1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MySQL will auch weiterhin Debian…

Open Source bleibt Open Source

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Open Source bleibt Open Source

    Autor: Nicwin 14.12.06 - 12:30

    Tja, der momentane Open Source Stand wird immer Open Source bleiben, da kommt einem doch die Frage, ob andere Entwickler dennoch an der Software weiterentwickeln und sie weiterhin als Open Source behandeln.

    Wenn nicht, denke ich mal, werde viele von MySQL auf Firebird umsteigen, da dies noch immer OS ist und auch so weiterentwickelt wird (größtenteils zumindest).

    Jemand ne ahnung, ob es da schon ne Community gibt, die sowas machen will?

  2. Re: Open Source bleibt Open Source

    Autor: Longkong 14.12.06 - 12:46

    Warum sollte man?

    Ein Upgrade auf 4.1/5.0/5.1 ist eigentlich sehr problemlos...

    Nicwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, der momentane Open Source Stand wird immer
    > Open Source bleiben, da kommt einem doch die
    > Frage, ob andere Entwickler dennoch an der
    > Software weiterentwickeln und sie weiterhin als
    > Open Source behandeln.
    >
    > Wenn nicht, denke ich mal, werde viele von MySQL
    > auf Firebird umsteigen, da dies noch immer OS ist
    > und auch so weiterentwickelt wird (größtenteils
    > zumindest).
    >
    > Jemand ne ahnung, ob es da schon ne Community
    > gibt, die sowas machen will?


  3. Re: Open Source bleibt Open Source

    Autor: Nicwin 14.12.06 - 12:50

    Wenn ich dann 6.0 will, bis es so weit ist und mir jemand die Hand hinhält, dann zahle ich NICHTS, darum.

    Es ist ja in Mode zur Zeit, dass einiges Open Source wird aber OS sind immer nur Zeitprojekte bis die Leute genug rein gesteckt haben und dann Geld wollen, somit ist dann das Produkt tot und ich kann mich auch gleich für n paar Euro mehr nach was besserem umschauen und das wäre einfach schade, da MySQL ne recht bequeme DB is

  4. Re: Open Source bleibt Open Source

    Autor: AB 14.12.06 - 18:27

    und wo ist das Problem?

    MySQL bleibt auch weiterhin OS und das man irgendwann sich auf die nächst neuere Version in der Entwicklung konzentriert und die alte "links liegen lässt" ist doch eine normale Vorgehensweise

    wenn Fehler auftreten kannst du sie ja einfach im Quelltext beheben wenn du dich damit auskennst

    dass das UN nun nur noch für zahlende Kunden weiter Support anbietet kann man ihm wohl auch kaum vorwerfen - schließlich ist das die Haupteinnahmequelle

    Privatanwender sollten eigentlich keinen Grund haben nicht auf die 5.0 umzusteigen und Firmen die weiterhin die Version 4.0 kommerziell einsetzen, sollten genug Geld haben, um sich den Support leisten zu können



    Nicwin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich dann 6.0 will, bis es so weit ist und mir
    > jemand die Hand hinhält, dann zahle ich NICHTS,
    > darum.
    >
    > Es ist ja in Mode zur Zeit, dass einiges Open
    > Source wird aber OS sind immer nur Zeitprojekte
    > bis die Leute genug rein gesteckt haben und dann
    > Geld wollen, somit ist dann das Produkt tot und
    > ich kann mich auch gleich für n paar Euro mehr
    > nach was besserem umschauen und das wäre einfach
    > schade, da MySQL ne recht bequeme DB is


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. h.a.l.m. elektronik gmbh, Frankfurt am Main
  2. ista International GmbH, Essen
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Salzgitter

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper