördergeld vollgestopft.
    Trotzdem fliegen seine Raketen, fährt sein Tesla und er hat mir hier vor die Nase eine Monsterfabrik gesetzt.
    Für einen Lügner kommt recht viel bei rum.

  3. Re: Vaporware

    Autor: Cavaron 13.12.21 - 18:30

    yinyangkoi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles was der sagt ist gelogen
    Schätze ich fahre ne Lüge... fühlt sich aber nach nem ehrlich guten Produkt an.

  4. Re: Vaporware

    Autor: Carl Ranseier 13.12.21 - 18:38

    yinyangkoi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles was der sagt ist gelogen


    Jo. Diese Raketen und Autos entstammen eindeutig deinen Wahnvorstellungen.

  5. Re: Vaporware

    Autor: blubberer 13.12.21 - 20:15

    yinyangkoi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles was der sagt ist gelogen

    Was denn z.B.? Gib nir mal 3-5 Lügen von ihm. Wäre echt interessiert. Tatsächlich!

  6. Re: Vaporware

    Autor: Dwalinn 13.12.21 - 20:20

    Also 3-5 Lügen bekommt man sicher hin, das heißt aber nicht viel, ich habe defenitiv diesen Monat bereits öfters gelogen.

  7. Re: Vaporware

    Autor: captain_spaulding 13.12.21 - 20:42

    Seine Firmen haben eben viele Zeitpläne nicht eingehalten, das kann man alles als Lüge bezeichnen.

  8. Re: Vaporware

    Autor: ChMu 13.12.21 - 20:52

    captain_spaulding schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seine Firmen haben eben viele Zeitpläne nicht eingehalten, das kann man
    > alles als Lüge bezeichnen.


    Sicher kann man das. Man sollte eben definieren, was eine Luege ist. Zu spaet aber geliefert, ist keine.

  9. Re: Vaporware

    Autor: TomTomTomTom 13.12.21 - 20:53

    Ich glaube du hast ein leichte Verständnisproblem beim Begriff "Lüge".

  10. Re: Vaporware

    Autor: Steffo 13.12.21 - 23:54

    Du kennst die Definition von Vaporware? Falls ja, möchte ich nicht wissen an welchen Wahnvorstellungen du lebst.

  11. Re: Vaporware

    Autor: Sharra 14.12.21 - 02:40

    Komisch, draussen fahren also seine Lügen herum, und verkaufen sich wie geschnitten Brot.
    Sein Ladenetz funktioniert, während die Konzerne hierzulande noch darüber rätseln welche Farbe der Stecker haben sollte.
    Seine Raketen sind die effizientesten und stärksten, die derzeit verfügbar und buchbar sind.
    Sein Satellitennetzwerk, wenn auch noch in der Beta, funktioniert.
    Seine Tunnelbohrfirma arbeitet erfolgreich.

    Mann, was eine Menge Lügen....

    Und wenn ich wetten müsste, wer, bzw. wessen Unternehmen zuerst einen Menschen auf dem Mars absetzt, dann würde ich derzeit sofort auf Musk setzen. Vielleicht in Kooperation mit NASA/ESA, vielleicht aber auch ganz allein.
    Alle anderen? Nein.

  12. Re: Vaporware

    Autor: Dwalinn 14.12.21 - 08:33

    Seine Tunnelfirma ist aber nicht besonders schnell und bis Ende Dezember hat er nicht mehr viel Zeit die Fahrzeuge autonom fahren zu lassen.

    Ich verstehe ja auch das Tesla (Autos) und SpaceX gut funktionieren und vorzeige Firmen sind aber man sollte das mMn bei den Beispielen belassen

  13. Re: Vaporware

    Autor: tritratrulala 14.12.21 - 09:51

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seine Tunnelfirma ist aber nicht besonders schnell und bis Ende Dezember
    > hat er nicht mehr viel Zeit die Fahrzeuge autonom fahren zu lassen.
    >
    > Ich verstehe ja auch das Tesla (Autos) und SpaceX gut funktionieren und
    > vorzeige Firmen sind aber man sollte das mMn bei den Beispielen belassen

    So viel experimentelle Zeug wie Musk macht... da darf doch auch mal was schiefgehen. Die Solarziegel sind ja beispielsweise auch ein ziemlicher Rohrkrepierer.

  14. Re: Vaporware

    Autor: franzropen 14.12.21 - 10:00

    Solange nicht geliefert wird schon.
    Seit wie vielen Jahren fahren Teslas im nächsten Jahr komplett autonom?

  15. Re: Vaporware

    Autor: franzropen 14.12.21 - 10:02

    Wie viele fahren in den komplett autonom fahrenden Teslas?

  16. Re: Vaporware

    Autor: Dwalinn 14.12.21 - 10:24

    Sehe ich auch so aber man sollte das dann eben nicht als Positives Beispiel nehmen.. oder überhaupt denken das alles was Musk macht gut ist nur weil eben zwei seiner Projekte so gut laufen

  17. Re: Vaporware

    Autor: Baumpaul 14.12.21 - 10:54

    blubberer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was denn z.B.? Gib nir mal 3-5 Lügen von ihm. Wäre echt interessiert.
    > Tatsächlich!

    - Vollständig autonom fahrende Teslas, versprochen ab Mitte 2017 - Status: gibt es nicht
    - 1 Million vollständig autonom fahrende "Robotaxis" (und Teslas) ab 2020 - Status: gibt es nicht
    - Der Tesla Semi, versprochener Lieferstart ab 2019 - Status: gibt es nicht
    - Der neue Tesla Roadster, versprochen ab 2020 - Status: gibt es nicht
    - Tesla Cybertruck, versprochen für 2021 - Status: gibt es nicht
    - Tesla Supercharger wird immer kostenlos sein - Status: seit März 2019 nur noch 1.500 km kostenlos
    - Bemannte Marsmission 2022 - Status: könnte theoretisch noch klappen, aber ich würde nicht drauf wetten
    - Bemannter Flug zum Mond (Umrundung) in 2018 - Status: gab es nicht
    - Tunnelbohrung für eine Route von LAX zur 101 bis 2018 - Status: noch nicht einmal der erste, 2 Meilen lange Tunnelabschnitt ist fertiggestellt
    - Falcon Heavy Start bis Ende 2017 (ursprünglich 2013) - Status: kein Start bisher
    - Neuralink sollte bis 2021 ein Produkt auf den Markt bringen, das Menschen bei schweren Gehirnschäden helfen soll - Status: nichts auf dem Markt
    - Model S Reichweite von 1200km - Status: funktioniert nicht
    - Die Gigafactory in Nevada sollte 100% mit Solarenergie betrieben werden - Status: bis heute wird nur ein Teil mit Solarenergie betrieben

    Ich weiß nicht, ob man da so direkt von "Lügen" sprechen kann, aber eins ist klar: Musk verspricht sehr gerne sehr viel, aber im Einhalten seiner Versprechungen ist er eine ziemliche Niete...

  18. Re: Vaporware

    Autor: Marco2G 14.12.21 - 12:28

    ...er hat Elektroatuos nicht nur erschwinglich gemacht, sondern die Ganze Branche umgekrempelt.

    Er hat private Raumfahrt pioniert. Andere Milliardäre versuchen es auch, sind aber weit abgeschlagen.

    Ich mein ich bin der letzte, der Musk absolute Integrität unterstellen würde, aber meine güte, diese zwei Sachen zu ignorieren muss schon massiv anstrengend fürs Gehirn sein.

    Ist er perfekt? Sicher nicht. Aber er hat mehr geliefert als viele andere Men of the Year.

  19. Re: Vaporware

    Autor: Dwalinn 14.12.21 - 15:23

    Marco2G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...er hat Elektroatuos nicht nur erschwinglich gemacht, sondern die Ganze
    > Branche umgekrempelt.
    Die Autos haben zwar ein sehr gutes Preis/Leistung Verhältnis aber erschwinglich sind die nicht unbedingt, die Ehere gebührt da eher dem Leaf und später Zoe... Gerade dem Leaf würde ich auch eher das umkrempeln der Branche zuschreiben.

    > Ist er perfekt? Sicher nicht. Aber er hat mehr geliefert als viele andere
    > Men of the Year.
    Das Ding ist halt das die großen Errungenschaften nicht unbedingt in diesem Jahr waren, auf gewisse Weise hat er es durchaus verdient aber warum ausgerechnet jetzt in 2021.

  20. Re: Vaporware

    Autor: Hotohori 14.12.21 - 18:24

    TomTomTomTom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube du hast ein leichte Verständnisproblem beim Begriff "Lüge".

    Hat er nicht wirklich, zu lügen ist leicht. Es reicht schon etwas nicht zu sagen und schon hat man gelogen. Nur sollte man die Lüge halt auch entsprechend im Kontext sehen, weil Lüge ist nicht gleich Lüge, und nicht nur auf "er hat gelogen!" setzen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler (m/w/d)
    uniVersa Lebensversicherung a. G., Nürnberg
  2. Team Lead (m/w/d) Digital Enabling
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt, München
  3. Systemadministrator/-in (m/w/d) im Sachgebiet Infrastruktur
    Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Villingen-Schwenningen
  4. SAP Process Owner Controlling (m/w/d)
    Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Tab M10 HD (2. Gen.) für 99€ statt 149€, LG Nanocell 55 Zoll für 499€ statt...
  2. (u. a. Tower-Gehäuse, Big Tower)
  3. 15€ (UVP 39€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de